Weinernte 2010 eher gering
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Weinernte 2010 eher gering

28.10.2010 | Weinvorteil W.I.E. GmbH
Im Moment läuft die Weinlese in verschiedenen europäischen Ländern wie Frankreich, Spanien und Italien gerade auf Hochtouren
Nach ersten Signalen fällt sie vom Volumen her eher gering aus. Die Faustregel besagt: "Je geringer die Ernte, desto besser die Qualität". Hoffentlich trifft das auch diesmal zu.

Weitere Weinnachrichten im Überblick:
Chinesen treiben Preise von Bordeauxweinen hoch
Luxuriöse Bordeauxweine haben es den Chinesen offenbar angetan. Die Preise von Châteaux wie z.B. Lafite werden in ungekannte Höhen getrieben. Erst kürzlich ging eine Flasche Château Lafite von 2009 für jetzt schon € 1.500,- über den Ladentisch. Ein luxuriöser Bordeaux ist gilt in China als enormes Statussymbol. Es wird erwartet, dass das letztlich auch bei den einfacheren Bordeauxweinen zu einem Preisanstieg führen wird. In Kürze werden wir eine Sonderaktion mit chinesischen Weinen haben – damit sich die Handelsbilanz zwischen Europa und China wieder etwas ausgleicht.
 
Goldmedaillen für niederländische Weine
Dass der niederländische Weinbau im Aufwind ist, geht schon aus der Tatsache hervor, dass allein vier niederländische Weine bei der Nationalen Weinprämierung 2010 Gold gewonnen haben. Auch beim Großen Internationalen Weinpreis MUNDUSvini war das Ergebnis der niederländische Weine bemerkenswert zu nehmen: drei von fünf eingereichten Proben aus dem Land der Windmühlen und Grachten wurden mit einer Medaille ausgezeichnet.

Starke steigender Export chilenischer Weine
Die Popularität chilenischer Weine hält weiter unvermindert an. In der ersten Jahreshälfte von 2010 stieg der Export um beinahe 18% auf 3,5 Mio. Hektoliter. Im selben Zeitraum stiegen auch die Preise um rund 100%. Außer in Europa wird chilenischer Wein vor allem in den USA stark nachgefragt.

Weinempfehlung dazu:
Chile (rot): Indomita Quintus - Chardonnay Gran Reserva 2008


Kontakt:
Weinvorteil W.I.E. GmbH
Haus Sülz 7
D - 53797 Lohmar

Tel. 02246 915 99 63
Fax. 02246 915 99 64
mail@weinvorteil.de">mail@weinvorteil.de

Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert