Oetker übernimmt Bionade
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Oetker übernimmt Bionade

07.10.2009 | www.hotelier.de
Bionade wird von Oetker / Radeberger Getränkegruppe übernommen Bis dato gehörten 51 % Geschäftsanteile von Bionade der Egon Schindel Holding (ESH), zu der unter anderen auch die Marken Liebenwerda, Rhönsprudel und Spreequell gehören.

ESH wollte wegen einer regionalen Vermarktungsstruktur der Stammmarken den euroweiten Expansionsplänen von Bionade und den Gründern Brüder Kowalsky nicht weiter folgen -  Bionade suchte ein  hochkarätiges Zugpferd.

Nach einer deftigen Preiserhöhung von Bionade kam es zu großen Umsatzrückgängen. Man munkelte unter anderen von einem Verkauf an Coca Cola. Nun scheint den Brüdern Kowalsky ein Coup gelungen zu sein: Oetker mit der Radeberger Gruppe, zu der unter anderen Clausthaler, Selters und Schöfferhofer Weizenbier gehören, steigt mit 70 % bei Bionade ein. Damit gewinnt die Getränkegruppe Radeberger eine Kultmarke und Bioande die Chance auf einen internationalen Markt.


Kontakt:
HSI Hotel Suppliers Index Ltd.
Wolfgang Ahrens Friedrichstr. 5
21614 Buxtehude

Tel: 04161 969700
Fax: 04161 8650744

mailto:wa@hotelier.de