AVIAREPS startet erstes Mentorenprogramm mit einer Hotelfachschule auf Mauritius
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

AVIAREPS startet erstes Mentorenprogramm mit einer Hotelfachschule auf Mauritius

06.05.2010 | AVIAREPS AG

Kooperation mit Mauritius Institut für Training und Entwicklung (MITD). Kombination aus einmaliger Geldspende und individueller Unterstützung für ausgewählte Schüler der Hotelfachschule „École Hôtelière Sir Gaëtan Duval“ (EHSGD)

Übergabe des Schecks
Übergabe des Schecks

AVIAREPS, der weltweit führende Spezialist im Luftfahrt- und Tourismus-Management, übernimmt soziale Verantwortung und widmet sich künftig dem Nachwuchs aus der Hotel- und Tourismusbranche. Gemeinsam mit der auf Mauritius führenden Hotelfachschule „École Hôtelière Sir Gaëtan Duval“ (EHSGD), ein in das Institut für Training und Entwicklung eingegliedertes Ausbildungszentrum, setzt AVIAREPS das erste Mentorenprogramm um. In den kommenden Monaten wird das globale Unternehmen mit Hauptgeschäftssitz in Deutschland Hotelfachschüler mit einer einmaligen Geldspende unterstützen und eine Austauschplattform für Mentoren und ihre Schützlinge schaffen.

Mit der finanziellen Unterstützung ermöglicht AVIAREPS die Anschaffung neuer Lehrmaterialien. Die einmalige Geldspende fließt in den Ausbau und die Verbesserung der Sprachkabinette an der EHSGD. Neben Englisch und Französisch können Schüler auch Italienisch und Deutsch lernen. Darüber hinaus fördert das weltweit führende Repräsentanz-Unternehmen den Erfahrungsaustausch mit den angehenden Hotelfachkräften und dem eigenen internationalen Expertenteam. Ausgewählte Kandidaten können auf die professionelle Hilfe der AVIAREPS-Geschäftsführer aus Japan, Korea, Deutschland, den Niederlanden und Skandinavien zählen.

Die Hotelfachschule wurde 1971 als Gemeinschaftsprojekt der Vereinten Nationen, der ILO (Internationale Vereinigung der Arbeitsorganisationen) und der französischen Regierung gegründet und vor einigen Jahren in das Mauritius Institut für Training und Entwicklung (MITD) eingegliedert. Das Hauptziel des MITD ist die zielgerichtete Ausbildung und berufliche Vorbereitung ihrer Studenten. In zahlreichen Voll- und Teilzeit-Kursen erwerben die Schüler Kenntnisse im Tourismus- und Hotelmanagement.

„Wir sind uns den steigenden Anforderungen der Branche sehr bewusst. Bei unseren Studenten legen wir großen Wert auf das Erscheinungsbild, die innere Einstellung und exzellenten Service. Mit der Hilfe von AVIAREPS bekommen unsere Schüler die Möglichkeit, einen Blick in alle Bereiche des Tourismus zu werfen und von den Experten selbst zu lernen, wie man in diesem Bereich arbeitet oder sein eigenes Unternehmen gründet. Unsere ausgewählten Schützlinge profitieren vom Praxis- und Fachwissen ihrer Mentoren. Wir begrüßen diese Art der Zusammenarbeit sehr, da sie den länderübergreifenden Erfahrungaustausch fördert“, sagt Ashvin Ramdin, Vorsitzender des MITD.

„Mit unserem weltweiten Netzwerk von 40 Tochtergesellschaften in mehr als 35 Ländern bringt AVIAREPS die Menschen in die Welt und die Welt zu den Menschen. Unsere internationalen Tourismus-Kunden arbeiten mit einem Team dynamischer und hoch motivierter Mitarbeiter. Mit unserem neuen Mentorenprogramm teilen wir etwas unseres Markt- und Branchenwissens mit dem Nachwuchs und bieten ihm eine sinnvolle Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis“, ergänzt Michael Gaebler, Gründer und Vorstandsvorsitzender der AVIAREPS-Unternehmensgruppe.


Kontakt:
Ireen Schaffer (geb. Heinrich)
c/o AVIAREPS AG
Landsberger Str. 155
80687 München

E-Mail: press@aviareps.com">press@aviareps.com
Telefon: 089 – 55 25 33 188


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert