Pennsylvania: Bundesverdienstkreuz für Sternekoch Walter Staib
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Pennsylvania: Bundesverdienstkreuz für Sternekoch Walter Staib

03.05.2007 | noble kommunikation

Walter Staib, der „Kulinarische Botschafter” des US-Bundesstaates Pennsylvania, hat das Bundesverdienstkreuz erhalten.

Dieses übergab Generalkonsul Dr. Hans-Jürgen Heimsöth dem gebürtigen Pforzheimer in seiner Wahlheimat Philadelphia. Dort führt Staib seit 1994 das historische Restaurant City Tavern, in dem bereits George Washington getafelt hat. Mit der Auszeichnung würdigt Bundespräsident Horst Köhler die Verdienste Walter Staibs, die deutsche Küche und Geschichte in den Vereinigten Staaten bekannter zu machen. Dazu haben seine Kochbücher (unter anderem mit Rezepten aus dem Schwarzwald) und verschiedene Fernsehauftritte beigetragen. Darüber hinaus beschäftigt sich Walter Staib damit, welche Einflüsse die früheren deutschen Einwanderer auf die Küche in Pennsylvania nahmen. Dies verbunden mit seinen erstklassigen Kochkünsten brachten ihm bereits den Ehrentitel „Kulinarischer Botschafter Pennsylvanias”. Die renommierte City Tavern wurde 1773 unter anderem von Unterzeichnern der Unabhängigkeitserklärung gegründet. Neben einer traditionsreichen Küche präsentieren sich Ausstattung und Kleidung des Personals im Stil von 1780. Im US-Bundesstaat Pennsylvania begann / beginnt Amerika.

Die Gründerzeit ist hier ebenso lebendig wie die modernen USA und die vielzitierte grenzenlose Freiheit. In Pennsylvania wurde die Unabhängigkeit ausgerufen, der Bürgerkrieg entschieden, das Outlet-Shopping und der Big Mäc erfunden. Aus dem Ostküstenstaat stammen typisch amerikanische Marken wie Heinz Ketchup, Zippo-Feuerzeuge und Harley Davidson. In Pittsburgh wurde Andy Warhol geboren. Im Städtchen Punxsutawny sagt alljährlich am 2. Februar Murmeltier Phil das Wetter voraus. Neben Kuriosem, Geschichtsträchtigem und pulsierendem Großstadtleben in Philadelphia und Pittsburgh lockt Pennsylvania mit zahlreichen Naturparks und Wasserläufen.

Informationen erteilt das Fremdenverkehrsamt Pennsylvania (Scheidswaldstraße 73, 60385 Frankfurt am Main, Tel: 069 / 255 38 — 250, Fax: 069 / 255 38-100, E-Mail: info@visitpa.de, Internet: www.visitpa.de 

Andere Presseberichte