„Wir machen ganz Deutschland im Reisebüro buchbar”
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

„Wir machen ganz Deutschland im Reisebüro buchbar”

23.05.2009 | c/o BZ.COMM GmbH

Schmetterling verknüpft Leistungsträger und Contentanbieter direkt mit dem Vertrieb

Langen/Geschwand, 19. Mai 2009. Schmetterling hat in diesem Jahr die Weichen gestellt, um die Zahl der über Reisebüros buchbaren Deutschlandangebote spürbar zu erhöhen. „Trotz des aktuellen Trends zum Deutschlandurlaub sind derzeit lediglich rund 35 Prozent der Deutschland-Angebote über Reisebüros oder Reiseveranstalter buchbar”, sagen Willi Müller und Daniela Singer aus der Schmetterling-Geschäftsleitung. „Das soll sich ändern: Wir wollen jedes touristische Angebot buchbar machen.”

Erster Schritt auf diesem Weg ist die Schmetterling wild-east GbR, das Joint-Venture zwischen der wild-east marketing GmbH, einem erfolgreichen Anbieter von Buchungs-Technologie für Deutschland-Angebote, und dem professionellen Vertrieb von Schmetterling. In Mecklenburg-Vorpommern laufen bereits rund zehn Prozent der Buchungen des dortigen touristischen Angebots, das sind 160.000 Buchungen mit einem Umsatzvolumen von rund 50 Millionen Euro, über wild-east.

Darüber hinaus verfügt Schmetterling über mehrere Datenverwaltungssysteme für die Bereitstellung der Angebote. Jedes dieser Systeme kann einfach an die Bedürfnisse touristischer Leistungsträger angepasst werden. Somit bekommt jeder Anbieter das optimale System an die Hand. Jedes Angebot braucht dabei nur einmal eingestellt zu werden — alle Systeme beliefern dieselbe zentrale Datenbank. Von dort werden die Produkte und Dienstleistungen in allen Vertriebskanälen von Schmetterling platziert, stationär, online und über den Veranstalter.

Ein weiterer konkreter Schritt zur Umsetzung der Deutschland-Strategie und zum Ausbau des Geschäfts war für Schmetterling in diesem Jahr die Beteiligung an der Tourismus-Marketing Sachsen-Anhalt GmbH (TMSA). Neben Schmetterling — mit 31 Prozent jetzt größter Teilhaber der ehemals staatlichen Organisation — gehören unter anderem der Gastgewerbeverband DEHOGA, ein Pool von Hotelgesellschaften, der Campingverband und der Landestourismusverband Sachsen-Anhalt, der alle Fremdenverkehrsämter der Region repräsentiert, zu den Teilhabern.

„Es ist schnell deutlich geworden, dass der direkte Brückenschlag von einzelnen Leistungsträgern an die Reisebürocounter genau der richtige Weg ist, um die Vielfalt des heimischen Angebotes den möglichen Kunden gegenüber adäquat abzubilden”, sagt Dr. Heinzgeorg Oette, Geschäftsführer der TMSA.

Dritter wichtiger Schritt in der Schmetterling-Strategie: Mit Hilfe der Fremdenverkehrsämter und so genannten Datenhaltern aus ganz Deutschland arbeitet das Unternehmen daran, systematisch und Region für Region Content über die zentrale Datenbank buchbar zu machen.

„Mit Schmetterling erhalten diese Anbieter den direkten Zugang zum größten Netz unabhängiger Reisebüros in Deutschland”, sagt Patrick Konrads, Projektverantwortlicher Deutschland-Tourismus bei Schmetterling. „Mit uns erhöht sich der potenzielle Kundenkreis um ein Vielfaches. Unsere Reisebüros sind aktive Empfehler und beraten ihre Kunden bei der Spontan- genauso wie bei der langfristig geplanten Reise. Zusätzlich nutzen wir unsere zentrale Datenbank auch für unsere Veranstalterkataloge. Das heißt: Wir bieten große Chancen für substanziellen zusätzlichen Umsatz und darüber hinaus Planungssicherheit — und das bei minimalem Aufwand.”

Für die Reisebüros bedeutet die Datenbank einen enormen Zuwachs an gut verkäuflichen Produkten für das Trend-Urlaubsziel Deutschland. Mit ihnen können sie zielgerichteter und kundenfreundlicher beraten und heben sich mit diesem exklusiven Portfolio spürbar vom Wettbewerb ab. Schulungen und vor allem Inforeisen sorgen dafür, dass die Reiseverkäufer am Counter das Angebot im Detail und aus eigener Anschauung kennen. „Wir geben unseren Reisebüro-Partnern die Chance, sich als Experten für Deutschland-Urlaub zu positionieren und diese Klientel an sich zu binden”, sagt Patrick Konrads. Letztlich sei die Deutschland-Strategie von Schmetterling ein Mittel zur aktiven Ertragssicherung — denn Schmetterling garantiert eine zweistellige Provision. Der Zugriff auf sämtliche Angebote erfolgt einfach über Schmetterling Argus, die einheitliche Buchungsoberfläche, mit der die Schmetterling-Reisebüros arbeiten. Von dort aus sind die Buchungen vollständig in alle Abrechnungs- und Verarbeitungsprozesse integriert.

„Unser Ziel ist ein Komplettangebot”, bekräftigt Willi Müller. „Die Reisebüros der Schmetterling Kooperation werden künftig der attraktivste Weg sein, Deutschland-Urlaub zu buchen: Unsere Verkäufer haben Zugriff auf das breitestmögliche Sortiment — eine flexiblere Urlaubsgestaltung lässt sich kaum denken. Unsere Mitarbeiter kennen sich aus und können umfangreich beraten — stundenlanges Suchen auf den unterschiedlichsten Internetseiten entfällt für die Kunden. Und: Unsere Reisebüros stellen für die Sicherungsscheine aus — diese Absicherung gegen den Ausfall von kombinierten Einzelleistungen ist ein absolutes Alleinstellungsmerkmal.”

„Schmetterling steht für touristischen Vertrieb”, fasst Willi Müller zusammen. „Das und nichts anderes ist unser Kerngeschäft. Wer uns Angebote zur Verfügung stellt, kann darauf bauen, dass sie in einem innovativen und hochprofessionellen Netzwerk unsere volle Aufmerksamkeit bekommen — und damit die Aufmerksamkeit der Endkunden.”

Über Schmetterling
Die Schmetterling GmbH & Co. KG ist das größte mittelständische, unabhängige Touristikvertriebs-Unternehmen Deutschlands. Es vereint die gesamte Welt der Touristik unter einem Dach: Zum Unternehmen zählen die größte veranstalterunabhängige Reisebüro-Kooperation mit mehr als 3.500 Reisebüros in Europa, der Reiseveranstalter Schmetterling Reisen mit flexiblen Leistungspaketen, das einzige deutschlandweit agierende Verkehrsunternehmen und die Technologiesparte mit dem ersten Fullservice-Technikpaket speziell für Reisebüros in Europa. Abgerundet wird das Angebot durch einen Veranstalter für Gruppenreisen mit der dazugehörigen auf Jugendreisen sowie Klassen- und Abiturfahrten spezialisierten Produktmarke 2,3 butterfly. Das familiengeführte Unternehmen wurde 1970 von Willi Müller gegründet, der bis heute die Geschäfte führt. In der Zentrale in Geschwand bei Nürnberg arbeiten rund 400 Mitarbeiter.


Kontakt:
Schmetterling Reisen GmbH & Co. Kg
Hauptstraße 131
D-91286 Geschwand

Telefon: (+49) 91 97/ 62 82-100
Telefax: (+49) 91 97/ 62 82-182
mailto:info@schmetterling.de

Andere Presseberichte