Schicke Energiespar-Fassade bei der Klaus König GmbH
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Schicke Energiespar-Fassade bei der Klaus König GmbH

10.12.2010 | Klaus König GmbH
König bäder hat seinem Firmensitz in Ottendorf-Okrilla einen neuen Look gegeben
Bildquelle: Klaus König GmbH
Bildquelle: Klaus König GmbH
Bildquelle: Klaus König GmbH
Bildquelle: Klaus König GmbH
Das Gebäude, in dem u. a. die Badausstellung untergebracht ist, erstrahlt nun in hellen, frischen  Farben. Dabei greift eine stilisierte Welle, die sich um das Haus legt, das Thema „Wasser“ auf.  Die Fassade mit dem Firmenlogo sieht aber nicht nur gut aus. Sie spart auch Energie dank eines zehn Zentimeter starken Wärmedämmverbundsystems.

Mit der Sanierung der Fassade leistet könig bäder einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und zum nachhaltigen Wirtschaften. Für die Neugestaltung zeichnete der hauseigene Planungspartner planzone D verantwortlich. Die Arbeiten erstreckten sich von Anfang April bis Ende Juni.

Die Fassadengestaltung war die zweite Phase des umfangreichen Projekts zur Aufwertung des Firmenstandortes. Bereits im vergangenen Sommer war die Badausstellung umgebaut und im Oktober 2009 im Beisein des sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich eröffnet worden. Im kommenden Jahr wird die dreistufige Umgestaltung mit der Gestaltung der Außenanlagen abgeschlossen.


Weitere Informationen:
Klaus König GmbH
Bergener Ring 37
01458 Ottendorf-Okrilla (bei Dresden)

Tel. 03 52 05 / 603-0
Fax 03 52 05 / 603-11
info@koenig-baeder.de">info@koenig-baeder.de

Andere Presseberichte