Einfach traumhaft: Ferienimmobilien in der Dominikanischen Republik
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Einfach traumhaft: Ferienimmobilien in der Dominikanischen Republik

25.05.2007 | C&C Contact & Creation GmbH

Wo der bekannte US-Milliardär Donald Trump in den Bau von Immobilien investiert, muss es etwas Besonderes geben. Und in der Tat hat die Dominikanische Republik nicht nur einige der schönsten Strände der Karibik zu bieten sondern auch ein malerisches Hinterland mit der höchsten Bergkette der Karibik und eine unvergleichlich gastfreundliche und lebensfrohe Bevölkerung

Frankfurt im Mai 2007. Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in der Karibik und jederzeit den Winter für ein paar Tage mit Sonne & Meer unterbrechen können – wer träumt nicht davon? In der Dominikanischen Republik befinden sich zur Zeit gleich sechs große Immobilien-Projekte im Bau, wo dieser Traum für die zukünftigen Besitzer zur Wirklichkeit wird: Donald Trump investiert in Cap Cana an der Ostküste. Im bekannten Ferienort Punta Cana entstehen die Resorts Roco Ki, Punta Perla und Stanza Mare und im neu erschlossenen Urlaubsgebiet der Halbinsel Samaná, das seit November 2006 über einen eigenen internationalen Flughafen verfügt, eröffnen in Kürze die Resorts Vista Mare und der Las Terrenas Country Club. Jedes der genannten Projekte bietet ganz individuelle Vorzüge.

Die Investoren, von denen viele aus den USA und Europa kommen, wie zum Beispiel die Europäische Investment Bank, sind sich des Erfolgs jetzt schon sicher. Wer wird schon widerstehen können, wenn es darum geht, einen Zweitwohnsitz auf jenem Eiland zu besitzen, von dem Christopher Kolumbus sagte, es sei das Schönste, was menschliches Auge je sah? Trump in Cap Cana Zwei Milliarden US-Dollar investiert der US-amerikanische Unternehmer Donald Trump zur Zeit in ein Bauprojekt namens Cap Cana in der Region Punta Cana im Osten der Dominikanischen Republik.

Ein Golfplatz, eine luxuriöse Resort-Anlage mit Hotel und Eigentumswohnungen, ein Beachclub, sowie exklusive Golf-Villen und –Appartments werden in Kürze auf dem Gelände entstehen, das 200 Meter über dem Meer liegt. Die zum Verkauf stehenden Grundstücke sind zwischen 6.000 und 24.000 Quadratmeter groß. Infos im Internet: www.capcana.com. Roco Ki in Punta Cana Nur 32 Kilometer vom internationalen Flughafen von Punta Cana entfernt befinden sich derzeit 113 Ferienwohnungen im Roco Ki Beach & Golf Resort in Bau.

Das 315 Zimmer und 20 Luxus-Bungalows große Westin Hotel, welches ebenfalls zu der über 100 Hektar großen Anlage gehört, eröffnet Anfang Oktober 2007. Ein eigener Yachthafen, ein Nick Faldo 18-Loch Golfplatz und ein drei Kilometer langer Sandstrand machen das Resort zu einer exklusiven First-Class Anlage. Roco Ki bedeutet in der Sprache der Tainos, der Ureinwohner der Insel, „die Natur ehren“ und steht für umweltverträglichen, nachhaltigen Tourismus.

Im Tagungs- und Konferenzzentrum stehen 14 Tagungsräumlichkeiten mit einer Gesamtfläche von über 1.850 Quadratmetern zur Verfügung, die flexibel für Veranstaltungen mit bis zu 700 Teilnehmern eingesetzt werden können. Infos im Internet: www.rocoki.com.

Punta Perla in Punta Cana

10 Millionen Quadratmeter mit lockerer Bebauung umfasst das Punta Perla Resort in der bekannten Ferienregion Punta Cana im Osten der Dominikanischen Republik. Insgesamt 8.000 Wohneinheiten, machen das Projekt zu einem der derzeit größten Bauprojekte des Landes. Zur Auswahl stehen den Käufern Apartments, Bungalows, Mehrfamilienhäuser, Villen und Penthäuser auf Top-Luxus-Niveau. Nur 15 Kilometer vom Flughafen Punta Cana entfernt bietet Punta Perla seinen Gästen alles, was das Herz begehrt: einen 3,5 Kilometer langen weißen Sandstrand, drei Golfplätze, eine Golf-Akademie, einen Yachthafen mit 400 Anlegeplätzen, ein Reitzentrum mit Polo-Feld, einen Sportclub, eine Tennis-Akademie, einen Beachclub, eine Spa-Anlage und ein Einkaufszentrum mit Kino sowie ein Aqua-Park, ein Spielcasino, ein Business-Centre und ein Zentrum für medizinische Versorgung. Infos im Internet: www.puntaperlasales.com.

Stanza Mare in Punta Cana

Auf Kokospalmen, weißen Sand und blaues Meer blickt man vom Balkon der Appartments Stanza Mare in Bávaro in Punta Cana. Zur Auswahl stehen fünf verschiedene Appartment-Typen mit ein, zwei oder drei Schlafzimmern. Ansichten der Gebäude und Wohnungs-grundrisse können interessierte Käufer schon jetzt unter www.stanzamare.com einsehen.

Vista Mare in Samaná

Die Ferienhausanlage Vista Mare auf der Halbinsel Samaná liegt zehn Kilometer vom Ort Samaná entfernt, direkt am Strand und bietet Ein-, Zwei- oder Dreizimmer-Wohnungen auf höchstem Niveau. Seit der Eröffnung im August 2006 können die Besitzer eine Vielzahl an Services rund um die Uhr in Anspruch nehmen, fast wie in einem Hotel: Catering-Service, Concierge, Wäscherei, Rezeption, Parkplätze, Geschäfte. Und ín der Abwesenheit der Besitzer kümmert sich Vista Mare um die Vermietung der Wohnungen, sofern dies gewünscht wird. Der Las Terrenas Country Club mit seiner reichen Auswahl an Freizeit-Aktivitäten ist nur eine halbe Stunde Autofahrt vom Vista Mare Resort entfernt. Infos im Internet: www.samanavistamare.com.

Las Terrenas Country Club in Samaná

Ebenfalls ganz in der Nähe des neuen Flughafens von Samaná liegt der Las Terrenas Country Club. Der berühmte Golfplatz-Designer Andy Dye schuf den 18-Loch-Golfplatz des Clubs inmitten abwechslungsreicher Landschaft, zwischen dschungelartigem Grün und weißem Sandstrand. Das Resort umfasst Ferienhäuser und –wohnungen in unterschiedlichem Baustil, ein luxuriöses Boutique-Hotel auf Fünf-Sterne-Niveau, einen Spa, einen Fitness-Centre und einen Yachthafen. Infos im Internet: www.lasterrenascountryclub.com.

Weitere Informationen:
Fremdenverkehrsamt der Dominikanischen Republik
Hochstr. 54
60313 Frankfurt

Telefon: ++49-69-91397878
Fax: ++49-69-283430
Email: domtur@aol.com

Andere Presseberichte