Die Sanierung der Hotelausstattung als Weg der Qualitätssteigerung
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Die Sanierung der Hotelausstattung als Weg der Qualitätssteigerung

14.12.2010 | Hotelier.de / Katja Ehnert

Bis 1970 ging es um Wiederaufbau der Hotels, danach war die Vergrößerung der Bettenka­pazitäten bis zum Jahr 1990 im Focus, um die Wirtschaftlichkeit der Hotellerie voranzutreiben. Ab den 1990er Jahren stand dann die Qualität der Hotels im Mittelpunkt. Doch gleichzeitig meldeten sich die ersten Stimmen zu grundlegender Reno­vierung und sinnvoller Sanierung von Hotelbetrieben, um die Wettbe­werbsfähigkeit gegenüber neuen Projekten zu erhalten

Die Investi­tionsbereitschaft ist vorhanden, doch bis heute besteht Nachholbedarf in der Planung und Umsetzung von Einrichtungsverbesserungen.

In die­sem Zusammenhang ist es das Ziel dieses Buches, die einzelnen Kom­ponenten einer qualitativ hochwertigen Ausstattung darzustellen, Sanierungspotentiale aufzuzeigen und Anregungen für mögliche Kon­zept­entwicklung zur Ausstattungsverbesserungen zu geben. Dabei be­schränken sich die Ausführungen auf das Kernsegment eines Hotels mit dem Empfangsbereich, dem Bettentrakt und den Restaurationen.

Buchtipp - Die Sanierung der Hotelausstattung als Weg der Qualitätssteigerung: - Planungsaspekte, Renovierungsgrundlagen & Innenausstattungskonzept

                   

Links

Andere Presseberichte