Erstes Vier-Sterne-Hotel auf der Hallig Langeness eröffnet:  Anker´s Hörn im Meer empfängt erste Gäste
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Erstes Vier-Sterne-Hotel auf der Hallig Langeness eröffnet: Anker´s Hörn im Meer empfängt erste Gäste

16.08.2010 | C&C Contact & Creation GmbH

Ein Langeness Hotel hat als erstes Vier-Sterne-Hotel „Anker´s Hörn im Meer” auf der größten Hallig inmitten des UNESCO Weltnaturerbes Wattenmeer eröffnet — elf nordisch-traditionell eingerichtete Zimmer ab 59 Euro* pro Nacht inklusive Frühstück — viele Highlights und Arrangements, wie „Leuchtfeuer”, im Angebot

Anker's Hörner Standkorb / Bildquelle: Beide Anker's Hörn Hotel im Meer
Anker's Hörner Standkorb / Bildquelle: Beide Anker's Hörn Hotel im Meer
Anker's Hörner Außenansicht
Anker's Hörner Außenansicht

Langeness, 13. August 2010. In nur rund sechs Monaten Bauzeit haben die Eigentümer Virginia und Malte Karau ihr kleines Reich im Meer auf der größten der Halligen — auf Langeness — eröffnet: Im „Anker´s Hörn im Meer” auf Mayenswarf im Nordfriesischen Wattenmeer stehen nun insgesamt elf moderne Zimmer, darunter ein Familienzimmer, ein Wintergartenzimmer und zwei Einzelzimmer, im typisch nordischen Stil zur Verfügung.

Langeness Hotel mit 4 Hotelsternen und gemütlichen Zimmern

Warmes Holz, traditionelle Materialien und die Farben der Natur prägen das stimmungsvolle Ambiente. Jedes der individuellen und gemütlichen Zimmer ist benannt nach einer verschwundenen Hallig und erzählt die Geschichte der einstigen Naturwunder. Alle gewähren einen Panoramablick aufs Meer, Fennen und Leuchtfeuer laden so zum Träumen ein. Ein Highlight des Langeness Hotel ist die Lounge unter dem Dach. Hier können die Gäste die absolute Stille und unendliche Weite der Hallig bei Cocktails und mehr genießen. Darüber hinaus sorgen Sauna und Whirlpool sowie Massagen auf dem Sonnenholzsteg für das Wohlbefinden der Hotelgäste. Auch Strandkörbe und Liegen am privaten Strand stehen zur Verfügung.

Eine kleine Bibliothek und ein Restaurant mit offener Küche ergänzen das Angebot. Gesunde Leckereien vom Land und Meer sowie frisch gebackene Kuchen für Zuckerschnuten verwöhnen den Gaumen von naturverbundenen Individualisten mit gehobenem Anspruch. „Anker´s Hörn” ist das erste Vier-Sterne Hotel auf einer Hallig. Bisher wurde meist in privaten Familienunterkünften oder Bauernhöfen übernachtet. Auf der Hallig befindet sich zurzeit ein gut sortierter Kaufmannsladen, eine Gaststätte, Kiosk und Café, eine historische Halligkirche, zwei Heimatmuseen sowie das Infozentrum der Schutzstation Wattenmeer.

„Die Buchungszahlen sprechen für sich, dass ein Hallig-Urlaub ungewöhnlich und attraktiv ist. Wir sind für die Sommersaison bereits ausgebucht”, freuen sich die Gastgeber Virginia und Malte Karau, die von Kindesbeinen an mit der Hallig verbunden sind.

Verschiedene Arrangements für Aktive, Naturliebhaber und Erholungssuchende stehen auch im Herbst und Winter zur Verfügung. So begeistert die Pauschale „Leuchtfeuer” im Langeness Hotel besonders diejenigen, die übers Watt wandern möchten. Ab 260 Euro* pro Person sind neben der Wattwanderung drei Übernachtungen im Hallig-Zimmer, ein Begrüßungscocktail, Genießer-Frühstück, Vier-Gang-Abendmenü sowie täglich eine Leckerei für süße Gaumen aus Virginia´s Backstube im Preis enthalten. Die private Nutzung des kleinen Wellness-Bereiches „Verpuust” ist ebenso inklusive.

Die Zimmertarife starten ab 59 Euro* für ein Einzelzimmer, ab 89 Euro* für ein Doppelzimmer und 99 Euro* für ein Familienzimmer pro Nacht inklusive Frühstück. Ab vier Übernachtungen werden Rabatte von über zehn Prozent gewährt. Kinder bis fünf Jahre nächtigen kostenlos, für die Lütten bis 12 Jahre zahlen Eltern nur 20 Euro* pro Nacht.

Die Hallig Langeness liegt zwischen Föhr, Amrum und Pellworm und ist mit einer regelmäßigen Fährverbindung vom Hafen Schlüttsiel in rund 90 Minuten zu erreichen.

Nähere Informationen zum Langeness Hotel unten im Link.

Tags: günstige Hotels Langeness, ostfriesische Inseln

Links

Andere Presseberichte