Andreas Neudahm plant modernes Boutique-Konzept für Hotel Maria an der Münchner Theresienwiese
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Andreas Neudahm plant modernes Boutique-Konzept für Hotel Maria an der Münchner Theresienwiese

22.05.2011 | BISS PR
München, Mai 2011 - Endlich ist es soweit - ab Mitte Mai wird aus dem 3-Sterne Garni Hotel Maria ein top-modernes Boutique Hotel. Geleitet wird die anspruchsvolle Aufgabe durch den renommierten Hotel Interior Designer Andreas Neudahm. Ziel der umfassenden Refurbishment-Maßnahmen ist, der Lage des Hotels an der Münchner Theresienwiese Rechnung zu tragen und dem Hotel dafür nicht nur ein zeitgemäßes Design, sondern auch mehr internationalen Flair zu verleihen. Andreas Neudahm betont: „Das Hotel soll zur ersten Adresse für Gäste in München werden und den Ansprüchen von Besuchern aus aller Welt genügen.“
Bildquelle: Beide Andreas Neudahm
Bildquelle: Beide Andreas Neudahm
Das neue Lifestyle-Konzept sieht für das Hotel eine gemütliche Lobby mit „living room“- Atmosphäre vor, die zum Treffen mit Freunden oder einfach nur zum entspannten Verweilen einlädt. Andreas Neudahm erklärt: „Der Einsatz verschiedener Materialien und Oberflächenstrukturen, von Hell-Dunkel-Kontrasten im Mix mit farbigen Highlights wie auch gedämpfter Lounge-Musik in allen öffentlichen Bereichen, wird alle Sinne ansprechen und für ein modernes Ambiente sorgen. Unterstützt wird alles durch indirektes Licht, das eine warme, behagliche Atmosphäre schaffen wird“.

Um trotz der puristischen Formensprache und des modernen Designs dennoch einen Bezug zu München und dem Oktoberfest herzustellen, werden eigens für das Hotel spezielle Artworks gefertigt, die in verschiedenen Größen im gesamten Haus zu finden sein werden und verschiedene Oktoberfestszenen thematisieren.

Auch in allen Details der 80 hell eingerichteten Zimmer wird sich Andreas Neudahms Anspruch an Design und Komfort widerspiegeln. Dunkles Holz in Kontrast zu hellen Graphit- und Grau-Tönen, sowie indirektes Licht wird hier für eine ruhige, warme Atmosphäre sorgen, welche einem sofort das Gefühl geben wird, angekommen zu sein.

Der Frühstücksraum wird hingegen in warmen Braun- und Beigetönen gehalten werden, die durch türkise Farbakzente aufgelockert werden. Durch den Einsatz von LED-Lichtvouten und angesagten Hochtischen entsteht so ein junges, frisches und szenisches Ambiente, das ein wenig an den Stil der 60er Jahre erinnert.

Da die komplette Renovierung während des laufenden Betriebes durchgeführt wird, ist mit einer Fertigstellung bis November zu rechnen. Betrieben wird das Hotel von der Hotel Maria Munich Betriebs GmbH & Co KG unter der Leitung der Geschäftsführer Ronen Sznajder und der Gebrüder Birnbaum.

Andreas Neudahm engagiert sich seit mehr als 20 Jahren in über 450 Projekten als Partner der internationalen Hotellerie. Mit seinen Büros in Wuppertal, Berlin, München, London, Paris und  Tel Aviv überzeugt er durch eine ideenreiche, individuelle Gestaltung, sorgfältige Planung und gewissenhafte Umsetzung von Business- und Ressorthotels weltweit. Andreas Neudahm zählt europaweit zu den größten Einrichtungsplanern in der Hotelbranche.


Weitere Informationen: www.neudahmgruppe.com

Links

Andere Presseberichte