Wohlfühlzeit bei den Ringhotels e.V.: Erstmals zwanzig Mal Spa-Erlebnis in einer Broschüre
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Wohlfühlzeit bei den Ringhotels e.V.: Erstmals zwanzig Mal Spa-Erlebnis in einer Broschüre

30.09.2010 | Ringhotels e.V.

Neuer Magalog zum Thema Wellness

Wohlfühlzeit meets Ringhotels – Wer kennt das nicht: Den Wunsch, der Alltagshektik entfliehen zu wollen, sich weit weg zu beamen von Autohupen, Stimmenwirrwar, Handyklingeln und bei einem Wohlfühltermin die Außenwelt völlig hinter sich zu lassen und abzuschalten. Die Ringhotels laden nun mit dem neuen Magalog – einer Mischung aus Magazin und Katalog – zu Wellnessreisen ein. Eine Vielfalt an Wohlfühlangeboten in verschiedenen Ringhotels, aber auch Tipps für kleine Wohlfühlmomente zu Hause finden sich beim Schmökern in der Lektüre.

Sieben Kategorien von „Für immer in Bestform“ über „Wohlfühlen unter Dampf“, „Wasser“, „Wellness zu Zweit“, „Beauty“, „Wellness mit Biss“ bis zu „Exotik“ eröffnen die Reise in die weiten Dimensionen der verschiedenen Wellnessrituale.

Die Ringhotels Wohlfühlangebote bieten alle unterschiedliche Leistungen und Schwerpunkte. Während bei der Medical Wellness der medizinischen Aspekt im Mittelpunkt steht und in der Regel mit einem kompletten Gesundheitskonzept verknüpft ist, stammt die Behandlung mit warmen, dauerbedampften Kräutern-, Frucht- oder Algenstempeln aus dem indonesischen Kulturkreis. Zu buchen sind dazu unterschiedliche Wohlfühlpakete im Ringhotel Bad Westernkotten (Infratherapie) und im Ringhotel Zum Stein in Wörlitz (Wohlfühlen unter Dampf).

Das Element Wasser wird oft als Shootingstar der Wellness bezeichnet. Ob als Thalasso-Anwendung, in Form von speziellen Bädern oder in Verbindung mit Massagen – Wasser wirkt immer wohltuend und wird bei den Ringhotels an der Nord- und Ostsee mit Original-Meerwasser so zum Beispiel im Ringhotel Köhlers Forsthaus in Aurich, im Ringhotel Warnemünder Hof in Rostock-Warnemünde und im Ringhotel Strandblick in Kühlungsborn angeboten. Doch auch die Ringhotels in den Kurorten Bad Bevensen und Bad Westernkotten präsentieren mit ihren Thermal-Jod-Sole oder traditionellen Sole- und Mooranwendungen revitalisierende Tiefenentspannung unterstützt durch die Kraft der Natur.

Beauty Sternstunden als „Wellness zu Zweit“ oder auch mal als „Zeit für mich“: Für beides gibt es einen besonderen Moment im Leben. Ob es der richtige Zeitpunkt für die Seelengymnastik allein oder mit Partner ist, das lässt sich am besten aus der Situation heraus entscheiden. Fest steht, bei einem Kurzurlaub in die Welt von duftenden Ölen, sinnlicher Musik und entspannenden Massagen  und Beauty Treatments lassen sich neue Energien für den Alltag schöpfen. Jeder Spa- und Wellnessbereich in einem Ringhotel ist so individuell wie die verschiedenen Wohlfühlangebote.

Von „Schlossimpressionen“ mit der „Königin-Luise-Behandlung“ und Bad in der Kaisertherme im Ringhotel Schloss Tangermünde über „Aphrodite & Adonis“ mit romantischem Rosenbad in der Partnerwanne und „Thalasso-Relax-Körperbehandlung“ in Bad Bevensen bis zu „Schönheit im Doppelpack“ im Private Spa im Ringhotel Waldschlösschen in Schleswig. Das Wohlgefühl für Haut und Sinne hält noch lange mit guter Laune, neuer Energie und frischem Teint vor.

Wellness mit Biss:  Hier dreht sich vom Molkebad über die Rückenmassage bis zur Gesichtsbehandlung alles rund um den Vitamin- und Mineralspender Apfel – einen Allrounder in Sachen Gesundheit und Schönheit. Die Wirkstoffe der altbekannten Frucht entgiften und entschlacken den Körper und versorgen ihn gleichzeitig mit wichtigen Nährstoffen. Von außen aufgetragen hat der Apfel durchblutungsfördernde und zellerneuernde Eigenschaften. Bei der Wörlitzer „Apfel-Verwöhnofferte“ im Ringhotel Zum Stein lässt sich die Wirkungsweise in allen Variationen erfahren.

Exotische Wohlfühlwelten: „Fühlen ist anders, als erzählt bekommen“, dieses Sprichwort aus Afrika ist das perfekte Motto für exotische Spa-Behandlungen aus Asien, Hawai oder dem schwarzen Kontinent. So auch für „African Sense“, das spezielle exotische Paket vom Ringhotel Parkhotel Bayersoien am See. Hier ist nicht nur die Wellnessanwendung „Mawe ya Afrika“ echt afrikanisch, sondern auch die kulinarischen Genüsse inklusive der Weine. Nach dem Vorbild des schwarzen Kontinents hat das Ehepaar Dr. Fehle-Friedel sein Restaurant African Lounge eingerichtet. Aus einem anderen Kulturkreis stammt Ayurveda. Dieses Wellnessritual geht auf die indischen Lehre zurück und wartet im Ringhotel Munte am Stadtwald in Bremen mit Garshan-Massage und Abhyanga, einer ayurvedischen Ganzkörperölbehandlung.

Die genauen Angebotsbeschreibungen der Wohlfühlangebote sowie Tipps für die „kleine Wellness“ zu Hause finden sich mit Einführungen in die unterschiedlichen Behandlungsformen im neuen Wohlgefühlkatalog.

Bestellungen und Auskunft zu den Angeboten gibt das
Ringhotels Servicebüro
Balanstr. 55
81541 München

Tel. 089-45 87 03-20
E-Mail: info@ringhotels.de
Kostenlose Onlinebestellung www.ringhotels.de/prospektbestellung

Andere Presseberichte