Mövenpick Resort & Spa Quy Nhon und Mövenpick Hotel Makati eröffnen 2015 und 2016 in Vietnam und auf den Philippinen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Mövenpick Resort & Spa Quy Nhon und Mövenpick Hotel Makati eröffnen 2015 und 2016 in Vietnam und auf den Philippinen

09.07.2012 | primo-pr.com

Mövenpick Hotels & Resorts unterzeichnet für zwei neue Hotels in Vietnam und auf den Philippinen -  Zahl der in Bau befindlichen Hotels in Asien steigt damit auf 18 und bestätigt Expansionsstrategie in den Kernmärkten

Spagebäude des Mövenpick Resort & Spa Quy Nhon, Bildquelle primo-pr.com
Spagebäude des Mövenpick Resort & Spa Quy Nhon, Bildquelle primo-pr.com
Mövenpick Hotel Makati
Mövenpick Hotel Makati

Zürich, Schweiz, Juli2012. Die internationale Hotelgruppe Mövenpick Hotels & Resorts setzt ihre ambitionierte globale Expansionsstrategie mit besonderem Schwerpunkt auf Asien weiter fort: Zwei neue Hotels in Vietnam und auf den Philippinen werden künftig die Kollektion ergänzen.

Die neuen Anlagen sind das auffallend moderne neue Mövenpick Resort & Spa im vietnamesischen Quy Nhon sowie der hoch aufragende Turm des Mövenpick Hotel Makati in Makati City, Teil der Metropolregion Manila auf den Philippinen.

„Wir betreiben bereits sieben Hotels in Asien, darunter je zwei in Thailand und Vietnam, sowie je eines auf den Philippinen, in Indien und Singapur. Mit den beiden Neuzugängen steigt die Zahl der Hotels, die wir in Asien entwickeln, auf 18”, sagt Andreas Mattmüller, Chief Operating Officer Mövenpick Hotels & Resorts Middle East and Asia. „Unser Ziel ist es, im Jahr 2015 in der Region 25 Hotels zu betreiben.”

Diese Erweiterung unterstreicht die Strategie des Schweizer Hotelunternehmens, ein ausgewogenes Portfolio von rund einem Viertel an Betrieben in den vier  Kernmärkten zu schaffen, in denen Mövenpick Hotels & Resorts präsent ist: Europa, Afrika, Naher Osten und Asien. Derzeit betreibt die Gruppe 72 Hotels und arbeitet an der Entwicklung weiterer 35 Projekte — von Paris bis Palawan auf den Philippinen.

Innovatives Design — umweltfreundlich umgesetzt am Strand von Vietnam
Das Mövenpick Resort & Spa Quy Nhon ist das dritte Hotel der Gruppe in Vietnam, neben den bereits bestehenden Standorten in Saigon und Hanoi. Beim Bau des neuen Resorts orientiert sich die Hotelgruppe an den höchsten Nachhaltigkeitsstandards mit eigener Windkraftanlage. Es liegt auf einem einsamen Felsen, von wo es einen Blick auf den Strand und die Korallenriffe des Südchinesischen Meeres bietet. Die Eröffnung ist für Ende 2015 geplant.

Den Gästen des Resorts werden 180 Zimmer zur Verfügung stehen: nicht nur im neunstöckigen Hauptgebäude, das durch sein innovatives zeitgenössisches Design auffällt, sondern auch in 52 individuellen Villen auf Felsen und Hügeln. Zum Resort gehören außerdem ein Spa, ein 600 Quadratmeter großer Ballsaal, Sitzungsräume, eine umfangreiche Auswahl an Restaurants, Cafés und Bars, großzügige Pools und tropische Gärten, Bootsanleger, Fitnessraum und sogar ein Hochzeitsstudio.

Über den Dächern der Stadt in der Metropolregion Manila
Das Mövenpick Hotel Makati soll im Jahr 2016 eröffnen. Nach dem Mövenpick Resort & Spa Cebu sowie dem Huma Island in der Region Palawan mit einer verblüffenden Kombination aus Öko-Abenteuer und Lifestyle, ist Makati der dritte Standort des Unternehmens auf den Philippinen.

Das Mövenpick Hotel Makati wird im Herzen von Makati City am angesagten Picar Place mit 304 Zimmer und Suiten sowie 250 privaten Wohneinheiten entstehen.

Neben dem ganztägig geöffneten Restaurant mit 300 Plätzen wird das Hotel auch über ein chinesisches und ein japanisches Restaurant, einen Bankettraum auf dem Dach des Turms mit Panoramablick sowie eine Bar mit Entertainment-Lounge verfügen. Mit einem 1.200 Quadratmeter großen Ballsaal und einer Reihe multifunktioneller Räume wird sich das Hotel als erste Adresse für große Veranstaltungen präsentieren.

„Die Ankündigung dieser zwei bedeutenden Management-Verträge kommt zu einer spannenden Zeit für Mövenpick Hotels & Resorts”, betont Andreas Mattmüller.

In diesem Jahr wird das Unternehmen zwei weitere Hotels eröffnen: zum einen das in Renovierung stehende Mövenpick Suriwongse Hotel Chiang Mai mit 286 Zimmern im Zentrum des legendären nächtlichen Basars in der thailändischen Stadt sowie das Mövenpick Huma Island, eine private Insel im Palawan-Archipel auf den Philippinen.

Mehr über die Mövenpick Hotels & Resorts erfahren

Links

Andere Presseberichte