Park Hotel Bremen ist neues Mitglied bei "L'Art De Vivre - Kreis für Große Kochkunst & Gastlichkeit"
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Park Hotel Bremen ist neues Mitglied bei "L'Art De Vivre - Kreis für Große Kochkunst & Gastlichkeit"

01.11.2011 | auerswald concept GmbH
Am Abend des 31. Oktober wurde das Park Hotel Bremen in die traditionsreiche internationale Vereinigung "L'Art de Vivre – Kreis für Große Kochkunst & Gastlichkeit" aufgenommen
Urkundenübergabe: Dominique Wehrmann, Klaus Sieker Präsident L'Art de Vivre, Wilhelm Wehrmann (Park Hotel Bremen) / Foto L'Art de Vivre
Urkundenübergabe: Dominique Wehrmann, Klaus Sieker Präsident L'Art de Vivre, Wilhelm Wehrmann (Park Hotel Bremen) / Foto L'Art de Vivre
Aus diesem Anlass begrüßten Gastgeber Dominique und Wilhelm Wehrmann gemeinsam mit Küchenchef Heiko Schulz in der Kuppelhalle des Hauses 60 L'Art de Vivre Mitglieder. Während der feierlichen Aufnahmeveranstaltung übergab L'Art de Vivre Präsident Klaus Sieker die offiziellen Mitgliedsinsignien.

Mit dem Park Hotel Bremen sind es nunmehr 27 L'Art de Vivre – Gourmetresidenzen, die ausgezeichnete Gastgeber und Sterneköche in Deutschland sowie in Österreich und im deutschsprachigen Italien vereint. Ehrenmitglieder der Vereinigung sind u.a. Eckart Witzigmann und Dieter Müller.

Die hervorragenden Leistungen des einzigen Bremer Sterne-Restaurants "La Terrasse" im Park Hotel wurden unter anderem vom Gault Millau mit 16 Punkten, vom Michelin-Führer mit einem Stern und vom "Feinschmecker" mit 3 F gewürdigt.

+++"L’Art de Vivre": Die Vereinigung wurde vor über 20 Jahren von Wolf von Hornstein (* 1918 - † 2008) gegründet und organisiert. 1987 ist die Geburtsstunde des bis heute im deutschsprachigen Raum einmaligen Freundes- und Gästekreises "L’Art de Vivre".

Zu "L'Art de Vivre – Kreis für Große Kochkunst & Gastlichkeit" gehören hervorragende Gastgeber und Spitzenköche in Deutschland sowie den Nachbarregionen in Österreich und Italien. Jede Gourmetresidenz ist ein persönlich geführtes Haus, das alle Anforderung an gehobene Gastlichkeit im Gourmetrestaurant erfüllt. In die Genussvereinigung kann ein Haus aufgrund von Empfehlungen der Gäste (Membres) berufen werden, die der Vorstand anschließend für eine Mitgliedschaft prüft.

Mit ihrer vereinten Kompetenz engagieren sich die L'Art de Vivre Gastgeber und Spitzenköche besonders für die unverwechselbare Kochkunst der Regionen und damit auch für Nachhaltigkeit. Mit Selbstbewusstsein soll den herausragenden Leistungen in den Regionalküchen im deutschsprachigen Raum zu mehr Aufmerksamkeit verholfen werden.

Für L’Art de Vivre Mitglieder sind der Austausch, aber auch die Solidarität untereinander wichtige Bestandteile ihres Wirkens. Die Nachwuchsförderung ist ein weiteres zentrales Anliegen der Vereinigung und ihrer Mitglieder, wie zum Beispiel mit dem Service-Wettbewerb "Preis für Große Gastlichkeit".


Mehr unter www.gourmet-residenzen.de

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert