Hotelübernahme/Eröffnung 'Meliá Genoa': Meliá mit neuem Luxushotel in Italien
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotelübernahme/Eröffnung 'Meliá Genoa': Meliá mit neuem Luxushotel in Italien

03.08.2011 | W&P PUBLIPRESS GmbH
- Meliá Hotels International übernimmt 5-Sterne-Haus von THI Collection im Zentrum Genuas
- Präsidenten-Suite mit Panoramaterrasse und Outdoor-Jacuzzi
Ein Zimmer im Meliá Genoa / Bildquelle: Meliá Hotels International S.A.
Ein Zimmer im Meliá Genoa / Bildquelle: Meliá Hotels International S.A.
Die spanische Meliá Hotels International, Betreiber von weltweit über 350 Hotels, übernimmt das Management des ehemaligen Bentley Hotels der THI Collection. Das mitten im Zentrum Genuas gelegene sechsstöckige Luxushotel ist in einem historischen Gebäude untergebracht und beherbergt 99 elegant ausgestattete Zimmer mit Natureicheböden und Marmorbädern.

Absolutes Highlight ist jedoch die exquisite Präsidentensuite mit 80 qm Wohnfläche sowie einer großen Panorama-Dachterrasse mit privatem Jacuzzi, von dem aus sich ein phantastischer Blick über die Stadt und auf das Meer bietet.

Das "Meliá Genoa" soll nach einer umfangreichen Anpassung an die hohen Standards der Premiummarke Meliá am 4. September eröffnen. Das in der Via Corsica im noblen Carignano-Viertel gelegene Stadthotel bietet unter anderem ein À-la-carte-Restaurant, eine gediegene Bar sowie einen großzügigen Spa-Bereich  mit Pool und Fitness-Center. Außerdem stehen drei Veranstaltungsräume für bis zu 180 Personen zur Verfügung.

Meliá Hotels International betreibt mit dem neuen Haus in Genua bereits sein drittes Hotel in Italien und wird zum Jahresende mit der Luxusherberge Gran Meliá Roma ein Quartett bilden. Der mallorquinische Hotelkonzern befindet sich derzeit in einer intensiven, internationalen Wachstumsphase und hat allein im ersten Halbjahr 2011 elf neue Verträge unterschrieben.

Über Meliá Hotels International S.A.

Links

Andere Presseberichte