D-Hotel Maris in Marmaris ist neues Mitglied bei 'The Leading Hotels of the World'
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

D-Hotel Maris in Marmaris ist neues Mitglied bei 'The Leading Hotels of the World'

08.02.2013 | STROMBERGER PR
Anerkannter Luxus an der Ägäis -  Noch mehr Entspannung und Gaumenfreuden zur neuen Saison 2013
Bildquelle: STROMBERGER PR
Bildquelle: STROMBERGER PR
Das D-Hotel Maris an der türkischen Ägäis startet als neues Mitglied der The Leading Hotels of the World ab dem 29. April 2013 in seine zweite Saison. Neben drei Stadthotels in Istanbul ist das Fünf-Sterne-Haus auf der Halbinsel Datca damit das derzeit einzige Ferienresort in der Türkei, das der renommierten Vereinigung angehört.

Nach der Winterpause erwartet den Gast außerdem ein erweitertes Spa- und Fitness-Angebot. Drei zusätzliche Anwendungsräume, neue Behandlungen wie Thai-Massagen und Yogalates-Stunden sorgen für noch mehr Entspannung. Feinschmecker genießen in den fünf Restaurants ein erweitertes à-la-carte Angebot.

Die Preise beginnen bei 692 Türkische Lira (zirka 290 Euro) pro Nacht für zwei Personen im Deluxe Doppelzimmer inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet. Im D-Hotel Maris sind Kinder ab acht Jahren herzlich willkommen. Reservierungen werden per E-Mail an reservation@dhotel.com.tr">reservation@dhotel.com.tr entgegengenommen. Weitere Informationen finden sich auf www.dhotel.com.tr.

Die Marketingkooperation The Leading Hotels of the World steht für erstklassige Hotels und Resorts in 80 Ländern. Als führende Allianz von Luxushotels vertritt sie 430 Mitglieder weltweit. Alexander Regelmann, General Manager des D-Hotel Maris freut sich über den Beitritt: „Wir sind sehr stolz, bereits nach unserer ersten Saison dieser renommierten Vereinigung anzugehören. Das zeigt, dass wir mit unserem Angebot und unserem hohen Standard überzeugen konnten. Dabei ist es unser Ehrgeiz unseren Gästen auch weiterhin den größtmöglichen Service zu bieten.“

Das im April 2012 eröffnete D-Hotel Maris liegt am Rande eines 156.000 Quadratmeter großen Naturschutzgebietes und verfügt über 200 luxuriöse Zimmer und Suiten sowie eine Villa. Als derzeit einziges Ferienresort in der Türkei bietet es fünf Privatstrände, eine eigene Segelyacht, ein Wasserflugzeug für private Transfers, zwei Motoryachten, einen Hubschrauber mit Landeplatz sowie ein ESPA.

Feinschmecker kommen in fünf Restaurants und sechs Bars in den Genuss von osmanischer, asiatischer und mediterraner Küche. Die Hotelbucht mit ruhigem, seeähnlichem Gewässer und das rauere Meer mit Wind und Wellen vor der Halbinsel bieten optimale Voraussetzungen für Wasserski, Segeln oder Surfen.

Links

Andere Presseberichte