Gesundheitstourismus: Best Western Hotel Frisia in Leer bietet attraktives Arrangement für Radwanderfans
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Gesundheitstourismus: Best Western Hotel Frisia in Leer bietet attraktives Arrangement für Radwanderfans

27.06.2011 | rausch communications & pr
Das Best Western Hotel Frisia in Leer, welches von der RIMC International Hotel Resort Management and Consulting GmbH betrieben und geführt wird, bietet die besten Voraussetzungen für einen sportlich aktiven und gesunden Urlaub. Das Motto lautet Ankommen und sich wohl fühlen. Ideal im Zentrum der idyllischen Hafenstadt Leer gelegen, ist das komfortable 4-Sterne-Hotel ein perfekter Ausgangspunkt für Radwandertouren durch Ostfriesland, Tagesausflüge und Wattwanderungen zu den Ostfriesischen Inseln und kurze Abstecher in die benachbarten Niederlande
Best Western Hotel Frisia - Nordische Hotelzimmer, Bildquelle rausch communications & pr
Best Western Hotel Frisia - Nordische Hotelzimmer, Bildquelle rausch communications & pr
Best Western Hotel Frisia, Ostfriesische Gemütlichkeit, rausch communications & pr
Best Western Hotel Frisia, Ostfriesische Gemütlichkeit, rausch communications & pr
Das Best Western Hotel Frisia verfügt über insgesamt 82 Zimmer. Um auf die unterschiedlichen Ansprüche seiner Gäste eingehen zu können, bietet das Hotel auch zwei Appartements, vier Studios und zwei behindertengerechte Zimmer. Alle Hotelzimmer sind mit Bad/Dusche und WC ausgestattet und verfügen darüber hinaus über weitere  Annehmlichkeiten wie Fön, Kosmetikspiegel, Flachbildschirm mit Kabel-TV, Kabel-Radio, einer preisgünstigen Minibar, Safe, Hosenbügler, analoger Datenanschluss, Telefon und einem Wasserkocher für die kostenlose Tee- und Kaffeezubereitung. Teilweise sind die Hotelzimmer auch mit überlangen Betten und kostenfreiem W-LAN ausgestattet.

Die direkt gegenüber dem Hotel liegende Fußgängerzone sowie die historische Altstadt von Leer und die Hafenpromenade laden zum Bummeln und Verweilen ein. Auch die hübsche holländische Studentenstadt Groningen mit ihren legendären Märkten ist nur einen Katzensprung von Leer entfernt und mit dem Auto schnell erreichbar. Ebenfalls einen Ausflug wert ist die weltbekannte Meyer-Werft im nahe gelegenen Papenburg. Hier werden luxuriöse Kreuzfahrtschiffe gebaut, die in ihrer Entstehung im Trockendock der Werft bewundert werden können. Eine Attraktion für groß und klein ist das Nationalparkzentrum in Norddeich, wo sich die Seehundaufzucht hautnah miterleben lässt. 

Wer sich sportlich betätigen möchte, findet in Ostfriesland das ideale Radwandergebiet vor. Viele gekennzeichnete Fahrradtouren führen durch die reizvolle nordisch flache Landschaft und das Fehngebiet. Gegen eine Gebühr können Fahrräder direkt im Hotel ausgeliehen werden. Ein vom Best Western Hotel Frisia spezial angebotenes Arrangement 'Mit Rad biet Pad' beinhaltet beispielsweise zwei Übernachtungen inklusive Frühstück pro Person im Doppelzimmer, ein Fahrrad für einen Tag, ein großes Lunchpaket, Radwanderkarten über die Dollartroute und die Deutsche Fehnroute, Informationen zu Schiffs- und Fährangeboten sowie die kostenfreie Nutzung der hauseigenen Hotelsauna, zu einem Preis ab 119,00 Euro.

Zurück im Hotel kann man sich in der Kaminlounge wundervoll bei einer klassischen ostfriesischen Teestunde vor dem Kamin mit Tee, Kluntje und Sahne ausruhen. Stärkere Getränke bietet die urige Hotelbar ?Fischerkate? an.  In den im Hotelkomplex vorhandenen Restaurants Syrtaki und ?Poco Loco? werden die Hotelgäste mit internationalen Spezialitäten verwöhnt. Weitere Restaurants und Teestuben sind in unmittelbarer Nähe des Hotels vorhanden.

Mehr über die RIMC International Hotel Resort Management and Consulting GmbH im Lexikon lesen

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert