Luxushotel Collina d'Oro öffnet Anfang Juli 2012 seine Pforten
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Luxushotel Collina d'Oro öffnet Anfang Juli 2012 seine Pforten

23.05.2012 | Lobster Experience GmbH
Neues vom Schweizer Goldhügel: Mit der Anfang Juli 2012 geplanten Eröffnung des gerade fertiggestellten Resorts Collina d'Oro in Agra unweit von Lugano wird ein ehemaliges Kurhaus als Wellnesstempel wiedereröffnet
Wunderschön gelegen: Das Collina d'Oro / Bildquelle: Collina d'Oro
Wunderschön gelegen: Das Collina d'Oro / Bildquelle: Collina d'Oro
Das um 1913 erbaute Kurhaus wurde im Jahr 2009 abgerissen und von der einheimischen Tarchini-Gruppe, die auch für die Centri Galleria in Manno, die Foxtown Factory Stores in Mendrisio und viele andere Projekte im Tessin verantwortlich zeichnet, an gleicher Stelle wieder aufgebaut. Das Luxusresort befindet sich auf dem Goldhügel Collina d’Oro und beherbergt 16 Deluxe und Superior Zimmer sowie 30 Deluxe und Superior Suiten.

43 voll ausgestattete Luxusappartements zur Miete und zum Verkauf sind an das 25 Hektar große Resort angeschlossen. Wer hier absteigt, blickt auf den Luganersee und die grünen Berge bis nach Italien. Weitere Informationen zum Resort Collina d’Oro unter www.resortcollinadoro.com.

Die Leitung des Fünf-Sterne-Resorts hat General Manager Stefano Grolla inne. Grolla war weltweit im Hotelmanagement tätig und bringt fundierte Erfahrung in der Luxushotellerie mit. Die aus Zürich stammende Ärztin Dr. med. Heidi Wolf, FMH Facharzt für Neurologie, steht dem Resort Collina d’Oro als Medical Supervisor vor. Sie setzt auf individuelle und ganzheitliche Ansätze, welche die körperlichen und geistigen Fähigkeiten verbessern. Für kulinarische Höchstleistungen sorgt Chefkoch Arcangelo Gioia, der in verschiedenen mit Michelin-Sternen dekorierten Restaurants gearbeitet hat.

Silvio Tarchini (68) hat erkannt, dass sich der goldene Hügel in Agra bestens eignet, um an die goldenen Zeiten des Kurhauses anzuknüpfen. Als Unternehmer in der Immobilienbranche schuf er im Tessin mit der Tarchini-Gruppe (110 Mitarbeiter) verschiedene führende Industrie- und Handelszentren.

Er erwarb die 25 Hektar Land in Agra, ließ das marode Kurhaus im Jahr 2009 abreisen und realisierte dort das Resort Collina d’Oro. Mit dem exklusiven Neubau der obersten Luxusklasse schuf Silvio Tarchini für das Tessin eine edle Well-Aging-Oase für Gesundheit und Wohlbefinden.

Links

Andere Presseberichte