Choctail: Der neue Rezept-Coup von Debic
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Choctail: Der neue Rezept-Coup von Debic

26.11.2013 | Medienbüro Mendack
Vielseitig, schnell, flexibel: Mit der flüssigen Dessert-Basis Debic Mousse au Chocolat ist die Zubereitung klassischer Nachspeisen wie kreativer Rezeptvarianten problemlos möglich. Stets überzeugend dabei: Die hohe Produktqualität und der optimale Nutzwert für den Profikoch
Rezept 'Choctail' / Bildquelle: Debic
Rezept 'Choctail' / Bildquelle: Debic
Cocktails sind nicht nur eine beliebte Möglichkeit, um gemeinsam auf den Feierabend oder bestimmte Ereignisse anzustoßen - ihre Zubereitung ist auch eine Kunst für sich. Dafür sorgt nicht selten die ansprechende Darbietung mit Obst, Sahne und Co.

Mit den richtigen Produkten - wie der Dessert-Range von Debic - lassen sich mit wenigen Handgriffen außergewöhnliche Rezepte verwirklichen, die geschmacklich wie optisch das Highlight jeden Menüs bilden.

Ob klassisch oder ausgefallen: Debic steht für höchste Qualität
Wie jedes Produkt aus dem Debic-Sortiment bietet auch Debic Mousse au Chocolat zahlreiche Vorteile, von denen Gastronomen im täglichen Betrieb profitieren. Besonders sticht dabei die hohe Flexibilität der flüssigen Dessert-Basis hervor: Denn ohne großen Aufwand können mit Debic Mousse au Chocolat nicht nur der gleichnamige französische Klassiker, sondern unzählige weitere Kreationen umgesetzt werden. Dafür sorgen eine leichte Zubereitung sowie die problemlose Kombination mit Zutaten wir Fruchtsäure, Spirituosen oder Sahne.

Aufschlagen, Verfeinern, Portionieren und Durchkühlen - nach nur wenigen Arbeitsschritten kann dem Gast jede noch so kreative Nachspeise serviert werden. Dieser genießt dann vollmundigen Dessert-Geschmack nach echter Belgischer Schokolade.

Fruchtig-schokoladene Versuchung: Im Debic Rezept des Monats kommen zarte Himbeeren und cremige Mousse au Chocolat im stilechten Cocktail-Design daher:

Für die Zubereitung von etwa 20 Portionen zunächst 1 l Debic Mousse au Chocolat für circa fünf Minuten in der Küchenmaschine aufschlagen und die Masse in einen Spritzbeutel mit Tülle geben.

Anschließend 200 ml Himbeerpüree zusammen mit 5 cl Crème de Cassis verrühren, die Himbeercreme in 20 vorbereitete Gläser füllen und je zwei frische Himbeeren auf das Püree legen. Mithilfe des Spritzbeutels die Mousse au Chocolat gleichmäßig auf die Himbeer-Cocktails verteilen und alle Portionen für etwa zwei Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit je einer Maraschinokirsche dekorieren.

Links

Andere Presseberichte