Ein Hotel in einem ehemaligen Futter-Turm
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Ein Hotel in einem ehemaligen Futter-Turm

22.06.2010 | Ariane Inhotels GmbH
Niedrige Betriebskosten durch Hotelomat Duo 1650 von Ariane Inhotels
Der Besitzer und Bauherr des "Tower-Hotels", Sepp Oberholzer, baute 14 Hotelzimmer auf vier Stockwerken in einem ehemaligen Futterverarbeitungs-Turm. Seit einigen Monaten nun steht das Hotel für Gäste offen. Fest steht: Die Betriebskosten sind außerordentlich niedrig ausgefallen. So wie im Turm einst automatisch Futter verarbeitet wurde, so funktioniert auch der Hotelbetrieb weitgehend automatisiert.

Reserviert und bezahlt wird am "Hotelomat" von Ariane Inhotels (Duo 1650). Das automatische Check-in-System druckt auch den Zimmercode (TSE Hotel von Burg-Wächter) und einen Check-in-Beleg aus. Zur Verköstigung der Gäste stehen Getränke- und Snackautomaten bereit. Lediglich für die Zimmerreinigung benötigt der Betreiber zusätzliches Personal.

"Dies ist eines der spannendsten Projekte, die wir in letzter Zeit realisiert haben" sagt Ralf Bohlmann, Geschäftsführer der Ariane Inhotels GmbH. Eine tolle Location und ein cleverer Einsatz unserer Check-in-Technologie machen aus dem Tower-Hotel ein ganz besonderes und innovatives Hotel.

Das Team von Ariane Systems Deutschland wünscht Sepp Oberholzer viel Erfolg! Mehr Informationen unter www.towerhotel.ch. Einen Bericht des Schweizer Fernsehens finden Sie unter http://tinyurl.com/lnjv69


Kontakt:
Ariane Systems GmbH
Waldstraße 35
71711 Steinheim

Telefon 0 71 44 / 85 85 85
Telefax 0 71 44 / 85 85 86
vertrieb@ariane-systems.com">vertrieb@ariane-systems.com

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert