Preferred Hotel Group™ verbucht beträchtliches Halbjahreswachstum und ist bereit für solides 2010
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Preferred Hotel Group™ verbucht beträchtliches Halbjahreswachstum und ist bereit für solides 2010

08.02.2010 | Lucre Communications
Rasante Expansion der Gruppe auf globaler Ebene: Strategische Stellenbesetzung und Positionierungsmaßnahmen stärken Portfolio und ebnen den Weg in neue Regionen
Angeregt durch einen deutlichen Anstieg der Mitgliederzahlen, erweiterte die Preferred Hotel Group™ ihr globales Portfolio in den letzten sechs Monaten um 83 Resorts und Häuser (komplette Liste im Anhang) und startet das neue Jahr mit einer vielversprechenden Perspektive. Das branchenführende Unternehmen ist für den anhaltenden Erfolg im Jahr 2010 gewappnet und festigt Wachstumsbereiche mit einer strategischen Stellenbesetzung und der Neuausrichtung seiner Verkaufsregionen.

Ferner verkündete die Preferred Hotel Group in den vergangenen Monaten auch weitere Expansionspläne. Mit dem neuen GDS-Provider Sabre Hospitality Solutions wird sie ihre Kompetenzen in den Bereichen Distributionsmarketing und Technologie im neuen Jahr massiv ausbauen. Außerdem lancierte sie das unter ihrer Marke Sterling Hotels™ firmierende neue Sonderprogramm Sterling Design™, das auch preisbewussten Reisenden den Aufenthalt in mondänen, design-orientierten Häusern und Resorts ermöglicht.

Mit den jüngsten Neuzugängen setzt Preferred Hotel Group einen anhaltenden 40-monatigen Rekord fort: eine starke Bindungsrate (rund 94 %) und ein konstantes Nettowachstum (12 %). Heute gehören zur Gruppe mehr als 700 unabhängige Hotels und Resorts in über 75 Ländern, repräsentiert durch fünf ausgesuchte Marken: Preferred Hotels® & Resorts, Preferred Boutique™, Summit Hotels & Resorts™, Sterling Hotels und Historic Hotels of America®.

Neuausrichtung der Verkaufsregionen
Zur Förderung von Wachstumsmärkten, insbesondere in Afrika und Indien, hat die Preferred Hotel Group ihre Verkaufsregionen neu definiert. Aus dem ehemaligen Bereich EMEA sind zwei separate Regionen entstanden: Die eine umfasst Europa, Großbritannien und Irland, die andere Indien, Nahost und Afrika (Indien war zuvor Teil der Region Asien-Pazifik). Auch auf den beiden anderen Märkten - Nord- plus Südamerika und Asien-Pazifik - konnte das Unternehmen enorme Zuwächse verzeichnen.

Strategische Ernennungen
In der Führungsriege der Preferred Hotel Group gab es mehrere Neuernennungen. Ken Mastrandrea wurde zum Executive Managing Director, Corporate Operations, sowie Vice President, Business Development, berufen und hat seinen Sitz in der Zentrale der Preferred Hotel Group in Chicago. Die in New York tätige Nichole L. DiBenedetto, seit September 2008 Director, Public Relations, Historic Hotels of America, wurde befördert und ist nun Director, Global Public Relations.

Ein weiterer Neuzugang ist Michael Osgood - als Managing Director, Global Sales, Preferred Golf, soll er dem Unternehmen in der neu geschaffenen Position zum Ausbau seines äußerst erfolgreichen Golfmitgliedschaftsprogramms verhelfen. Osgood übernimmt seine Aufgabe in der Geschäftsstelle im kalifornischen Newport Beach.

Europa, Großbritannien und Irland
Im Herbst verkündete Preferred die Ernennung des Branchenprofis Shannon Reid zum Director, Marketing, EMEA. Reid übernimmt das Ruder von Chris Fradin, der nun die Position Regional Director, Großbritannien und Irland, bekleidet. Die taktische Ernennung von Fradin baut auf seine starken Mitgliedsbeziehungen und wird das Wachstum in dieser Region weiter vorantreiben.
Die europäische Kollektion der Preferred Hotel Group zählt 19 neue Hotels und Resorts, die die Präsenz des Unternehmens, insbesondere am Mittelmeer, weiter stärken.

Besondere Erwähnung verdienen drei Anwesen in Italien: Grand Hotel Tremezzo (Preferred Hotels & Resorts) in Tremezzo, Grand Hotel di Como (Summit Hotels & Resorts) in Como und Palazzo Vecchietti (Preferred Boutique) in Florenz. Zu weiteren Neulingen in Europa gehören Mon Hotel (Sterling Hotels/Sterling Design) in Paris und das NJV Athens Plaza (Preferred Hotels & Resorts) in Athen.

Nord- und Südamerika

Neu im Team für Nord- und Südamerika ist auch Peter Kressaty, Regional Director, Florida und Karibik, in Miami. Seit 17 Jahren wirkt er in der Hotelbranche und war bis vor kurzem bei Carino Hotels & Resorts Worldwide tätig.

Von Juli bis Dezember 2009 erweiterte die Preferred Hotel Group ihre Kollektion um 37 neue Mitglieder in strategischen Resort- und City-Locations in den USA, Kanada, Südamerika, Mexiko und in der Karibik. Von der West- bis zur Ostküste prägen das US-amerikanische Portfolio prestigeträchtige Neuzugänge.

Vertreten sind unter anderem nun auch The Allison Inn & Spa (Preferred Boutique) bei Portland in Oregon, das Post Ranch Inn (Preferred Boutique) im kalifornischen Big Sur, das Hotel Urbano (Sterling Hotels/Sterling Design) in Miami in Florida, das Seagate Hotel & Spa (Preferred Hotels & Resorts) in Delray Beach in Florida und das Wort Hotel (Preferred Boutique/Historic Hotels of America) in Jackson Hole in Wyoming.

Als neue Mitglieder in dieser Region unbedingt erwähnt werden müssen auch das Anandá Hotel Boutique (Preferred Boutique) im kolumbischen Cartagena De Indias und das Natal Ocean Club (Preferred Hotels & Resorts) im brasilianischen Rio Grand Do Norte.

Indien, Nahost und Afrika (IMEA)
Dank eines rasanten Wachstums im letzten Halbjahr darf die Region IMEA 13 neue Mitglieder begrüßen. Bei den meisten Neuzugängen aus Indien handelt es sich um erst vor kurzem eröffnete Häuser. Sie befinden sich an wachstumsstarken Urlaubszielen wie Goa und Kerala und in Wirtschaftszentren wie Bangalore und Hyderabad, die zunehmend an Bedeutung gewinnen. Zu den neuen Mitgliedern zählen das Zuri-Kumarakom, Kerala Resort & Spa (Preferred Hotels & Resorts) in Kerala, das Dream Cochin (Summit Hotels & Resorts) in Kochi und das Leela Palace Kempinski (Preferred Hotels & Resorts) in Udaipur.

Unter den Neuzugängen in Afrika befinden sich das Diani Reef Beach Resort & Spa (Preferred Hotels & Resorts) im kenianischen Mombasa, das Cape Royale Luxury Hotel & Residences (Preferred Hotels & Resorts) in der südafrikanischen Metropole Kapstadt und das Kenzi Tower Hotel (Preferred Hotels & Resorts) in Casablanca, Marokko.

Asien-Pazifik
Mit der Ausweitung auf exklusivere Resort-Destinationen vergrößert die Region Asien-Pazifik ihre geografische Reichweite um 14 neue Häuser. Zum Portfolio gehören nun auch das Legends Resort (Preferred Boutique) in Moorea in Französisch-Polynesien, das Sheridan Beach Resort & Convention Center  (Sterling Hotels) in Palawan auf den Philippinen, das Bunga Raya Island Resort & Spa (Preferred Boutique) in Kota Kinabalu in Malaysia und das La Flora Resort & Spa (Summit Hotels & Resorts) in Khao Lak in Thailand. Mit der erst kürzlich erfolgten Hinzufügung der brandneuen Andara Resort and Villas (Preferred Boutique) im thailändischen Phuket repräsentiert die Resort-Kollektion der Preferred Hotel Group nun die edelsten und exklusivsten Anwesen auf diesem Markt.

Im letzten Halbjahr schloss die Preferred Group auch eine bedeutende strategische Partnerschaft mit Dusit International und signalisiert damit eine neue Geschäftsstrategie: die Kooperation mit abhängigen Häusern.

Zu den Neuernennungen in dieser Region zählen Peggy Yip, die als Director, Marketing, Asien-Pazifik, zum Hongkonger Verkaufsteam der Preferred Hotel Group hinzustößt, und Kaori Yamaguchi, die in Tokio die Position Director, Global Sales, Japan, übernimmt. Beide neu ernannten Führungskräfte bereichern das Unternehmen mit langjährigen Fachkenntnissen aus den Bereichen Verkauf und Marketing in der Hotelbranche in der Region Asien-Pazifik.

Kurzporträt: Preferred Hotel Group™
Preferred Hotel Group feiert mehr als 40 Jahre Exzellenz. Die Gruppe ist stolz auf ihre Position als globaler Marktführer der Hotelbranche und beliefert weltweit über 700 unabhängige Häuser und Resorts in mehr als 75 Ländern mit leistungsstarken Verkaufs-, Marketing- und Technologielösungen. In ihrer Markenfamilie sind die besten Hotels der Welt vertreten, u. a. so berühmte Namen wie Preferred Hotels® & Resorts (www.PreferredHotels.com), Preferred Boutique™ (www.PreferredBoutique.com), Summit Hotels & Resorts™ (www.SummitHotels.com), Sterling Hotels™ (www.SterlingHotels.com) und Historic Hotels of America™ (www.HistoricHotels.org).

Mit der Lancierung von Preferred Residences, einem Mitglieder- und Tauschprogramm für Teilzeitwohnrechte an exquisiten Apartments, die ein erstklassiges Serviceniveau und einmaligen Komfort bieten, betrat die Preferred Hotel Group im Herbst 2007 den Immobilienmarkt der Luxusklasse. Die Häuser erfüllen die gleichen hohen Standards wie die Preferred Global Standards of Excellence™, auf denen das Unternehmen seine 40-jährige Firmengeschichte in der Hotelbranche aufgebaut hat.

Weitere Informationen finden Sie unter preferredhotels@lucre.co.uk">www.PreferredHotelGroup.com.


Kontakt:
Lucre Communications
Tel: +44 (0)20 8332 9690
preferredhotels@lucre.co.uk">preferredhotels@lucre.co.uk