TUIfly schaltet Winterflugplan 2012/2013 frei
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

TUIfly schaltet Winterflugplan 2012/2013 frei

24.11.2011 | TUIfly Unternehmenskommunikation
Auf rund 100 Strecken sechs Länder wie Spanien oder Ägypten entdecken
Bildquelle: TUIfly
Bildquelle: TUIfly
Hannover, 24. November 2011. Ob auf den Kanaren, Kapverden oder in Ägypten: mit TUIfly können Fluggäste auch im Winter die Sonne genießen. Ab heute schaltet TUIfly bereits einen Großteil des Winterflugplans 2012/13 auf TUIfly.com, dem Flug- und Reiseportal, zur Buchung frei. Von neun Abflughäfen werden über 100 Strecken mit rund 440 wöchentlichen Flügen zu 16 Zielen angeboten.

Zu den Highlights des touristischen Winterflugprogramms zählen wieder die Verbindungen auf die Kanarischen Inseln. Ebenfalls bietet TUIfly Strecken auf die kapverdischen Inseln und nach Marokko an, die über ein Las-Palmas-Drehkreuz angeflogen werden. Unverändert fliegt TUIfly auch im Winter auf die Balearen und nach Ägypten. Die Abflughäfen mit dem jeweils größten TUIfly Angebot sind Hannover, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München.

TUIfly-Flüge buchen

Besonders interessant ist auf allen TUIfly Strecken die neue Serviceklasse "Premium Economy". Fluggäste genießen damit mehr Vorteile an Bord und beim Check-In. Die neue Serviceklasse bietet mehr Platz und viele Extras für die Gäste. Mehr Sitzkomfort durch einen freien Mittelplatz, ein exklusives Menü, eine kostenlose Auswahl alkoholischer Getränke zu den Mahlzeiten und viele weitere Extras bietet die neue TUIfly "Premium Economy".

Für den Reisezeitraum zwischen Anfang November 2012 und Ende April 2013 sind Flüge ab heute auf dem beliebten Flug- und Reiseportal www.tuifly.com, im Reisebüro oder über das TUIfly Servicecenter (Tel. 0900 1000 2000 / 0,49 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk abweichend) buchbar.

TUIfly.com gehört zu den meist besuchten Online-Flug- und Reiseportalen Deutschlands und bietet heute bereits Flüge von 19 Airlines mit über 13.000 wöchentlichen Verbindungen an. Von 29 europäischen Abflughäfen kann der Fluggast 207 Ziele in 58 Ländern entdecken.

Über TUIfly

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert