Rezeptidee: Valess Schnitzel Natur an grüner Tagliatelle
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Rezeptidee: Valess Schnitzel Natur an grüner Tagliatelle

30.10.2013 | Medienbüro Mendack
Für viele Menschen gehört zu einer gesundheitsbewussten Ernährung auch die Reduzierung ihres Fleischkonsums. Um hierauf angemessen zu reagieren, bieten die meisten Profiköche mittlerweile eine kreative Auswahl an vegetarischen Alternativgerichten an. Das abwechlsungsreiche Valess-Sortiment von Debic spielt den Anwendern hier perfekt in die Hände
Bildquelle: Valess
Bildquelle: Valess
Fleischfreie Alleskönner
Ob mit knuspriger Panade, als kleine Fingerfood-Variante, pikant gefüllt oder als panadefreies Filet - bei Valess ist Geschmacksvielfalt Programm. Das ermöglicht eine hohe Flexibilität bei der Kombination mit anderen Zutaten und macht die vegetarischen Schnitzel auf Milchbasis zum vollwertigen Bestandteil kreativer Hauptspeisen.

Gastronomen profitieren dabei von der problemlosen und schnellen Zubereitung in Fritteuse, Pfanne oder Konvektomat - und die Gäste von der saftigen Konsistenz und dem herzhaften Geschmack. Dank idealer Gebinde- und Portionsgrößen der Tiefkühlware ist zudem ein ökonomischer, bedarfsgerechter Wareneinsatz garantiert.

Im folgenden Rezepttipp werden die zarten Valess Schnitzel Natur von grüner Tagliatelle begleitet:
Aus 50 ml Balsamico-Essig, 100 ml Öl, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer ein Dressing zubereiten. Je 500 g Tomaten Gurken in Scheiben sowie 150 g rote Zwiebeln in Ringe schneiden und das Gemüse mit dem Dressing marinieren.

Im Anschluss 1 kg grüne Tagliatelle in kochendem Salzwasser bissfest garen. 100 g gehackte Zwiebeln zusammen mit 700 g gemischten Pilzen in 2 EL Öl anbraten. Anschließend 500 ml Crème Fraîche und die gekochten Tagliatelle hinzufügen, gut durchmengen, kurz erhitzen und mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Salbei abschmecken.

Zehn Valess Schnitzel Natur bei 180° C Heißluft im vorgeheizten Kombidämpfer für etwa zwölf Minuten backen und die Schnitzel auf Tellern portionieren. Je eine Portion Tagliatelle und Salat dazu anrichten und servieren. Guten Appetit!

Links

Andere Presseberichte


Kommentare
Nora schrieb am

Mmh, das klingt ja auch echt lecker!