Serie "Experience" von Stölzle Lausitz: Komplett mit Burgunder
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Serie "Experience" von Stölzle Lausitz: Komplett mit Burgunder

23.08.2011 | Redaktionsbüro Hartmut Kamphausen
Mit dem neuen Burgunderkelch und verschiedenen Bechern hat Stölzle Lausitz die Serie "Experience" jetzt komplettiert. Was als kurze Serie mit vier Glastypen speziell für Rieslingweine begonnen hat, ist damit jetzt zum Allrounder geworden
Experience Gruppe, Bildquelle Stölzle Lausitz GmbH
Experience Gruppe, Bildquelle Stölzle Lausitz GmbH
Experience Becher
Experience Becher
Experience, Bildquelle Stölzle Lausitz GmbH
Experience, Bildquelle Stölzle Lausitz GmbH
Bildquelle Stölzle Lausitz GmbH
Bildquelle Stölzle Lausitz GmbH
Nach der Erkenntnis, dass die Eigenschaften eines Glases, die für verschiedene Rieslingtypen gut sind, auch für andere Weintypen gut sein werden, hat Stölzle sukzessive die "Rieslingserie" ausgebaut und zur Serie "Experience" gemacht. Dabei ist die charakteristische Form, die das Höchstmaß der Weingerechtigkeit dieser Gläser garantiert, konsequent beibehalten und den jeweiligen Erfordernissen angepasst worden. Denn an der Grundphilosophie, dass die unterschiedlichen Weincharaktere in den unterschiedlichen Weingläsern ihren spezifischen Raum für die optimale Entfaltung erhalten sollen, hat sich nichts geändert.

Insgesamt stehen damit jetzt sieben verschiedene Weinglastypen für die Abdeckung des Weinspektrums bereit: Neben dem neuen Burgunderkelch sind dies der Bordeaux- und Rotweinkelch, ein Weißweinkelch und Weißweinglas sowie ein Süßweinkelch und ein Sektkelch. So finden, in feiner Ausdifferenzierung, junge, unkomplizierte Weine genauso das richtige Glas wie reiche, gehaltvolle Weine.

Durch die tief angesetzte größte Ausdehnung des Kelchs erhalten die Gläser der Serie "Experience" eine markante und eigenständige Formgebung. Der Kelch verjüngt sich nach unten hin trichterförmig in den gezogenen Stiel, was für einen besonders harmonischen Übergang zwischen konischem Kelch und dem Stiel der Gläser führt. Die Kombination aus der weichen Linienführung bei den Gläsern und der deutlichen Verjüngung des Kamins trägt darüber hinaus zur optimalen Weingerechtigkeit der einzelnen Varianten dieser Serie bei.

Die "Rieslingserie" und deren Ausweitung zur Serie "Experience" wurde von Stölzle Lausitz zusammen mit leidenschaftlichen Fachleuten aus der Weinbranche entwickelt. Verschiedene Sommeliers brachten in die Konzeption ihre ausgefeilten Kenntnisse des Rieslings mit ein. Über ein zeitaufwendiges Verfahren entstand schließlich die charakteristische Glasform mit einer  pointierten Symbiose von Ästhetik und Funktionalität.

Stölzle Lausitz produziert die Gläser der Serie "Experience" im so genannten Ziehverfahren, das der handwerklichen Mundblastechnik am nächsten kommt. Dabei wird der Stiel direkt aus dem Kelch gezogen, so dass, wie bei mundgeblasenen Gläsern, ein besonders harmonischer und fester Übergang zwischen Kelch und Stiel entsteht. Stölzle Lausitz ist als einer von wenigen Glasherstellern weltweit in der Lage, eine so anspruchsvolle Form in gleichbleibend hoher Qualität auf der Maschine zu produzieren und beweist damit die führende Kompetenz, die sich das Unternehmen erarbeitet hat.

Abgerundet wird die Serie "Experience" durch vier Becher. Der jeweils größte Durchmesser dient bei diesen Bechern als Ansatzpunkt für den starken Glasboden, so dass insgesamt die charakteristische, konische Form der Kelchgläser erhalten bleibt und auf die Becherform umgesetzt wird. Neben einem schlanken, hohen Becherglas stehen drei flache Becher in unterschiedlichen Durchmessern zur Verfügung. Das Einsatzspektrum dieser Multifunktionalisten reicht vom Wasser über Säfte bis hin zum Whisky oder Longdrink. Die Allround-Einsatzmöglichkeiten der Serie "Experience" sind damit sichergestellt.

"Experience" ist im GPK-und Gastronomie-Fachhandel, im Möbelhandel und den Warenhäusern erhältlich, die empfohlenen Verkaufspreise betragen:
für den Burgunderkelch, Volumen 695 ml, Höhe 231 mm: 5,55 €/Stück,
für den Bordeauxkelch, Volumen 645 ml, Höhe 238 mm: 5,55 €/Stück,
für den Rotweinkelch, Volumen 450 ml, Höhe 225 mm: 5,40 €/Stück,
für den Weißweinkelch, Volumen 350 ml, Höhe 214 mm, 5,20 €/Stück,
für das Weißweinglas, Volumen 285 ml, Höhe 208 mm, 4,90 €/Stück,
für den Süßweinkelch, Volumen 190 ml, Höhe 200mm, 4,50 €/Stück
für den Sektkelch, Volumen 188 ml, Höhe 224 mm: 5,20 €/Stück,
für den schlanken, hohen Becher, Volumen 361 ml, Höhe 142 mm: 3,40 €/St.
für den großen Becher (Whisky), Volumen 325 ml, Höhe 102 mm: 3,40 €/Stück,
für den mittleren Becher (Mix-Drink), Volumen 225 ml, Höhe 92 mm: 3,30 €/St.
und für den kleinen Becher (Saft), Volumen 150 ml, Höhe 80 mm: 2,90 €/Stück.

Weitere Informationen:
Stölzle Lausitz GmbH
Berliner Straße 22-32
D-02943 Weißwasser

+49 (0) 3576 268-0
+49 (0) 3576 268-249
office@stoelzle-lausitz.de">office@stoelzle-lausitz.de

Links

Andere Presseberichte