Dessert-Vorschläge von Debic: Choctail mit Himbeerpüree
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Dessert-Vorschläge von Debic: Choctail mit Himbeerpüree

11.08.2019 | Medienbüro Mendack

Düsseldorf, im August 2019: Ein gelungenes Dessert muss nicht unbedingt auch aufwendig in der Zubereitung sein. Unkompliziert und schnell geht es mit der köstlichen Kreation "Choctail" aus luftig-cremiger Debic Mousse au Chocolat mit süßem Himbeerpüree und Crème de Cassis

Choctails mit Himbeerpüree / Bildquelle: Debic
Choctails mit Himbeerpüree / Bildquelle: Debic

Die Debic Mousse au Chocolat mit echter Belgischer Vollmilch-Schokolade schmeckt wie hausgemacht und ist zudem gefrier- und taustabil. Im bewährten Debic-4-Schritte-System - einfach für rund 6-7 Minuten aufschlagen, je nach Geschmack aromatisieren, portioniert durchkühlen und anrichten - gelingt dieses Dessert garantiert. Weiterer Pluspunkt: Durch das Aufschlagen lassen sich aus einem Liter zwei Liter Volumen erzielen. Aufmerksamkeitsstark im Glas angerichtet und mit Maraschino-Kirschen dekoriert, wird diese Dessert-Idee vollends zum Highlight auf großen Catering-Buffets oder süßer Abschluss nach dem Hauptgang.

Das Rezept: "Choctail" (für 10 Portionen)

1.) Zunächst 1 Liter Debic Mousse au Chocolat in der Küchenmaschine für ca. 6-7 Minuten luftig aufschlagen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Mousse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben.

2.) Danach 200 g Himbeerpüree mit 50 ml Crème de Cassis mischen, in 10 Gläser füllen und in jedes Glas 2 Himbeeren in die Mitte drücken. Nun die Schokoladenmousse auf den Himbeercocktail dressieren und mindestens für 2 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen.

3.) Zum Anrichten der Dessertcocktails mit Maraschino-Kirschen ausgarnieren und fertigstellen

Dieses und weitere Rezepte finden Profianwender in der Broschüre "Unendliche Möglichkeiten", die auf der Website downloadbar ist.

Andere Presseberichte