Aloft München und Aloft Stuttgart - Starwood Hotels & Resorts bringt Marke nach Deutschland
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Aloft München und Aloft Stuttgart - Starwood Hotels & Resorts bringt Marke nach Deutschland

20.11.2012 | Schörghuber Unternehmensgruppe

Mit den für 2015 geplanten Eröffnungen der Aloft Hotels treibt die internationale Hotelgesellschaft ihre Expansion in Europa weiter voran

Das Aloft in München in der Bayerstrasse / Bildquelle: Beide Schörghuber Unternehmensgruppe
Das Aloft in München in der Bayerstrasse / Bildquelle: Beide Schörghuber Unternehmensgruppe
Das Aloft in Stuttgart, Teil des Milaneo Projekts
Das Aloft in Stuttgart, Teil des Milaneo Projekts

Starwood Hotels & Resorts Worldwide, Inc. (NYSE:HOT) und seine rasant wachsende Marke Aloft Hotels gaben heute die Unterzeichung der Verträge für die Hotels Aloft München und Aloft Stuttgart bekannt.

Die innovative Marke Aloft bringt frischen Wind in das traditionelle mittlere Hotelsegment: urbanes Design und eine dynamische Atmosphäre zu moderaten Preisen. Beide Hotels werden von der Schörghuber Unternehmensgruppe entwickelt und von Starwood betrieben. Mit den für das Jahr 2015 geplanten Eröffnungen feiert die Marke Aloft ihr Debüt in Deutschland.

„Gemeinsam mit unserem langjährigen Partner, der Schörghuber Unternehmensgruppe, freuen wir uns sehr, Aloft Hotels nach Deutschland zu bringen”, so Roeland Vos, President, Starwood Hotels & Resorts, Europe, Africa & Middle East. „Für unsere Erfolgsmarke Aloft sehen wir gerade in Märkten wie Deutschland gute Wachstumschancen. Hier beobachten wir eine starke Nachfrage nach erschwinglichen und zugleich designorientierten Hotels.”

„Im Zuge der strategischen Neuausrichtung des Hotelgeschäfts der Schörghuber Unternehmensgruppe im Jahr 2011 freuen wir uns, mit den beiden Hotelprojekten in München und Stuttgart unser Portfolio auf eine wirtschaftlich sinnvolle und nachhaltige Weise zu erweitern”, erläuterte Dr. Klaus N. Naeve, Vorsitzender des Vorstandes der Schörghuber Unternehmensgruppe. „Gleichzeitig verleihen diese beiden Hotels unserer erfolgreichen langjährigen Partnerschaft mit Starwood Nachdruck. Die neue Marke wird für wichtige Impulse in der deutschen Hotellandschaft sorgen.”

Mit einer frischen Herangehensweise an Musik und Design hat sich Aloft rasch als eine Topmarke für die nächste Generation smarter und designbewusster Reisender positioniert. Der weltweite Erfolg der Marke zeigt sich besonders an der durchweg hohen Kundenzufriedenheit. Von den legendären W Hotels inspiriert, hat der Szenecharakter der Aloft Hotels — mit ihren pulsierenden re:mixSM Lounges und w xyzSM Bars — entscheidend zur Aufnahme in das TripAdvisor Ranking der Top 25 Trendiest Hotels weltweit im Jahr 2012 beigetragen.

„Unsere Aloft Hotels haben das Mittelklasse-Segment von Grund auf neu erfunden und entwickeln sich immer mehr zu einer beliebten Alternative für Eigentümer und Entwickler in europäischen Primär- und Sekundärmärkten”, erklärte Bart Carnahan, Senior Vice President, Acquisitions & Development, Europe, Africa and Middle East, Starwood Hotels & Resorts. „Die Unterzeichnung der Verträge für die Hotels Aloft München und Aloft Stuttgart unterstreicht das unveränderte Bekenntnis von Starwood, unser Markenportfolio auch im Mittelklassesegment in Deutschland und Europa weiter auszubauen.”
 
Das Aloft München ist Teil eines Mischnutzungskonzepts in der Nähe des Münchner Stadtzentrums und in Gehdistanz zu Geschäften, Cafés und Restaurants. Unmittelbar am Münchner Hauptbahnhof gelegen, sind alle touristischen Attraktionen der Stadt wie auch der internationale Flughafen Franz-Josef-Strauß bequem erreichbar. Aloft München wird mit 184 Gästezimmern für pures Loft-Feeling sorgen.

Das im zukünftigen Europaviertel der Stadt gelegene Aloft Stuttgart ist Teil des wegweisenden MILANEO Projekts. Das innovative Konzept für das neue Stadtquartier sieht eine Mischung aus Geschäften, Restaurants und kulturellen Einrichtungen sowie Büroflächen und Wohneinheiten vor.

Die 165 Gästezimmer des Aloft Stuttgart werden sich durch ihren Loft-Charakter sowie ihr helles und luftiges Ambiente auszeichnen, mit übergroßen Fenstern, ultrabequemen und ausladenden Betten sowie ebenerdigen Regenduschen und extraschaumigen Pflegeprodukten von Bliss® Spa.

Mit einer Szenebar in der offen gestalteten Lobby, einem lässigen Café und Designelementen im Industrie-Chic bietet Aloft eine urbane Atmosphäre und beste Voraussetzungen, sich zu amüsieren und auszutauschen. Sowohl in der re:mixSM Lounge als auch in der w xyzSM Bar können Hotelgäste und Besucher soziale und geschäftliche Kontakte pflegen, das neueste Lifestyle-Magazin lesen, entspannt an ihrem Laptop arbeiten, eine Partie Billard spielen oder einen Drink mit Freunden genießen.

Im Aloft können Gäste rund um die Uhr im Fitness-Center re:chargeSM trainieren. Das umfassende Angebot an Ausdauer- und Kraftgeräten, Hanteln und einem Gymnastikbereich mit Matten für Yogaübungen trägt zum Wohlbefinden der Gäste bei. Das einzigartige re:fuelSM by Aloft bietet rund um die Uhr eine große Auswahl an miteinander kombinierbaren Gerichten, Kaffeevariationen und vielem mehr.

Nach der Eröffnung des ersten Hotels im Jahr 2008 ist die Marke Aloft rasant auf über 60 Hotels angewachsen und nun in Ländern wie den USA, Kanada, China, Indien, Thailand, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Belgien und Großbritannien vertreten. Starwood plant im nächsten Jahr die Eröffnung seines 70. Aloft Hotels. Das Unternehmen führt gegenwärtig zwei Hotels in Europa — Aloft Brüssel und Aloft London Excel.

Tipps

Marketing nutzen

Über die Schörghuber Unternehmensgruppe

Links

Andere Presseberichte