Hotel Controlling und Kennzahlen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotel Controlling und Kennzahlen

23.10.2013 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Die Hotelbranche ist durch einen hohen Wettbewerb gekennnzeichnet. Dieser Zustand ist seit Jahrzehnten für die Hoteliers Realität und wird auch die Zukunft kennzeichnen. Es ist weder angebotsseitig noch nachfrageseitig eine Entspannung der Marktlage in Aussicht. Das Hotel Controlling ist deshalb eine wichtige Funktion zum Überprüfen der Kennzahlen

Es werden ständig neue  Kapazitäten aufgebaut im Zusammenspiel von Nachfrageverhalten und einer gestiegenen Sensibilität für Preis und Leistung. Neben dem problematischen Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage und den hohen Ansprüchen an Hoteldienstleistungen ist die Hotellerie durch Konzentrationsprozesse geprägt.

Auch diese erhöhen den Wettbewerbsdruck in der Branche. Einhergehend mit der hohen Wettbewerbsintensität des Hotelgeschäfts haben sich die Anforderungen an die Entscheidungsträger der Branche verändert.

So müssen Managemententscheidungen unter einem immer höheren Zeitdruck getroffen werden. Hinzu kommt, dass fehlerhafte Entscheidungen in der heutigen Zeit meist sehr problematische Auswirkungen haben, sodass die in der Hotellerie tätigen Führungskräfte ihre Entscheidungen nicht nur schneller, sondern auch besser treffen müssen. Dies gibt dem Hotel-Controlling ein bisher noch nicht da gewesenes Gewicht.

Das Hotel-Controlling kann maßgeblich dazu beitragen, trotz der inzwischen hohen Wettbewerbsintensität, erfolgreich zu arbeiten. Produktdetails zu Stefan Gewald "Hotel-Controlling": Einführung - Betriebswirtschaftliche Grundlagen - Operatives Controlling - Strategische Controlling - 'Edition Dienstleistungsmanagement' -55 Abbildungen.

Infos zur Hotellerie

Links

Andere Presseberichte