Hospitality Alliance AG mit zwei neuen Häusern in München — 'Doppelpack' aus Ramada und H2 Hotel eröffnet 2013
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hospitality Alliance AG mit zwei neuen Häusern in München — 'Doppelpack' aus Ramada und H2 Hotel eröffnet 2013

05.10.2011 | INEX Communications
München – Die Hospitality Alliance AG weitet ihr Portfolio in der bayerischen Hauptstadt weiter aus. Neben dem bereits existierenden Treff Hotel München City Centre entstehen 2013 innerhalb einer Großimmobilie direkt gegenüber der Neuen Messe zwei Häuser der Marken Ramada und H2
Eine vergleichbare Kombination aus Vier-Sterne-Objekt und stylischem Budget-Hotel unter einem gemeinsamen Dach bewährt sich bereits seit März dieses Jahres im Herzen Berlins am Alexanderplatz.

Die beiden neuen Häuser in München punkten dank der direkten Nachbarschaft zur Neuen Messe, die zu den weltweit führenden Ausstellungsplätzen zählt. 40 Fachmessen locken pro Jahr über 30.000 Aussteller sowie mehr als 2 Millionen Besucher und generieren damit ein riesiges Gästepotential.

Entsprechend großzügig sehen die Neubau-Planungen aus. Das Ramada München Neue Messe Hotel & Conference Center bietet 328 Zimmer, davon 21 Suiten. Mit einer Veranstaltungsfläche von insgesamt 1.000 qm und einem 400 qm großen Saal wird man dem im Namen geführten Anspruch eines Tagungshotels mehr als gerecht.

Für das leibliche Wohl wird in einem auf 300 Gäste ausgelegten Restaurant mit Frontcooking sowie in der zünftigen Bayerischen Stube gesorgt. Der großzügig angelegte, lichtdurchflutete Innenhof unterstreicht die Weitläufigkeit des Hauses. Ein Prädikat, das sich auch der Wellnessbereich dank seiner 400 qm Fläche verdient.

Parallel zum Ramada entsteht mit dem H2 Hotel München Neue Messe – nach der gelungenen Premiere in Berlin – nun bereits das zweite Haus dieser neuen, designorientierten Budgetmarke. Unter der Devise „günstig aber nicht billig“ warten 205 Zimmer, davon 23 Vierbettzimmer, auf kostenbewusste Gäste, die gleichwohl nicht auf Komfort und hohe Qualität verzichten wollen.

Neben dem HUB, der mit seiner Frischeinsel und dem H2 Shop für ein neuartiges Bistrokonzept steht, bietet das Hotel einen großzügigen Innenhof. Erlebnisgastronomie mit Hähnchen- und Haxengrill dürfen natürlich nicht fehlen.

Neben ihrer Nachbarschaft zur Neuen Messe profitieren die beiden jüngsten Objekte der Hospitality Alliance AG auch von einer hervorragenden Verkehrsanbindung und einem direkten Anschluss an die Innenstadt. Von dort geht es während der Hauptverkehrszeiten im 5-Minuten-Takt in Richtung Hauptbahnhof. Zu Messezeiten verbindet zudem ein Bus-Shuttle den Flughafen München mit dem Ausstellungsgelände.

Tipps

Sie suchen Ausstattungen und Einrichtungen für Hotels? Dann stellen Sie eine unverbindliche Anfrage über den Branchenindex von Hotelier!

Links

Andere Presseberichte