Food + Beverage Management Association tagte auf dem Nürburgring
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Food + Beverage Management Association tagte auf dem Nürburgring

30.10.2010 | articolare pr
Kai Richter, geschäftsführender Gesellschafter der Nürburgring Automotive GmbH, begrüßte den Fachverband für Führungskräfte aus Hotellerie und Gastronomie am neuen Nürburgring
Von links: Thomas Bauer, Cash Settlement & Ticketing GmbH, Frank Pohl, Nürburgring Automotive GmbH, Kai Richter, geschäftsführender Gesellschafter Nürburgring Automotive GmbH, Udo Finkenwirth, FBMA Präsident, Dirk Herrmanns, AGENDA Rechtsanwälte
Von links: Thomas Bauer, Cash Settlement & Ticketing GmbH, Frank Pohl, Nürburgring Automotive GmbH, Kai Richter, geschäftsführender Gesellschafter Nürburgring Automotive GmbH, Udo Finkenwirth, FBMA Präsident, Dirk Herrmanns, AGENDA Rechtsanwälte
Zu ihrer diesjährigen Herbsttagung traf sich die Food + Beverage Management Association vom 24. bis 25. Oktober 2010 im Lindner Congress & Motorsport Hotel Nürburgring. Im Rahmen einer Backstage-Führung lernten die Führungskräfte aus Hotellerie und Gastronomie eine der spannendsten Eventlocations Deutschlands intensiv kennen. In Vorträgen schilderten Insider, darunter Kai Richter, der geschäftsführenden Gesellschafter der Nürburgring Automotive GmbH, die Strategien zur Positionierung der legendäre Rennstrecke als Ganzjahresdestination für Motorsport, Motorsportfans, Sportevents und Tagungen.

„Wir freuen uns, dass der Nürburgring in diesem Jahr Gastgeber der FBMA Herbsttagung sein durfte“, so Kai Richter. „Diese Veranstaltung ist auch für uns eine gute Möglichkeit zum Dialog und inspirierenden Austausch mit der Branche. Zudem ist es eine tolle Chance zu zeigen, welche Vorzüge und Potenziale die Destination für die Ausrichtung von Veranstaltungen bietet“.

Seit Mitte 2009 ziehen der Nürburgring, das Lindner Congress & Motorsport Hotel und das Eifeldorf Grüne Hölle neue Gäste – Motorsportfans, Familien sowie Teilnehmer an Tagungen und Incentives - in die Region. Die Ansprüche an Unterhaltung, Gastronomie und Übernachtungsmöglichkeiten sind daher sehr unterschiedlich, dennoch muss die Betreibergesellschaft allen Gästen gerecht werden, um das Potenzial optimal auszuschöpfen, wie Kai Richter in seinem Vortrag über das Gesamtkonzept ausführte.

Die Vertriebs- und Marketingstrategie sowie die ringcard als Zahlsystem präsentierten Frank Pohl, Bereichsleiter Direktvertrieb und Marketing der Nürburgring Automotive GmbH, und der General Manager der Cash Settlement & Ticketing GmbH, Thomas Bauer. Als weiterer Referent nahm Dirk Herrmanns, Geschäftsleitung AGENDA Rechtsanwälte, das Kleingedruckte (AGB) unter die Lupe

Mit Siegfried Wenzelmann, dem Direktor der Lindner Hotels & Ferienparks, ging es auf eine Backstage-Tour durch die Gastronomie im Eifeldorf Grüne Hölle, entlang des ring°boulevards mit Arena sowie auf die Haupttribüne mit Blick auf die parallel stattfindende ADAC Westfalen Trophy. Den Mythos der Rennstrecke mit der legendären „Nordschleife“ konnten die FBMA-Mitglieder beim Film über das 24-Stunden-Rennen im 4-D-Kino mit allen Sinnen erleben und anschließend ihr Rennfahrertalent an den verschiedenen interaktiven Attraktionen im ring°werk erproben.

FBMA Präsident Udo Finkenwirth: „Der neue Nürburgring ist eine Location von beeindruckenden Dimensionen und mit enormen Potenzial. Die FBMA hatte als erster Fachverband der Branche die Gelegenheit, diese vielen Möglichkeiten kennen zu lernen. Besonders freut es uns, dass Kai Richter, der gemeinsam mit Jörg Lindner der neuen Betreibergesellschaft vorsteht, es sich nicht nehmen ließ, uns persönlich die Hintergründe und Herausforderungen zu schildern. Bedanken möchten wir uns bei Direktor Siegfried Wenzelmann und seinem hoch motivierten Team für die herausragende Gastfreundschaft“.

Die FBMA ist der Fachverband für Führungskräfte aus der Hotellerie und Gastronomie.  Die FBMA bietet ihren Mitgliedern Erfahrungsaustausch, Weiterbildung sowie Aufbau und Pflege von Kontakten in Kreisen von Kollegen und zur Industrie.


Weitere Informationen:
FBMA Food + Beverage Management Association e.V.
Konrad Pötzel
Anschrift: Postfach 11 28
63689 Ranstadt

Tel:  +49 6035 91746
Fax: +49 6035 917467
Email:  mail@lena-kraft.de">mail@lena-kraft.de

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert