Vorläufige Bilanz Incoming Januar - Oktober 2010 - Rekordjahr absehbar
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Vorläufige Bilanz Incoming Januar - Oktober 2010 - Rekordjahr absehbar

21.12.2010 | Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.
„2010 war, das können wir schon jetzt festhalten, für den Deutschland-Tourismus aus dem Ausland ein sehr erfolgreiches Jahr. Das Reiseland Deutschland ist auf europäischer Ebene der Gewinner“, kommentiert Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT), die neuesten Übernachtungszahlen des Statistischen Bundesamtes
Nach dessen vorläufigen Ergebnissen hat Deutschland in den ersten zehn Monaten die Übernachtungszahl ausländischer Gäste im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um elf Prozent auf 52,6 Millionen gesteigert. Im Vergleich zum Referenzzeitraum 2008, dem bisher besten Jahr des Deutschland-Tourismus, wurden 2010 bis dato bereits drei Millionen mehr Übernachtungen aus dem Ausland gezählt.

Im Oktober 2010 liegt das Incoming sogar zwölf Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats; insgesamt registrierten die Statistiker 5,4 Millionen Übernachtungen aus dem Ausland.

„Entsprechend einer DZT-Hochrechnung auf Basis der aktuellen Ergebnisse der Deutschen Bundesbank kann der Umsatz aus dem Incoming 2010 um mehr als eine Milliarde Euro gesteigert werden und damit an das erfolgreiche WM-Jahr 2006 mit 26,1 Milliarden Euro Umsatz anschließen“, so Hedorfer.


Weitere Informationen:
Sonja Först
Referentin Presse-& Öffentlichkeitsarbeit

Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.
Beethovenstrasse 69
D-60325 Frankfurt am Main

Tel: +49 (69) 97464-287
Fax:+49 (69) 97464-233
sonja.foerst@germany.travel">sonja.foerst@germany.travel

Links

Andere Presseberichte