20 Jahre ACHAT Hotels - Ein sympathisches Unternehmen auf Wachstumskurs
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

20 Jahre ACHAT Hotels - Ein sympathisches Unternehmen auf Wachstumskurs

22.06.2011 | ACHAT Hotels Deutschland
Die Entwicklung der ACHAT Hotels Deutschland während der letzten 2 Jahrzehnte zeigt, dass ACHAT mit der Unternehmensphilosophie auf dem richtigen Weg ist - Wir nehmen Sie mit auf eine kleine Tour durch die erfolgreiche Firmengeschichte
Lobby im ACHAT Plaza Hamburg/Buchholz / Bildquelle: ACHAT Hotels Deutschland
Lobby im ACHAT Plaza Hamburg/Buchholz / Bildquelle: ACHAT Hotels Deutschland
Ein zartes Pflänzchen entwickelt starke Triebe
Die Gründung der ACHAT Hotel- und Immobilienbetriebs GmbH mit Sitz in Hockenheim erfolgte 1991. Bis 1993 wurden die ersten ACHAT Hotels eröffnet. Im Jahr darauf nahm das Unternehmen immer mehr an Form an und festigte seine Position. Und 1998 - ja, da waren es dann schon acht Hotels.

Neuer Schwung mit neuem Geschäftsführer
1999 tritt Wilhelm Kotter seinen Posten als Geschäftsführer an und beginnt mit der strategischen Neuausrichtung der Hotelgruppe. Das Unternehmen expandiert durch die Übernahme bestehender Hotels in Pacht und deren Eingliederung in die ACHAT Hotelgruppe. Die Marke ACHAT wird aufgespalten in unterschiedliche Produkte. Der Start dieser Markendiversifikation markiert die Übernahme des ACHAT Plaza Frankfurt/Offenbach in 2004.

Die Gruppe wächst
Durch die Expansion in Passau, Rüsselsheim und Wiesbaden 2005 wurde die Position in den Regionen Rhein/Main und Bayern weiter gestärkt. Im darauf folgenden Jahr wagte ACHAT den ersten Schritt ins angrenzende Ausland nach Österreich. Das ACHAT Plaza Zum Hirschen**** im charmanten Salzburg markierte einen wichtigen Schritt in der Unternehmensgeschichte.

Dazu der Geschäftsführer Wilhelm Kotter: "Für den ersten Schritt der Auslandsexpansion haben wir Salzburg gewählt, da dies eine weltweit beliebte und nicht nur touristisch attraktive Destination ist, sondern auch für den Businesskunden von Bedeutung."

In 2008 wächst ACHAT weiter: Das ACHAT Premium Hotel Airport-Hannover**** mit angrenzendem Apartmenthaus wird übernommen. Schon im März kommt das ACHAT Plaza Herzog am Dom in Regensburg**** dazu. Am 18. September 2009 eröffnet, zeitgleich mit dem Oktoberfest, ein neues ACHAT Premium Hotel im Münchener Stadtteil Obersendling.

Der Neubau ist eines der Schmuckstücke der Gruppe und ist ganz ausgelegt auf das Lebensgefühl von Komfort, Modernität und hochwertigen Materialien. Vom Holzfußboden im Gastronomiebereich, über den Marmor in der Lobby bis hin zu den verwendeten Hölzern des Mobiliars dominieren hier naturbelassene Erdtöne. Dazu Wilhelm Kotter: "Wir haben München mit ein bis zwei weiteren Hotels im Focus."

Die Brücke nach Ungarn - Seit 2010 ist ACHAT in Budapest vertreten
Im September 2010 eröffnete das ACHAT Premium Hotel Budapest. Ein wichtiger Schritt in Bezug auf die Internationalisierung der Hotelgruppe. Im Osten Europas Fuß zu fassen stellte das gesamte Team unter große Herausforderungen. Bis dato ist die Einführung der Marke ACHAT gut gelungen, die Übernachtungszahlen steigen und vor allem eines ist riesig: Der positive Zuspruch und die Begeisterung der Gäste.

2010 - Auch das Jahr der Markendiversifikation
Die ACHAT Hotels teilten ihre Häuser in die Marken ACHAT Comfort, ACHAT Premium und ACHAT Plaza auf, um dem Gast ein differenzierteres Produkt anbieten zu können. Die Auffächerung war ein längst überfälliger Schritt zur Entwicklung einer neuen Corporate Identity, die eindeutig zeitgemäßer, frischer und zukunftsorientiert daher kommt. Und eines bietet - verlässliche Standards für jedes Budget. 

Zukunft ist nicht erst morgen - Ein Blick aus dem Hier und Jetzt
Inzwischen gehören 27 moderne ACHAT Hotels zur Gruppe. Darunter ein Hotel in Salzburg (Österreich) und ein Hotel in Budapest (Ungarn).Jüngster Neuzugang ist das ACHAT Premium Hotel Walldorf/Reilingen****. Ein 4-Sterne-Tagungshotel inmitten des Rhein-Neckar-Kreises. Die erfolgreiche Entwicklung der ACHAT Hotels Deutschland ist das Ergebnis unserer konsequenten  ziel-, zukunfts- und ergebnisorientierten Unternehmensführung. Mit den Worten des Geschäftsführers Wilhelm Kotter heißt das:

"Das Ziel von ACHAT ist es in den nächsten fünf Jahren jährlich zwei Hotels zu übernehmen. Hier konzentrieren wir uns nicht nur auf die Großstädte Deutschlands sondern auch auf wichtige Zweitdestinationen die noch nicht mit Hotels gesättigt sind."

10 + 10 - Ein Grund zum feiern
Wilhelm Kotter und sein Team haben am 1. Juli  zu einem Jubiläumsevent in das ACHAT Premium Hotel Waldorf/Reilingen**** geladen. Gemeinsam mit Stammkunden und Partnern wird auf 20 Jahre erfolgreiche Unternehmensgeschichte angestoßen. Für erstklassige musikalische Unterhaltung sorgt Stargast Joy Fleming.

Zu den ACHAT Hotels zählen momentan 27 Hotels in Deutschland, Österreich und Ungarn mit circa 3.000 Gästezimmern und Apartments. ACHAT Hotels sind moderne Businesshotels mit einem hochwertigen und differenzierten Zimmerangebot im mittleren Markt- und Preissegment. ACHAT betreibt die Marken ACHAT Comfort, ACHAT Premium und ACHAT Plaza.


Weitere Informationen unter: www.achat-hotels.com

Links

Andere Presseberichte