Urbane Ruheoase - Westin Houston Memorial City eröffnet am 31. März 2011 seine Türen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Urbane Ruheoase - Westin Houston Memorial City eröffnet am 31. März 2011 seine Türen

16.02.2011 | Kaus Media Services
Als neuer Hotspot Houstons eröffnet am 31. März 2011 das Westin Houston Memorial City. Auf knapp 53.000 Quadratmetern finden Besucher ein Restaurant, eine Lounge, ein Spa, diverse Veranstaltungsräumlichkeiten sowie einen grandiosen Blick auf Houstons Skyline. Von der An- bis zur Abreise – das Hotel hat eine Reihe von kleinen Aufmerksamkeiten entwickelt, die einen unvergesslichen Aufenthalt versprechen
Restaurant vom Westin Houston Memorial City / Copyright: Greater Houston Convention and Visitors Bureau
Restaurant vom Westin Houston Memorial City / Copyright: Greater Houston Convention and Visitors Bureau
Eine Welt voller Ruhe und Entspannung
In der Eingangshalle werden die Gäste mit sanften Melodien, harmonischem Licht und leuchtenden Blumenbouquets begrüßt, die das Hotel-Konzept der Reise zu Köper, Geist und Seele unterstützen. Jeder Gast soll hier eine Auszeit vom Alltag erleben und mit neuer Energie abreisen. Ob der Hotelgast nun in einer Wellness-Behandlung wahlweise im Spa oder im eigenem Zimmer, im neuen hochmodernen Westin WORKOUT® Fitness-Center oder durch die große Auswahl an ausgewogenen Speisen belebt wird, es stehen ihm verschiedene Erholungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Zur Entspannung nach einem bewegten Tag kann der Gast aus verschiedenen Kissen- und Deckenarten für den individuellen Schlafkomfort wählen. Die 292 liebevoll gestalteten Zimmer und Suiten laden zum Entspannen ein und sind mit dem Heavenly Bath®  Konzept ausgestattet, das eine extra große Dusche, modernes Design und wohlriechende Kosmetika beinhaltet. Inmitten des lebhaften Treibens der pulsierenden Metropole Houston finden Geschäfts- und Urlaubsreisende im Westin Houston Memorial City ihre Oase der Erholung.

Skyline und Standort deluxe
Im 18. Stock können die Besucher in dem Infinity Pool ihre Bahnen ziehen und den Blick auf Houstons Skyline genießen, die als schönste der USA gilt. Das Besondere: der Rand ist so abgesenkt, dass die Schwimmer den Eindruck haben, das Wasser würde im Nichts verschwinden. Zum Afterwork trifft man sich bald in der angrenzenden Lounge 024. Dem platschenden Wasserfall lauschend, genießen die Hotelgäste bei einem erfrischenden Cocktail und Fingerfood die grandiose Sicht.

Das Hotel liegt im Herzen des florierenden Memorial City District, dem neuen In-Viertel der viergrößten US-Metropole. Über eine Brücke können Reisende direkt vom Hotel zum Memorial Herrmann Medical Centre und zur Memorial City Mall gelangen. Aber auch die pulsierende Innenstadt mit den zahlreichen Restaurants und Clubs, der viertgrößte Museumsbezirk der USA und die zahlreichen Unterhaltungsangebote sowie Einkaufszentren sind schnell zu erreichen.

Italienischer Place to be
Als Highlight eröffnet die Trattoria Il Mulino ihre Türen im Westin Houston Memorial City. Bekannt als eines der besten italienischen Restaurants New Yorks und einem der ‚Places-to-be’-Location wird das Restaurant mit italienischen Leckereien nicht nur die Hotel-Gäste, sondern sicherlich auch Houstonias verwöhnen. Eine große Auswahl an Pizzen, Pasta und italienischen Spezialitäten stehen auf der Speisekarte, abgerundet durch erstklassige italienische Weine aus dem hauseigenen Weinkeller.

Dabei werden nur frische, saisonale und regionale Zutaten verarbeitet, wovon die Gäste sich durch die offene Küche selbst überzeugen können. Das Restaurant bietet neben dem Dinner am Abend auch Mittagsmenüs und Frühstück an. Einzigartige urbane Atmosphäre, italienische Haute-Cuisine und erstklassiger Service runden ein Essen voller Dolce Vita in der Trattoria Il Mulino ab.

Meetings mit grandiosem Ausblick
Auf den mehr als 2.700 Quadratmetern lassen sich Meetings, Events und Konferenzen problemlos im Hotel realisieren. Auf drei Ebenen verteilen sich 28 modern ausgestattete Räume mit einer Größe von 29 bis 968 Quadratmetern. Die Panoramafenster ermöglichen den sensationellen Blick auf Houstons Skyline und die Umgebung, zudem fällt genügend Tageslicht ein, so dass weitestgehend auf künstliche Beleuchtung verzichtet werden kann.

Von der professionellen Konferenz bis hin zur unvergesslichen Hochzeit – die  Veranstalter des Westin Memorial City sind absolute Profis auf ihrem Gebiet. Mit dem Konzept der „Green Meetings“ passt sich das Westin Houston Memorial City dem aktuellen Trend der Veranstaltungsbranche an. Professionelle Audio- und Videodienstleistungen sowie High-Speed Internetanschluss und Catering stehen ebenfalls zur Verfügung. Weiter Informationen zum Hotel unter http://www.starwoodhotels.com/westin/property/overview/index.html?propertyID=3108.

Houston bietet seinen Gästen das ganze Jahr über spannende Attraktionen: Im NASA SpaceCenter erfahren Besucher alles über die Geschichte und Gegenwart der bemannten Raumfahrt. Kulturinteressierte können in einem der größten Museumsbezirke der USA Andy Warhols Werken oder verschiedensten aktuellen Ausstellungen begegnen. Shopping-Fans werden die erstklassigen Geschäfte in der Galleria oder im Highland Village lieben. Mehr als 8.000 kettenunabhängige Restaurants in der Stadt bieten für jeden Feinschmecker garantiert das Richtige. Reisende finden in Houston die höchste Konzentration medizinischen Fachpersonals der USA und darüber hinaus jährlich das weltgrößte Rodeo.

Die Metropole gehört zu den zehn einwohnerstärksten Städten des ganzen Landes. Mit Continental Airlines erreichen Reisende seit November 2009 die Stadt nonstop von Frankfurt am Main aus. Noch bis zum 24. Juni 2011 bietet British Airways nonstop Flüge ab Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Stuttgart ab 520,- € an. Weitere Flugverbindungen bieten Air France, Delta, KLM, Lufthansa und United Airlines.


Weitere Informationen erhalten Sie beim Greater Houston Convention & Visitors Bureau, c/o Kaus Media Services, Tel. +49 (0)511 – 899 890 0, Fax +49 (0) 511 - 899 890 69 oder im Internet unter www.visithoustontexas.com

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert