Landhotel AHOI am Nord-Ostsee-Kanal erfolgreich gestartet
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Landhotel AHOI am Nord-Ostsee-Kanal erfolgreich gestartet

06.09.2010 | C&C Contact & Creation GmbH
Romantisches Hotel mit Ausblick auf den Nord-Ostsee-Kanal: Landhotel AHOI im Kreis Rendsburg-Eckernförde seit Wochen ausgebucht – mitten in der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge, dem größten zusammenhängenden Flussgebiet Schleswig-Holsteins – Herbstangebote speziell für „Sehleute“  und  (Rad-)Wanderer jetzt buchbar
Landhotel AHOI am Nord-Ostsee-Kanal
Landhotel AHOI am Nord-Ostsee-Kanal
Am Nord-Ostsee-Kanal
Am Nord-Ostsee-Kanal
Breiholz/Holstein, 03. September 2010. Seit Anfang Juni empfängt das Landhotel AHOI direkt am Ufer des Nord-Ostsee-Kanals seine Gäste. Die erste Bilanz nach knapp drei Monaten: Alle 13 Zimmer sowie vier Ferienwohnungen waren in der Sommersaison komplett ausgebucht. Jetzt konzentrieren sich die Gastgeber – Birgit Stotz  und Thomas Thede – auf die anlaufende Herbstsaison und haben speziell für Radfahrer und Wanderer goldene Herbstpakete geschnürt.

Getreu dem Motto des Hotels „Weite Welt ganz nah“ können sich Wanderer auf über 117 Kilometern des Nord-Ostsee-Wanderweges vom eindrucksvollen Panorama quer durch Schleswig-Holstein beeindrucken lassen. Breiholz liegt in der Mitte des Weges, und somit bietet sich das Landhotel AHOI als traumhafter Rastplatz zwischen zwei Etappen oder als charmanter Ausgangspunkt für Tagestouren an. Gen Südwesten führt eine Etappe bis zu den jungsteinzeitlichen Ausgrabungen in Albersdorf, in die andere Richtung in die historische Garnisonsstadt Rendsburg. Für kürzere Wanderausflüge sind zahlreiche Wege in die Natur oder zu sehenswerten historischen Gehöften in der Umgebung vorhanden.

Für Radfahrer stehen knapp 100 Kilometer gut ausgebaute Wege immer am Kanal entlang, von der Elbe in Brunsbüttel bis nach Kiel, zur Verfügung. Als Entdeckungstour per Fahrrad bietet sich der historische Ochsenweg an: mit altertümlichen Bauwerken und technischen Denkmälern sowie Gutshöfen und Herrenhäusern. Tourenvorschläge und Kartenmaterial stellt das Haus gerne zur Verfügung.

Arrangement „Zu Wasser und zu Land“
Ob Ausflüge per pedes, per Kanu oder Fahrrad – das Arrangement „Zu Wasser und zu Land“ bietet Naturliebhabern vielfältige Freizeitmöglichkeiten. So sind ab 249 Euro pro Person im Doppelzimmer fünf Übernachtungen mit täglichem Frühstück und regionalem Abendessen sowie ein mit Leckereien gefüllter Picknickkorb für Ausflüge enthalten. Darüber hinaus sind ein Lunchpaket sowie ein gemütlicher Nachmittag mit selbstgebackenem Kuchen und frisch gebrühtem Kaffee im hoteleigenen Café Alte Scheune im Preis inklusive. Ein Kanuausflug, ein Leihfahrrad und eine Wanderkarte werden ebenso kostenfrei angeboten.

Die reinen Zimmerpreise liegen im Einzelzimmer ab 44 Euro* und im Doppelzimmer ab 33,50 Euro* inklusive „Sehmann’s“ Frühstück pro Person und Nacht. Die Ferienwohnungen sind buchbar ab 55 Euro* pro Nacht inklusive Endreinigung. Für das Frühstück fallen neun Euro pro Person an.

Über die Website www.ahoi-hotel.de sind weitere Informationen und hilfreiche Ausflugstipps abrufbar sowie Buchungsanfragen möglich. Das Hotelteam steht auch telefonisch unter 04875 - 90 27 77oder per info@ahoi-hotel.de">info@ahoi-hotel.de zur Verfügung. Hochaufgelöste Bilder stehen auf Anfrage zur Verfügung.

Die Gäste des Landhotels AHOI können zwischen zwei Einzel- und elf Doppelzimmern sowie sechs typisch eingerichteten Ferienwohnungen wählen. Passend zur Umgebung ist die Ausstattung hell und mit freundlichen Gelb-, Grün- und Naturtönen gestaltet.

In der zu einem romantischen Café umgebauten alten Scheune wird nach Herzenslust geschlemmt. Eine reiche Auswahl an selbstgebackenen Kuchen und Torten erwartet die Gäste, dazu Kaffeespezialitäten wie Eierkaffee und natürlich auch frisch gezapftes Bier.

Das Landhotel „AHOI“ liegt nicht nur direkt am Nord-Ostsee-Kanal, der weltweit meist befahrensten künstlichen Wasserstraße mit etwa 100 Schiffen pro Tag, sondern auch mitten in der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge, dem größten zusammenhängenden Flussgebiet Schleswig-Holsteins. Eine einzigartige Tier- und Pflanzenvielfalt bevölkert diesen Landstrich. Moore, Feuchtwiesen und schlängelnde Flussläufe bestimmen das Bild. Infozentren, Informationstafeln und Lehrpfade helfen bei der Entdeckung der Natur.

Andere Presseberichte