Aus Sol Meliá wird Meliá Hotels International
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Aus Sol Meliá wird Meliá Hotels International

08.06.2011 | W&P PUBLIPRESS GmbH
Neuer Name läutet Ära globaler Expansion ein
Im Rahmen eines festlichen Events wurde heute an der Madrider Börse der erste Handelstag der Sol Meliá Aktie unter ihrem neuen Namen "Meliá Hotels International" gefeiert. Bei der vor zwei Tagen stattgefundenen Hauptversammlung hatten die Aktionäre der Umbenennung zugestimmt.

Damit wird der Beginn einer neuen Ära für die führende spanische Hotelgesellschaft eingeläutet, die in diesem Jahr ihren 55. Geburtstag feiert. Sie hat die Wirtschaftskrise hervorragend gemeistert (im Geschäftsjahr 2010 stieg der Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um 31,5 Prozent auf 50,1 Millionen Euro) und ist bestens gerüstet für ein expansives, globales Wachstum - auch durch internationale Allianzen wie jüngst mit der US-Hotelkette Wyndham oder dem chinesischen Unternehmen Jin Jiang. Die Gruppe sieht sich künftig in einer Reihe mit großen multinationalen Hotelketten.

Die renommierte Meliá-Marke hat von allen Sol Meliá Marken den höchsten Bekanntheitsgrad und ist international mit einer Präsenz in 23 Ländern und auf vier Kontinenten am breitesten aufgestellt. Mit dem neuen Namen "Meliá Hotels International" soll daher die Strategie international zu wachsen und das Angebot zu diversifizieren dokumentiert werden - und die Ausrichtung auf die Werte, die für den Markennamen Meliá stehen: Service und Dienstleistung aus Leidenschaft, außergewöhnliche Leistungen, Innovationskraft, Verbindlichkeit.

Gabriel Escarrer, CEO von Meliá Hotels International, betont, dass "wir mit dem neuen Namen das hervorragende Erbe von Sol Meliá - seine Marken, sein Know-how, seine Servicekultur und die Qualifikation seiner Mitarbeiter - mit unserem Anspruch kombinieren zu einer festen Größe im internationalen Tourismus zu werden. Wir werden uns weiterentwickeln zu einem effizienten, zuverlässigen, verantwortungsbewusstem Unternehmen mit globaler Ausrichtung, das mit den großen multinationalen Hotelketten konkurrieren kann. Wir wollen führend werden in den Bereichen Exzellenz, Verantwortungsbewusstsein und Nachhaltigkeit."

Der Strategieplan für die Jahre 2012 bis 2014 ist in Vorbereitung und wird sehr stark auf weltweites Wachstum ausgelegt sein. In den vergangenen drei Jahren ist der Anteil des Geschäfts außerhalb Spaniens am Konzerngewinn bereits signifikant von 57 auf 77 Prozent gestiegen. Zur Unterstützung der Wachstumsstrategie wurden interne Restrukturierungen vorgenommen und mit "Asien-Pazifik" sowie "Real Estate" auch zwei neue Geschäftsfelder geschaffen.


Kontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Sol Meliá Hotels & Resorts
Communication Department
Tel.: + 34 971 22 44 64
E-Mail: comunicacion@solmelia.com">comunicacion@solmelia.com


Über Meliá Hotels International S.A.
Die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) - bis Juni 2011 unter dem Namen Sol Meliá Hotels & Resorts firmierend - wurde 1956 gegründet und betreibt heute weltweit ca. 350 Hotels mit 87.000 Zimmern in 35 Ländern auf vier Kontinenten. Meliá Hotels International erzielte 2010 einen Umsatz von 1,25 Mrd. Euro (i.Vj. 1,15), ist eine der größten Resort-Hotelgruppen der Welt und Marktführer in Spanien.

Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá, ME, Innside, Tryp by Wyndham, Paradisus, Sol sowie die Timesharing-Marke Club Meliá (ehemals Sol Meliá Vacation Club). Hierzulande führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit zwei Meliá-, neun Innside- und elf Tryp-Hotels.

Die Häuser der Meliá Hotels International erzielen eine Zufriedenheitsrate von durchschnittlich 80 Prozent. Das "mas"-Treueprogramm verzeichnet weltweit 2,3 Millionen Mitglieder und die solmelia.com Website, die auch über eine Buchungsplattform für Mobiltelefone verfügt, zählt über 2,2 Millionen Abonnenten.

Als Pionier im Bereich Nachhaltigkeit und CSR ist Meliá Hotels International als einziges Touristikunternehmen in Spaniens exklusivem "Footse4Good Ibex" gelistet, einem Börsenindex für verantwortungsbewusstes Investment. 2009 wurde die Gruppe durch das von der UNESCO unterstützte Responsible Tourism Institute (ITR) weltweit zur ersten "Biosphären-Hotelkette" zertifiziert.

Zum zweiten Mal in Folge erhielt Meliá Hotels International Meliá 2009 den spanischen Prinz-Felipe-Preis für herausragende Leistungen im Tourismus.

Links

Andere Presseberichte