Hotel Hessischer Hof fördert Work-Life-Balance seiner 130 Mitarbeiter
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotel Hessischer Hof fördert Work-Life-Balance seiner 130 Mitarbeiter

05.08.2012 | KPRN network GmbH
Frankfurts einzig privat geführtes Luxushotel reagiert mit Umbaumaßnahmen und Ideen auf Mitarbeiterbefragung
Generaldirektor Eduard M. Singer mit Mitarbeitern / Bildquelle: Hotel Hessischer Hof
Generaldirektor Eduard M. Singer mit Mitarbeitern / Bildquelle: Hotel Hessischer Hof
Einmal jährlich führt das Hotel Hessischer Hof eine repräsentative Befragung unter seinen Mitarbeitern durch. Der Fragenkatalog umfasst Themen wie Arbeitsbedingungen, Zusammenarbeit und Klima, Auswertung der Betriebskommunikation oder Mitarbeiterförderung. Ziel der Umfrage ist es, Schwachstellen aufzudecken und nach Auswertung der Ergebnisse Maßnahmen einzuleiten, um die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen.

Fünf Monate nach der Umfrage konnte nun der neu renovierte Personalbereich eröffnet werden. Drei Monate lang wurde abgerissen, Grundrisse versetzt und renoviert, um neue Mitarbeiterumkleiden, hochwertige Sanitär- und Aufenthaltsbereiche zu gestalten.

Stark investiert wird im Bereich Work Life Balance. Das Hotel Hessischer Hof übernimmt für jeden Mitarbeiter eine Mitgliedschaft an vier verschiedenen Standorten des Fitnesslabels „Pure Fitness“. Das Angebot umfasst Fitnesstraining, individuelle Trainingspläne oder regelmäßige Körperfettmessungen und ist ein perfekter Ausgleich zum Arbeitsalltag. Die Studios wurden auf Grund der guten Erreichbarkeit von den Wohnorten der Mitarbeiter ausgewählt und wegen ihrer gastronomiefreundlichen Öffnungszeiten von morgens bis 6.00 Uhr bis 24.00 Uhr.

Im Bereich Gesundheit wurde das Angebot des Betriebsarztes erweitert. Zusätzlich zu den bisherigen regelmäßigen Besuchen des Arztes im Hotel Hessischer Hof, bietet die Direktion jetzt einen jährlichen, umfangreichen Gesundheitscheck an. Dieser Check Up umfasst auch Vorsorgeleistungen, die über die üblichen Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen hinausgehen. Die Kosten für jeden Mitarbeiter übernimmt das Hotel komplett.

Darüber hinaus wurde das 2011 neu initiierte Schulungssystem weiter optimiert, so dass jeder Mitarbeiter die Möglichkeit hat, rund 40 interne und externe Schulungen zu besuchen. „Pro Mitarbeiter, für den Gast, dies ist ein gelebter Satz und unmittelbar mit der Unternehmensphilosophie verbunden,“ so Generaldirektor Eduard M. Singer. Bereits 2011 hatte die Hotelleitung nach der damaligen Umfrage investiert. Es entstand das hochwertige Mitarbeiterrestaurant „EssBar“, eine neue Mitarbeiterlounge „Lounge 40“ mit Bibliothek, Tischkicker und TV. Der Umkleide- und Sanitärbereich der Köche wurde bereits letztes Jahr fertig gestellt.

Der Eigentümer des Hotels, Donatus Prinz von Hessen, und Generaldirektor des Hotels Hessischer Hof, Eduard M. Singer, sind sich einig, dass eine schnelle Umsetzung der Maßnahmen stark zur Bindung und Zufriedenheit der Mitarbeiter beiträgt. „Mitarbeiterbindung fördern wir durch Innovation, Vertrauen, Wertschätzung und Verantwortung“, so Singer, der sich über die schnelle Umsetzung der Maßnahmen freut.

Tipp

Kontakt:
Hotel Hessischer Hof
Friedrich-Ebert-Anlage 40
60325 Frankfurt

Tel: 069 / 75 40 0
Fax: 069 / 75 40 29 24
Email: info@hessischer-hof.de">info@hessischer-hof.de
Weitere Informationen unter: www.hessischer-hof.de.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert