HUBERTUS Alpin Lodge & Spa gewinnt Deutschen Tourismuspreis 2011
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

HUBERTUS Alpin Lodge & Spa gewinnt Deutschen Tourismuspreis 2011

18.11.2011 | STROMBERGER PR
Hotel-Sieger in der Kategorie Sonderpreis 'Lifestyle' - Innovation setzt sich durch
V. l.: Markus Luthe, Isabel Hirt, Marc Traubel, Claudia Gilles, Reinhard Meyer / © Deutscher Tourismusverband
V. l.: Markus Luthe, Isabel Hirt, Marc Traubel, Claudia Gilles, Reinhard Meyer / © Deutscher Tourismusverband
Ein Ruheraum im HUBERTUS Alpin Lodge & Spa / ©HUBERTUS Alpin Lodge & Spa
Ein Ruheraum im HUBERTUS Alpin Lodge & Spa / ©HUBERTUS Alpin Lodge & Spa
Am 10. November 2011 wurde die HUBERTUS Alpin Lodge & Spa in Balderschwang in der Kategorie „Sonderpreis Lifestyle“ mit dem renommierten Deutschen Tourismuspreis 2011 im Cuvilliés-Theater in München ausgezeichnet. Die organische Architektur, der starke Naturbezug, der alternativ-medizinische Ansatz im Spa-Konzept sowie die gelungene Verbindung von Tradition und Moderne im Design überzeugten die Jury.

Juniorchef Marc Traubel nahm die Auszeichnung Freude strahlend entgegen: „Es ist eine ganz besondere Ehre für uns, mit diesem Preis ausgezeichnet zu werden. Wir sind überglücklich und sehr stolz, die Juroren von unserem einzigartigen Konzept überzeugt und uns gegen 89 Bewerber in vier Kategorien durchgesetzt zu haben!“ Nähere Informationen finden sich unter www.hotel-hubertus.de und www.deutschertourismusverband.de.

Allein die geographische Lage auf 1.044 Höhenmetern im ursprünglichen Balderschwang, in der höchsten und zugleich kleinsten Gemeinde Bayerns, begeistert. „Nach dem Um- und Neubau präsentiert sich die HUBERTUS Alpin Lodge & Spa seit Ende 2010 als gelungenes Beispiel für die Integration moderner Architektur in ein traditionsreiches Hotelkonzept“, so die Juroren.

„HUBERTUS hat den Nerv der Zeit und der Jury getroffen. Mit seiner inhaltlichen Ausrichtung, seiner edlen Schlichtheit und dem ausgeprägten Bezug zur Natur spricht es zudem konsequent die Motivlage der Pre-Burn-Outer und LOHAS an.“

Familie Traubel und ihr Team arbeiten stetig an fortschrittlichen Ideen und entwickeln zusammen mit Experten wie Heilpraktikern, Yoga-Spezialisten und Experten für Stressmanagement immer wieder innovative Angebote. Die Natur beziehen sie als Kraftquelle in Architektur, Design und Anwendungen ein. So schufen sie ein individuelles Zuhause auf Zeit mit insgesamt 66 Zimmern und Suiten, einem neuen Alpin Spa in Stadeloptik, verschiedenen Themenstuben und vielen Orten zum Ruhetanken.

Energetischer Kern des HUBERTUS ist das Alpin Spa mit zwölf Behandlungsräumen, verschiedenen Saunen, Ruheräumen und einem Kraftplatz von Heilpraktiker und Geomant Martin Boss. Hier kommt das eigens von Christa Traubel entwickelte Wohlfühlkonzept zum Tragen. Ihr AlpYurveda vereint indische Heil- und Lebenskunst mit der Urkraft Allgäuer Bergkräuter.

Der Deutsche Tourismuspreis zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen im Land. Seit 2005 vergibt die Deutsche Tourismusverband e. V. den renommierten Award an herausragende, zukunftsweisende, innovative und anspruchsvolle touristische Initiativen, die sich durch Kreativität und Originalität abheben. Die Schirmherrschaft trägt Ernst Burgbacher, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und Beauftragter der Bundesregierung für Mittelstand und Tourismus, MdB.

Die HUBERTUS Alpin Lodge & Spa gewann im März 2011 den SENSES Award als international bestes Hotel in der Kategorie "Countryside" sowie im Juni 2011 den European Health & Spa Award in der Kategorie "Best Hotel Spa“.

Die Übernachtungspreise beginnen bei 129 Euro pro Person und Nacht im Doppelzimmer inklusive Wohlfühl-Kulinarik, täglich wechselndem Aktivprogramm sowie der Nutzung des Alpin Spa.


Reservierungen nimmt das Team telefonisch unter +49(0)8328/920-0 und per E-Mail an info@hotel-hubertus.de">info@hotel-hubertus.de entgegen.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert