Erfolgreiches Wintermeeting in Salzburg - 50 CPH Hotels werden Mitglied im IHA
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Erfolgreiches Wintermeeting in Salzburg - 50 CPH Hotels werden Mitglied im IHA

03.03.2011 | CPH Hotelmarketing GmbH
Ende Januar fand das traditionelle Wintermeeting der CPH Hotels statt. Diesmal war das Conference Partner Hotel St. Virgil in Salzburg der Gastgeber
‚Wissensvermittlung wird auf unseren Meetings großgeschrieben', so Sabine Möller, Geschäftsführerin der CPH Hotels. Entsprechend gut besucht waren auch die Workshops von Werner Laske/ webres, der neue Module des Reservierungssystems vorstellte und Markus Luthe von der IHA, der sich des Themas Internetplattformen und deren Geschäftsgebaren annahm.

Die Firma Concardis stellte ihre pay engine vor. Kombiniert mit dem Reservierungssystem von webres kann so der Buchungsvorgang bis hin zur Zahlung komplett abgeschlossen werden. PCI Compliance ist dabei extrem wichtig, spielt doch besonders im Internet und im Umgang mit Kreditkarten das Thema Datensicherheit eine immer größere Rolle. Entsprechend lautete die Empfehlung des Concardis Vertreters dann auch, dringlichst die eigene Compliance auf der von Concardis dafür bereit gestellten Internetseite zu überprüfen.

Bewertungsplattformen und wie behalte ich den Überblick war das Thema von Dr. Carolin Steinhauser, Geschäftsführerin der Firma Hotelnavigator. Wie funktioniert welche Plattform und wie gehe ich als Hotelier konstruktiv mit diesem Instrument um, wurde dann noch einmal von Markus Luthe/ IHA beleuchtet.

Dabei war das Hauptthema von Geschäftsführer Markus Luthe, gemeinsam mit Präsident Fritz G. Dreesen, den anwesenden CPH'lern den IHA und seine Arbeit zu präsentieren. Zur Debatte stand der geschlossene Beitritt der Kooperation zur IHA. In der anschließenden Diskussion wurde von allen klar die Notwendigkeit der Lobbyarbeit für die Branche erkannt. Entsprechend positiv fiel letztlich das Votum für eine Zusammenarbeit mit der IHA aus.

"Dieser erneut massive Zuwachs für die Solidargemeinschaft der Hotellerie in Deutschland ist uns eine mehr als willkommene Stärkung der Schlagkraft unseres Verbandes in Berlin und Brüssel. Mit den im ganzen Bundesgebiet beheimateten CPH Hotels ist der Hotelverband über die gesamte Bandbreite des deutschen Hotelmarktes noch fester verankert und besser aufgestellt", freut sich Fritz G. Dreesen, Vorsitzender des Hotelverbandes Deutschland.

Sehr zufrieden mit der Entscheidung zeigte sich auch Sabine Möller: "Unsere mittelständischen Hotelpartner in Deutschland werden insbesondere von den zahlreichen hotelleriespezifischen Services und Vorzugskonditionen, sowie den aktuellen Brancheninformationen des Hotelverbandes profitieren und zudem eine Menge zusätzliches Knowhow aus Reihen der Privathotellerie in den Hotelverband einbringen".

Einblicke und Ausblicke auf ihre Aktivitäten gab das CPH Verkaufsteam. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Thema web 2.0.  "Social Media ist kein Hype sondern ein ernst zu nehmendes Marketinginstrument. facebook, twitter und CO werden (noch) nicht direkt verkaufen, aber sie werden den Markennamen und damit die einzelnen Hotels bekannter machen und so letztlich auch zum Verkauf beitragen" warb Nick Herbold für die Arbeit der Kooperation rund um das Internet. "In Bewertungen der facebook und twitter Präsenz von unabhängigen Beobachtern der Szene taucht dabei CPH regelmäßig unter den ersten Plätzen auf" freut sich Sabine Möller.

Kaltes Wetter, aber herrlicher Sonnenschein über Salzburg machten den Stadtspaziergang während des Rahmenprogramms zu einem Highlight. Ebenso gelobt wurde die Gastfreundschaft im Hause und die hervorragenden Bewirtung während der Tagung. Alles in allem eine runde Veranstaltung mit zukunftsweisenden Ergebnissen, waren sich die Beteiligten einig.


Kontakt:
CPH Hotels
Sabine Möller
Geschäftsführende Gesellschafterin

Gustav-Adolf-Str. 9
D - 22043 Hamburg
Tel.: +49 - (0)40 - 65 69 41-0
Fax: +49 - (0)40 - 65 69 41-35

Geschäftsreisende und Städtetouristen sind die wichtigsten Zielgruppen der 1997 gegründeten Kooperation City Partner Hotels. Mittlerweile haben sich flächendeckend in ganz Deutschland inhabergeführte, in der City oder citynah gelegene Häuser in der Drei- und Vier-Sterne-Kategorie angeschlossen. Auf den Tagungsmarkt zugeschnitten ist das Angebot der neuen, Anfang 2004 gegründeten, Kooperationslinie Conference Partner Hotels.

Die Häuser liegen überwiegend in ländlichen Regionen mit guter Erreichbarkeit. Seit März 2004 gibt es als dritte eigenständige Linie unter der Dachmarke "CPH Hotels" die Country Partner Hotels, die in ländlicher Umgebung ideale Voraussetzungen für entspannte und erholsame Tage bieten.

Links