Hotelzimmer Kassel
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotelzimmer Kassel

06.01.2013 | Stadt Kassel Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tourismus in Kassel: Neue Rekordzahlen im documenta-Jahr 2012
Bildquelle Stadt Kassel Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Bildquelle Stadt Kassel Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Was sich bereits zur Jahreshälfte abgezeichnet hatte, wird jetzt von aktuellen Zahlen der städtischen Statistikstelle eindrucksvoll bestätigt: „2012 wird ein neues Rekordjahr für den Tourismus in Kassel - und die Stadt damit ein wahrer Besuchermagnet“, so kommentierte Oberbürgermeister Bertram Hilgen im städtischen Pressedienst die vorliegenden Daten für das dritte Quartal.

„Unsere Erwartungen wurden in der zweiten Jahreshälfte noch einmal deutlich übertroffen“, so Angelika Hüppe, Geschäftsführerin der Kassel Marketing GmbH. „Wir schätzen, dass mit einer Gesamtzahl von rund 900.000 Übernachtungen bis Jahresende zu rechnen ist – damit wird sogar das bisher erfolgreichste documenta-Jahr 2007 mit rund 817.000 Übernachtungen noch einmal deutlich übertroffen“, erläuterte Hüppe.

Die documenta als Zugpferd der Kasseler Kultur sei einfach ein unvergleichbarer Anziehungspunkt, so OB Hilgen weiter. Für Kassel habe die Weltkunstausstellung nahezu unschätzbaren Wert. Neben dem künstlerischen Stellenwert, neben den Impulsen für das kulturelle Leben in der Stadt und dem riesigen Imagegewinn bringe die documenta natürlich auch in wirtschaftlicher Hinsicht enorme Vorteile, wie am Beispiel Tourismus deutlich werde, teilte der OB mit.

Besonders der Juli und August glänzen mit neuen Rekorden: So wurden im Juli 112.358 Übernachtungen gezählt – mehr als je zuvor. Und auch der August mit rund 126.583 Übernachtungen lässt die Zahlen aus dem Jahr 2007 (100.472) weit hinter sich. Im Vergleich zu den Vorjahresmonaten ergibt sich eine Steigerung von 69,3% für den Juli und sogar von 101,6% für den August.

Wie auch in den vergangenen documenta-Jahren, war vor allem der Anteil der ausländischen Besucher 2012 besonders hoch – er nahm im Vergleich zum Vorjahreszeitraum Januar bis September 2011 um 51,5% zu. Doch auch die Zahl der deutschen Besucher kann sich sehen lassen – hier ist ein Anstieg von immerhin 20,7% im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen.

„Wir freuen uns sehr, dass 2012 als das bisher erfolgreichste Kasseler Tourismusjahr in Erinnerung bleiben wird“, resümierte Angelika Hüppe.

„Kassel wollte sich als guter Gastgeber präsentieren. Ich denke, dies ist uns nachhaltig gelungen“, erklärte Hilgen abschließend. Die gute Zusammenarbeit der Kasseler Hoteliers und Gastronomen mit der Kassel Marketing GmbH, der documenta GmbH und der Stadt habe sich bezahlt gemacht.

Tipps


Stadt Kassel
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus / Obere Königsstraße 8
34112 Kassel

Telefon: 0561 / 787-1231 oder 0561 / 787-1232
Telefax: 0561 / 787-87
E-Mail: presse@stadt-kassel.de">presse@stadt-kassel.de

Pressesprecher Hans-Jürgen Schweinsberg
Pressesprecherin Petra Bohnenkamp

Kassel und die Region im Internet :www.kassel.de

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert