a-ja Resorts und NIVEA Haus GmbH erobern neues Marktsegment
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

a-ja Resorts und NIVEA Haus GmbH erobern neues Marktsegment

03.07.2012 | stoerrfaktor

Bezahlbarer Wohlfühlurlaub für Körper & Seele in allen a-ja Resorts - Mit der Vision eines luxuriösen Volkshotels zu erschwinglichen Preisen erobert die a-ja Resort und Hotel GmbH derzeit ein neues Hotel Marktsegment

Das a-ja Resort als Skizze in Warnemünde rechts neben dem Hotel Neptun; Bildquellen a-ja Hotelgesellschaft
Das a-ja Resort als Skizze in Warnemünde rechts neben dem Hotel Neptun; Bildquellen a-ja Hotelgesellschaft
Das Resor mit Fassadenlogo
Das Resor mit Fassadenlogo
a-ja Musterzimmer Bett
a-ja Musterzimmer Bett

Hamburg/Rostock, 3. Juli 2012 - Für den Spa- und Wellnessbereich kündigt sich nun der ideale Partner zum Regenerieren und Erholen an: Das NIVEA Haus checkt in den neuen a-ja Resorts ein. Damit startet erstmals in Deutschland eine so renommierte Hautpflegemarke wie NIVEA eine Zusammenarbeit mit einem Partner aus der Urlaubshotellerie. „Es ist die perfekte Verbindung”, sagt Holger Hutmacher, Geschäftsführer der a-ja Resort und Hotel GmbH, „die beiden Marken NIVEA und a-ja haben den gleichen Charakter: hohe Qualität, aber erschwinglich.”

Innovatives a-ja Hotelkonzept hat NIVEA überzeugt
„Der innovative a-ja Ansatz ‚bezahlbarer Wellnessurlaub‘, der den heutigen Anforderungen der Gäste an Qualität, Design und Preis gerecht wird, passt hervorragend zur Markenphilosophie von NIVEA. Denn auch NIVEA entwickelt seit über 100 Jahren Produkte ganz nah an den Bedürfnissen der Verbraucher und bietet exzellente Pflege, die sich jeder leisten kann”, erklärt Christin Lüdemann, Geschäftsführerin der Beiersdorf Hautpflege GmbH, die Kooperation mit der a-ja Resort und Hotel GmbH. „Über die Kooperation mit a-ja bringen wir die Idee des NIVEA Hauses nun auch in bekannte Urlaubsorte. Denn gerade im Urlaub nehmen sich viele Menschen Zeit zum Entspannen und möchten sich und ihre Haut verwöhnen lassen.”

SPA-Bereiche entfalten sich schon mit der Planungs- und Bauphase
Noch befinden sich die neuen a-ja Resorts in der Planungs- und Bauphase. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen a-ja und NIVEA hat jedoch längst begonnen: Sämtliche Räumlichkeiten im Kosmetik- und Massagebereich werden entsprechend der spezifischen Gestaltungsrichtlinien von NIVEA ausgestattet und eingerichtet. Die Anzahl der Kabinen ist dabei abhängig von Standort und Hotel, wird aber immer zwischen 10 und 15 liegen. Für den laufenden Betrieb des Wellnessbereichs wird NIVEA die Produkte, das Know-how sowie etablierte Prozesse für die erfolgreiche Führung eines NIVEA Hauses bereitstellen. Zudem wird es spezielle Anwendungen geben, die auf die besonderen Haut-Bedürfnisse der Gäste in Urlaubsdestinationen ausgerichtet sind.

Ganz persönliche Momente der Entspannung mit der vertrauten NIVEA Pflegekompetenz
Von Kosmetik über Massagen bis zur Maniküre und Pediküre: Im NIVEA Haus der a-ja Hotels können die Besucher die gesamte Hautpflegekompetenz der traditionsreichen Marke hautnah erleben. Zusätzlich lädt ein NIVEA Shop im Empfangsbereich zum Shoppen und Entdecken ein. Aber nicht nur die a-ja Gäste sind herzlich willkommen im NIVEA Haus, auch Tagesgästen bietet NIVEA ein unvergessliches Urlaubserlebnis für die Haut.

Im NIVEA Haus in Hamburg und Berlin können Erholungssuchende bereits seit mehr als sechs Jahren anspruchsvolle Wohlfühlmomente wie zum Beispiel „Blaues Wunder”, „Tiefgründig” oder „Kräuterzauber” genießen.

Eröffnung des ersten a-ja Resorts mit NIVEA Haus im Frühjahr 2013
Das erste NIVEA Haus in den a-ja Resorts wird zu Ostern 2013 in Warnemünde eröffnet. Zeitnah sollen weitere Resorts an attraktiven, gut etablierten Feriendestinationen am Meer und in den Bergen folgen. Denkbar sind über 50 a-ja Standorte mit integriertem NIVEA Haus im deutschsprachigen Raum. Hier bietet das a-ja  Resort  bezahlbaren Luxus für alle. Das Einzigartige daran: Ein niedriger Grundpreis ab 39 Euro pro Person und Nacht sowie viele frei wählbare Extras („a-ja UPs”) lassen dem Gast die Freiheit, seinen Aufenthalt ganz nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. Die Angebote im NIVEA Haus können genauso wie Frühstück, Halbpension in einem der drei Front cooking Restaurants oder ein Schwimmbadbesuch optional hinzugebucht werden. Von Hospitality über Spa bis hin zu Event Gastronomie: Der Gast braucht nur zu bezahlen, was er in Anspruch nimmt und erhält Vier-Sterne-Komfort zum Zwei-Sterne-Preis.

Die a-ja Resort und Hotel GmbH ist eine 100%-ige Tochter der Deutschen Seereederei Mit Ferienresorts an attraktiven und etablierten Destinationen an der See und in den Bergen beantwortet die Marke a-ja die steigende Nachfrage nach bezahlbarem Wellnessurlaub in deutschsprachigen Ländern. Alle a-ja Resorts bieten großzügige, familienfreundliche Zimmer, ein Frontcooking-Restaurant mit beliebten Speisen, zwei Bars und weitläufige SPA-Landschaften mit Innen- und Außenpool, Sauna- und Fitness-Bereich sowie Anwendungen.

Ein niedriger Grundpreis ab 39 Euro pro Person und Nacht sowie viele frei wählbare Extras („a-ja UPs”) lassen dem Gast die Freiheit, seinen Aufenthalt ganz nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten — und nur das zu bezahlen, was er tatsächlich in Anspruch nimmt. Bei der Ausstattung haben Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit Priorität. Das  a-ja-Konzept wurde von den Erfindern der Erfolgsmarken AIDA und A-ROSA entwickelt und stützt sich auf deren langjährige Expertise im Resort-Tourismus. Zunächst sind deutschlandweit fünf Standorte geplant, Marktstudien sehen ein Potenzial für rund 50 weitere a-ja Resorts.

Lexikoneinträge mit Affinität

Mehr Info: http://www.ajaresorts.de/

Links