Designhotels in der thailändischen Metropole Bangkok
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Designhotels in der thailändischen Metropole Bangkok

02.04.2012 | FTI-Unternehmenskommunikation
FTI präsentiert sein Thailand-Programm in einem eigenen Katalog. In der Hauptstadt Bangkok bietet der Veranstalter Designhotels für den modernen Reisenden an
Sofitel So Bangkok
Sofitel So Bangkok
München, 02. April 2012 – Prunkvolle Paläste, bunte Märkte, kulturelle Vielfalt und ein pulsierendes Nachtleben – dafür steht die thailändische Hauptstadt Bangkok. Für designorientierte Bangkokreisende hält FTI im eigenen Thailand-Katalog besondere Schmuckstücke bereit.

Sofitel So Bangkok
Unweit des zentral gelegenen Lumpini-Parks feierte das neue 30-stöckige Fünf-Sterne-Designhotel am 28. Februar 2011 seine Eröffnung. Bei der Gestaltung des Luxushotels arbeiteten der preisgekrönte thailändische Architekt Smith Obayawat und fünf namhafte Innenarchitekten mit dem französischen Modemacher Christian Lacroix zusammen. Alle 238 Zimmer und Suiten sind mit modernsten technischen Elementen ausgestattet, zum Beispiel mit einem Mac mini von Apple. Den Suitengästen steht zusätzlich das neueste iPad zur Verfügung. In der zehnten Etage lädt ein Außenpool mit Blick auf die Stadt zum Entspannen ein.

Siam@Siam Design Hotel & Spa
Das Vier-Sterne Siam@Siam Design Hotel & Spa liegt am Puls des Geschehens in unmittelbarer Nähe verschiedener Einkaufszentren und verfügt über eine gute Anbindung an den BTS Skytrain. Jedes der 203 individuell eingerichteten Zimmer mit hohen Decken und großen Fensterfronten ist als einzelnes Kunstwerk zu sehen. Im 7. Stock bietet das Hotel einen Außenpool mit Blick auf die Skyline von Bangkok. Die neue Sky Bar auf der Dachterrasse lädt zu Cocktails und Snacks ein.

Aloft Bangkok
Seit Oktober 2011 begrüßt das Aloft Bangkok seine Gäste in der belebten Geschäfts- und Einkaufsstraße Sukhumvit Soi 11. Von hier aus können Feierfreudige das pulsierende Nachtleben der Stadt mit zahlreichen Restaurants, Bars und international bekannten Clubs zu Fuß erkunden. Das Vier-Sterne-Hotel eignet sich besonders für Urlauber, die trotz kleinerem Budget nicht auf Design verzichten möchten. Gäste erwartet eine lockere und offene Atmosphäre, wie schon die Namen der Hotelbar „wxyz“ und der gemütlichen Lounge „re:mix“ erahnen lassen. Anstatt eines klassischen Restaurants gibt es die rund um die Uhr geöffnete Selbstverpflegungsstation „re:fuel“ mit süßen und herzhaften Speisen sowie einer breiten Auswahl an Obst und Getränken – alles zum Verzehr in der Lounge oder auf dem Zimmer.

Preisbeispiele:
Sofitel So Bangkok*****
Eine Nacht im Cozy Doppelzimmer inklusive Frühstück ab 72 Euro pro Person
Drei Nächte im Cozy Doppelzimmer inklusive Frühstück ab 160 Euro pro Person
(Preise inklusive zehn Prozent Frühbucherrabatt bei Buchung bis 45 Tage vor Anreise)

 Siam@Siam Design Hotel & Spa****
Eine Nacht im Leisure Class Doppelzimmer inklusive Frühstück ab 44 Euro pro Person (Preis inklusive zehn Prozent Frühbucherrabatt bei Buchung bis 60 Tage vor Anreise)

Einsteigerpaket: Zwei Nächte im Leisure Class Doppelzimmer inklusive Frühstück und Flügen ab/bis Deutschland und Transfer ab 789 Euro pro Person. Abflug zum Beispiel zwischen dem 21. Mai und dem 3. Juni 2012 mit Etihad Airways ab München (bei Buchung bis 16.4.).

Aloft Bangkok****
Eine Nacht im Chick-Zimmer inklusive Frühstück ab 49 Euro pro Person
Drei Nächte im Chick-Zimmer inklusive Frühstück ab 98 Euro pro Person

Informationen und Buchungen zu den vorgestellten Angeboten erhalten Sie in über 10.000 Partnerreisebüros und www.fti.de

Tipp: Exkusive Luxushotels und Designhotels in Bangkok günstig buchen

Links

Andere Presseberichte