Westin wächst in Deutschland: Das sechste Hotel der Marke wird in Hamburg eröffnen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Westin wächst in Deutschland: Das sechste Hotel der Marke wird in Hamburg eröffnen

31.05.2010 | ArabellaStarwood Hotels & Resorts
In der Elbphilharmonie Hamburg realisiert die Arabella Hospitality Group gemeinsam mit Joint-Venture-Partner Starwood Hotels & Resorts das Westin Hamburg
Elbphilharmonie
Elbphilharmonie
Westin Hamburg Standardzimmer mit Ausblick
Westin Hamburg Standardzimmer mit Ausblick
Hamburg/München 31. Mai 2010 – Als Teil der Elbphilharmonie eröffnet 2012 das erste Westin Hotel in der Hansestadt Hamburg an der Westspitze des städtebaulichen Großprojektes Hafencity auf dem historischen Kaispeicher A. Die Elbphilharmonie Hamburg wurde von den weltbekannten Schweizer Architekten Herzog & de Meuron entworfen – die schon den Bau der Münchner Allianz Arena und des Olympiastadions in Peking realisiert haben – und gilt als das neue Wahrzeichen der Stadt und zukünftiger Dreh- und Angelpunkt für Liebhaber hochkarätiger internationaler Konzerte. Das Westin Hamburg erstreckt sich mit seinen 244 Zimmern über 20 Etagen und wird mit seiner exponierten Lage direkt an der Elbe ein erholsames Refugium für Hamburg Besucher sein.

Die Elbphilharmonie Hamburg zählt zu den derzeit spannendsten Bauprojekten in Deutschland. Der Neubau auf dem ehemaligen Kakaospeicher ist ein schillernder Glaskörper, dessen Oberfläche in verschiedenen Bereichen unterschiedlich geformt ist. Das architektonische Landmarkgebäude wird 26 Etagen haben und am höchsten Punkt der gläsernen Wellenkrone 110 Meter über der Elbe ragen.

Mit 244 Zimmern, darunter 38 Suiten und eine Präsidentensuite, wird das Westin Hamburg 20 Etagen des Gebäudes belegen. Urlauber wie Geschäftsreisende können sich auf die Westin typischen Annehmlichkeiten, wie das mehrfach ausgezeichnete Westin Heavenly Bed – für ein himmlisches Schlafvergnügen – und das eigens für die Marke entworfene Heavenly Bath mit speziellen Doppelduschköpfen und extra großem Sprühradius für ein besonderes Duscherlebnis freuen. Ein Restaurant, eine Hotelbar & Lounge inklusive Smokers Lounge, eine Westin Executive Club Lounge sowie moderne Tagungs- und Veranstaltungsräume auf 830 Quadratmetern ergänzen das Angebot.

Erholungssuchende kommen in dem 1200 Quadratmeter großen Spabereich im historischen Kaispeicher auf der sechsten Etage voll auf ihre Kosten.

Hier können sich die Gäste zukünftig in Pool, Sauna, Dampfbad, Solarium, Erlebnisdusche und Loungebereich entspannen oder sich in einem der sechs Anwendungsräume bei einer wohltuenden Massage oder Kosmetikbehandlung verwöhnen lassen. Besonderes Highlight: Die ehemaligen Ladeklappen des Kaispeichers wurden umgebaut und können als begehbare Frischluftbereiche genutzt werden. Der Fitnessbereich WestinWORKOUT® wartet mit hochwertigen Kraft- und Cardiogeräten auf und kann rund um die Uhr besucht werden.

Wolfgang Neumann, CEO der Arabella Hospitality Group: „Hamburg verfügt mit seinem vielfältigen Angebot, stabilen Nachfragegeneratoren und einem guten Branchenmix über alle Faktoren, die zu einer erfolgreichen touristischen Weiterentwicklung beitragen. Wir freuen uns deshalb sehr darauf, nach Berlin, Dresden, Leipzig, Frankfurt und München mit Westin Starwoods international renommierte Marke nun auch nach Hamburg in die Elbphilharmonie zu bringen – in eines von Europas führenden Bauwerken was Architektur und Innendesign betrifft, ein Landmark, das Historie und Moderne verbindet, ein Gebäude, das voller Patente, voller Weltneuheiten steckt. Wir haben ein tolles Gesamtpaket und mit dem Westin Hamburg wird die Hansestadt einen weiteren Anziehungspunkt für zusätzliche Gäste aus dem In- und Ausland erhalten.“

„Wir sind stolz, gemeinsam mit unserem Joint-Venture-Partner Arabella Hospitality Group Teil eines so bedeutenden kulturellen Projektes zu sein. Das Westin Hamburg ist ein zentrales Element  dieses aufregenden Jahrhundertbauwerkes und wird neue Maßstäbe im Hamburger Hotelmarkt setzen“, ergänzt Roeland Vos, President, Starwood Hotels & Resorts, Europe, Africa and Middle East.

Die Elbphilharmonie und somit das Westin Hamburg liegen sehr zentral und sind gut erreichbar. So ist beispielsweise der Hamburger Hauptbahnhof nur 1,6 Kilometer entfernt, die Innenstadt mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten sowie der Michel und die St. Pauli Landungsbrücken sind in zehn bis fünfzehn Gehminuten erreichbar. Gäste, die mit dem Flugzeug anreisen, erreichen die Elbphilharmonie in circa 30 Autominuten. Von der neuen U-Bahn Station der Linie U4, Überseequartier; über verschiedene Buslinien bis hin zu Hamburgs U-Bahnstrecke mit dem schönsten Blick auf den Hafen, die U2: Es besteht eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel. Auch stehen eigene Parkplätze im Inneren des Kaispeichers zur Verfügung.

Die Hafencity, in deren Rahmen die Elbphilharmonie und somit das Westin Hamburg entsteht, gilt als das größte und ambitionierteste Stadtentwicklungsprojekt in Europa. Auf einer Gesamtfläche von 155 Hektar wird die Innenstadt Hamburgs um 40 Prozent ihrer bisherigen Fläche erweitert. Neben dem Hotel wird die Elbphilharmonie 45 hochwertige Eigentumswohnungen mit einer Größe von 120 bis 420 Quadratmetern, zwei Konzertsäle, diverse gastronomische Angebote sowie einen musikpädagogischen  Bereich und 516 Parkplätze im Kaispeicher beherbergen.

Mehr zu Westin Hotels & Resorts hier lesen

Mehr zu ArabellaStarwood Hotels & Resorts hier lesen