Netzwerk „Hotels auf dem Golfplatz” wächst und stellt neue Turnierserie
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Netzwerk „Hotels auf dem Golfplatz” wächst und stellt neue Turnierserie

08.04.2012 | Bundesverband Golfanlagen e.V.
Das Marketing-Netzwerk „Hotels auf dem Golfplatz“ begrüßt zehn neue Mitglieder und geht mit nunmehr 26 Partnern in fünf Ländern in die Saison 2012. Darüber hinaus feiert die neue „Hotels auf dem Golfplatz“-Trophy mit 13 Turnieren in sechs Monaten im April Premiere
Zorneding bei München – Das Marketing-Netzwerk „Hotels auf dem Golfplatz“ wächst weiter. Nur ein Jahr nach dem Start ist die Zahl der teilnehmenden Golf- und Hotelanlagen zur neuen Saison von 16 auf 26 und die Zahl der teilnehmenden Nationen mit Partneranlagen von drei auf fünf gewachsen. Die neue Dimension des Urlaubs „Hotels auf dem Golfplatz“ hat damit in den ersten zwölf Monaten ihres Bestehens überzeugt und findet immer größeren Zuspruch unter Golfurlaubern.

„Die Partner des Netzwerks garantieren Komfort und Service auf höchstem Niveau. Das wird vom Golfurlauber geschätzt und honoriert“, sagt Thomas Hasak, Geschäftsführer der BVGA Wirtschafts-GmbH. Der Bundesverband Golfanlagen (BVGA) ist Initiator des Netzwerks und setzt mit seiner Sterneklassifizierung den hohen Standard der Golfanlagen fest.

Zur Saison 2012 hat das „Hotels auf dem Golfplatz“-Netzwerk zudem seine Marketing-Aktivitäten verstärkt. Die neue Image- und Werbebroschüre stellt auf 64 Seiten alle Partner und deren exklusive Angebote ausführlich vor. Sie liegt ab sofort bei allen Partneranlagen aus und kann unter der Telefonnummer 08106 - 995670 oder per Mail unter info@bvga.de bestellt werden.

Darüber hinaus feiert im April die neue Turnierserie „Hotels auf dem Golfplatz-Trophy“ ihre Premiere. Bis September werden auf zahlreichen Anlagen des Partner-Netzwerkes attraktive, offene Golfturniere gespielt bei denen es hochwertige Preise zu gewinnen gibt. Unterstützt werden die Wettbewerbe vom Golf-Magazin, der größten Golf-Fachzeitschrift in Deutschland.

Die Austragungsorte und Termine sind: Gut Heckenhof (7.4.), Der Öschberghof (30.4.), Bad Saarow (19.5.), Fahrenbach (27.5.), Felderbach/Vesper (3.6.), Schloss Friedrichsruhe (10.6.), Bad Waldsee (17.6.), Timmendorfer Strand (5.7.), Adendorf (15.7.), Schloss Lüdersburg (21.7.), Gut Apeldör (18.8.), Wutzschleife (25.8.) und Lübker, Dänemark (23.9.).

Der Bundesverband Golfanlagen e.V. vereinigt auf seiner Business-Plattform 160 Mitglieder aus vier Nationen sowie namhafte Partner aus der Golfindustrie. Er bietet Golfunternehmern zahlreiche Dienstleistungen zur Unterstützung und Realisierung von Unternehmenszielen auf europäischem Niveau an. So sorgen beispielsweise der vom BVGA entwickelte unternehmerische Betriebsvergleich von Golfanlagen, Hilfsmittel für Profit-Center-Rechnungen oder effiziente Controlling-Tools für verbesserte Wirtschaftlichkeit und professionelles Management auf Golfanlagen.

Seit seiner Gründung am 15. Dezember 1998 hat sich der Verband als Zentralstelle für Golf & Business in Deutschland etabliert. Die Motivation für Golfplatzunternehmer, sich dem Kreis anzuschließen, ist das Ziel, betriebswirtschaftliche und unternehmensstrategische Erfahrungen auszutauschen, um eine wirtschaftliche Nachhaltigkeit ihrer Golfanlagen zu gewährleisten.

Darüber hinaus bietet der Bundesverband Golfanlagen e.V. mit „Goldenen Golfsternen“ auch ein Klassifizierungssystem mit objektiv messbaren Kriterien, das vor allem für Golfkunden von Vorteil ist. Ähnlich wie bei der Bewertung von Hotels und Restaurants mit Sternen, kann der Gast auch anhand der BVGA-Sterne von eins bis fünf genau erkennen, welche Qualitätskriterien ihn auf einer Golfanlage erwarten.

Seit 2011 haben sich auch die Golfplatzeigentümer welche auch ein Hotel betreiben unter dem Dach des Bundesverband Golfanlagen e.V. zur Marketingkooperation „Hotels auf dem Golfplatz“ zusammengeschlossen.

Links

Andere Presseberichte