2016 eröffnet das Fairmont Quasar in Istanbul
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

2016 eröffnet das Fairmont Quasar in Istanbul

18.03.2013 | Wilde & Partner Public Relations
TORONTO/MÜNCHEN, 14. März 2013 (w&p) – Vorhang auf für Fairmont Hotels & Resorts in der Türkei: 2016 wird das exklusive Portfolio der internationalen Hotelkette um ein Haus mit 216 Zimmern in Istanbul erweitert. Die Stadt ist das ökonomische, kulturelle und historische Herz des Landes und wird sowohl durch Europa, als auch Asien beeinflusst: Istanbul ist die einzige Metropole weltweit, die sich auf zwei Kontinenten befindet
Fairmont Quasar Istanbul Rendering, Bilderquellen Wilde & Partner Public Relations
Fairmont Quasar Istanbul Rendering, Bilderquellen Wilde & Partner Public Relations
Jennifer Fox
Jennifer Fox
Die zweitgrößte Hauptstadt in Europa blickt auf eine 2.600-jährige Geschichte zurück und die auf einer Halbinsel liegende historische Altstadt rund um die berühmte Moschee Hagia Sophia wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Im pulsierenden Bezirk Sisli ist der Bau des Fairmont Hotels als Teil des „Quasar Istanbul“ Komplexes geplant. Diese gemischt genutzte Immobilie wird durch ein Joint Venture zwischen Viatrans und Meydanbey entwickelt. In zwei Türmen mit 41 Stockwerken werden sich neben Büros und Luxus-Shops ein Fairmont Hotel sowie Fairmont Residenzen befinden.

Weitere Highlights des imposanten Hotels werden Lounges, Restaurants, 2.000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche, ein Willow Stream Spa sowie eine Fairmont Gold Etage sein. Das „Quasar Istanbul“ befindet sich im zentralen Geschäftsviertel von Sisli, dessen Prunkstück die in den 1930er Jahren erbaute Mecidiyeköy Likör- und Congnac Fabrik ist. Die frühere Brennerei wird, angelehnt an das ursprüngliche Design des französischen Architekten Robert Mallet-Stevens, behutsam restauriert und soll ein Kultur-, Mode- und Kunstzentrum für besondere Events und Ausstellungen werden.

Besitzer der Residenzen können die Annehmlichkeiten des Hotels genießen: darunter den 24-Stunden-Concierge-Service, Weinkeller, Restaurants, Spa, Fitnessbereich, Meetingräumlichkeiten, Hotelzimmern und mehr. Auch in anderen Fairmont Hotels weltweit erwarten Residenz-Besitzer Privilegien.

Jennifer Fox, Präsidentin von Fairmont Hotels & Resorts, freut sich über den Neuzugang: „Istanbul ist eine spannende und dynamische Stadt, die unsere Geschäfts- und Freizeitreisenden ansprechen wird und als Ergänzung ideal zu den bereits bestehenden Projekten in der Region passt.“

Das Fairmont Quasar in Istanbul ist das jüngste Projekt von Fairmont Hotels & Resorts in Europa und ergänzt die zukünftigen Eröffnungen des Fairmont Baku in Aserbaidschan (2013) sowie Fairmont Pekin in Moskau (2016). Aktuell besteht das Portfolio in Europa aus sechs Häusern: Fairmont Grand Hotel Kyiv, Fairmont St Andrews, Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, Fairmont Le Montreux Palace, Fairmont Monte Carlo und The Savoy.

Konatkt Fairmont Hotels & Resorts

Links

Andere Presseberichte