Derag Hotel and Living und die Hotelsuche www.trivago.de suchen fünfzig Hoteltester
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Derag Hotel and Living und die Hotelsuche www.trivago.de suchen fünfzig Hoteltester

05.11.2010 | trivago GmbH

Drei- und Vier-Sterne-Häuser der Hotelkette stehen in deutschen Städten zum Test bereit

Düsseldorf 03. November 2010. Reisende können sich auf www.trivago.de als Hoteltester bewerben. In ganz Deutschland werden Häuser von Derag Hotel and Living getestet. Als „Mystery-Guests” schlafen und frühstücken die getarnten Hoteltester zwei bis sechs Nächte kostenlos in einem der Häuser. Reisende, die bei der Aktion mitmachen möchten, müssen nur ein Online-Bewerbungsformular ausfüllen und können bis zu drei Hotels auswählen, die sie als Mystery Guest unter die Lupe nehmen wollen. Bei der Bewerbung werden Fragen zu ihren Reisegewohnheiten und Hotelvorlieben gestellt. Auch Paare und Familien mit zwei Kindern bis zwölf Jahren können sich bewerben.

Die Aktion dient der Qualitätssicherung und -steigerung der Hotels von Derag Hotel and Living. „Wir wollen unseren Gästen einen hervorragenden Service und die bestmögliche Qualität bieten”, erklärt Tim Düysen, Director of Sales & Marketing von Derag Hotel and Living. „Das Feedback des Mystery Guesting werden wir nutzen, um uns noch kundengerechter auszurichten.” Die Ergebnisse der Bewertungsbögen, die die Reisenden auchfür den Bereich Gastronomie ausfüllen müssen, werden genau analysiert. An die positiven Aspekte will Derag Hotel and Living anknüpfen, mögliche Mankos verbessern.

Auch Daniel Holl, Hotel Relations Manager bei trivago, freut sich über die Aktion. „Die Hotels von Derag Hotel and Living haben bereits eine gute Online-Reputation. Durch die Hoteltester gewinnen die Häuser zunehmend valide Daten, die über trivago kommuniziert werden. Als unabhängige Plattform findet der Bewerbungsprozess auf unserer Seite statt. Dadurch gewährleisten wir die Objektivität der Mystery Guests, die für den Erfolg der Aktion zwingend notwendig ist”, erklärt Holl.

Über trivago

Links

Andere Presseberichte


Kommentare
Heidi Pohl schrieb am

Guten Tag, ich habe 17 Jahre, davon 7 Jahre selbstständig, in der gehobenen Hotellerie gearbeitet, als DJane, Zimmermädchen bzw. Gouvernante, Hotelrezeption, im al a carte service, an der Bar, und habe die Konzessionsprüfung für das Gastgewerbe inklusive Lerhlingsausbildnerprüfung. Weiters unterrichte ich jedes Jahr ca. 2 Monate beim Bfi Tirol die Fachbereiche allgemein Tourismus und Gastgewerbe, und Zimmermädchenkurse.
Nebenbei arbeite ich seit ca. 17 Jahren als Testerin für mehrere Marktforschungsinstitute, und werde aufgrund meiner Fähigkeiten oft gebucht.
Daher würde ich gerne auch wieder mal als Testerin für Hotelprojekte arbeiten.
Mfg
Pohl Heidi