Fey & Co. bietet günstige Boxspringbetten aus Emsdetten
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Fey & Co. bietet günstige Boxspringbetten aus Emsdetten

01.11.2010 | Silvia Rütter Kommunikation

Hohe Qualität der Fey Betten durch Massivholzrahmen und 4-Gang-Bonell-Federkern

Emsdetten. Wer als Hotelier auf Boxspringbetten setzt, findet auch im Einstiegssegment qualitativ hochwertige Lösungen. Der westfälische Hersteller Fey & Co. bietet hier sein Modell "BOX 2000" an.

Das Gestell ist aus Massivholz gefertigt, auf Spanplatten wird aus Gründen der Haltbarkeit und wegen der Diskussion um FCKW bewusst verzichtet. BOX 2000 steht entweder auf vier massiven Buchefüßen oder bei gewünschter Mobilität auf zwei Füßen und zwei Rollen. Das Bett ist mit einer glatten Fläche oder einer Wanne ausgestattet, was bedeutet, dass der Rand zwei Zentimeter höher ist und nach innen abfällt, so dass niemand aus dem Bett fällt.

Den Bezug des Gestells können Kunden frei auswählen. Eine verstärkte Sitzkante aus Schaum sorgt für zusätzliche Stabilität und Langlebigkeit. Alternativ gibt es auch eine Hardsite-Variante aus Massivholz. Als Unterfederung dient ein millionenfach bewährter 4-Gang-Bonell-Federkern, der von abriebfesten Polsterträgern und Schaumplatten ab einer Stärke von 22 mm bedeckt wird. Man kann das Bett mit verschiedenen Federkern- Taschenfederkern- oder auch Kaltschaum-Matratzen kombinieren. Auch in diesem bereich gibt es interessante Neuentwicklungen von Fey & Co.
 
Die Matratzen sind wahlweise mit einen Drell- oder einem bei 60° C waschbaren Rundum-Hygienespannbezug ausgestattet, wobei beide Modelle preisgleich sind. Verbindet man zwei Betten miteinander, sorgt ein zusätzlicher Topper dafür, dass die "Besucherritze" elegant verschwindet. Das Kopfteil kann durch einen örtlichen Schreiner oder auf Wunsch auch von Fey & Co. angefertigt werden. Erhältlich ist die Matratze "BOX 2000" in Breiten von 80 bis 160 cm und Länge von 190 bis 220 cm, auch Sondermaße sind  möglich.

Tipps

Mehr Informationen: siehe unten über den Link

Links

Andere Presseberichte