Landhotel Donner - Gastliches Kleinod im Meschede
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Landhotel Donner - Gastliches Kleinod im Meschede

01.01.2011 | Klocke Verlag
Befragt nach den Vorzügen seines Hauses, muss Georg Donner nicht lange überlegen: „Wir sind ein kleines, feines Landhotel der harmonischen Art, mit einer marktfrischen Küche und aufmerksamem Service, das dem Gast in stilvollem Wohlfühlambiente eine schöne Zeit abseits des Alltags bieten möchte.“ Dieses alles dem Besucher in vollen Zügen genießen zu lassen, hat sich Familie Donner seit vielen Jahren schon auf die Fahnen geschrieben
Das Team des Landhotels Donner (hier ein Teil der Mannschaft) sorgt dafür, dass im Haus die gute Laune nicht zu kurz kommt
Das Team des Landhotels Donner (hier ein Teil der Mannschaft) sorgt dafür, dass im Haus die gute Laune nicht zu kurz kommt
Unverkennbar wird im Landhotel Donner eine persönliche und angenehm familiäre Note gepflegt, steht das Gespräch von Mensch zu Mensch im Vordergrund. Obwohl man sich auf traditionelle Werte besinnt, ist Familie Donner stets offen für Neues und so werden Jahr für Jahr Verschönerungen im und am Haus vorgenommen, wobei derzeit der Fokus auf den ohnehin schon schönen Zimmern liegt, die nun noch attraktiver erscheinen.

Neu aufgefrischt mit edlen Stoffen präsentiert sich das helle, freundliche und farbenfrohe Restaurant im Wohlfühlambiente am Puls der Zeit. In diesem stimmungsvollen Rahmen darf sich der Gast ganz unbedenklich auf die kulinarischen Darbietungen von Georg Donner freuen. Der ausgebildete Küchenmeister, der nach seinen Wanderjahren in der Sternegastronomie seit 1995 am Donner-Herd wirkt, greift gerne auf regionale Spezialitäten zurück, die er stets modern interpretiert und mit einem Schuss Raffinesse verfeinert. Sehr schön das Zanderfilet auf der Haut gebraten, auf einem leichten Rahmsauerkraut mit krossem Bauchspeck und hausgemachten Ravioli vom Eisbein.

Zu Recht setzt die Kreation vom Rinderfilet und geschmorter Ochsenbacke auf einem Steckrüben-Risotto auf den Gaumengenuss der erstklassigen Ausgangsprodukte. Und natürlich darf jetzt im November die klassisch zubereitete ofenfrische Gans nicht fehlen. Die gut sortierte Weinkarte mit rund sechzig Positionen ist mit vielen namhaften Weingütern bestückt. In der warmen Jahreszeit kann man all die feinen Speisen und Getränke auch auf der schönen Terrasse genießen, wie auch den Kuchen, den das Landhotel Donner täglich frisch gebacken serviert.

Unterstützt wird Inhaber Georg Donner von seinen Eltern Hildegard und Berthold Donner sowie einem engagierten Team, die allesamt für den Gast vielerlei Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bereithalten. Besonders der Herbst hat vor allem für Naturliebhaber und Wanderfreunde seinen ganz besonderen Reiz.


Weitere Informationen:
Inhaber: Georg Donner
Zur Alten Schmiede 4
59872 Meschede-Remblinghausen

Telefon: 02 91 / 9 52 70 - 0
Telefax: 02 91 / 9 52 70 10
E-Mail: info@landhotel-donner.de">info@landhotel-donner.de
Internet: www.landhotel-donner.de

Öffnungszeiten Küche: 12.00 – 14.00 Uhr und 18.00 – 21.30 Uhr
Ruhetag: Mittwoch
Kreditkarten: Mastercard, Visa, EC-Karte

Links