'Hygiene ist die Visitenkarte des Hauses' — Hotelmanager und Abteilungsleiter im Interview
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

'Hygiene ist die Visitenkarte des Hauses' — Hotelmanager und Abteilungsleiter im Interview

11.04.2013 | faktor3.de
Einfach wohlfühlen – Ziel eines Hoteliers ist es, seinen Gästen nicht nur eine komfortable Unterkunft, sondern ein Zuhause auf Zeit zu bieten. Neben persönlichem Service oder besonderem Interieur ist ausgezeichnete Hygiene ein Kernfaktor, um das zu erreichen. Gestützt durch die aktuelle Diskussion rund um die Novelle des Verbraucherinformationsgesetzes rücken Hygienestandards weiter in den Fokus von Hotelmanagern und Abteilungsleitern
Hygiene ist notwendig, das ist klar. Einwandfrei umgesetzt, erhöht sie nicht nur den Wohlfühlcharakter für Gäste, sondern auch die Chance, sich vom Wettbewerb abzuheben. Mit dem Hygiene-Stern hat Tork eine Auszeichnung ins Leben gerufen, die es Hoteliers ermöglicht, sich durch dieses Hygiene-Siegel auf dem Markt vom Wettbewerb abzuheben.

Basis dafür sind exzellente Hygienestandards. Um diese zu erreichen, muss ein professionelles Hygienemanagement im Hotel aufgebaut und – noch wichtiger – auch von allen Mitarbeitern umgesetzt werden. Im Interview erläutern Vertreter des Leonardo Royal Hotel Berlin Alexanderplatz und des Airporthotel Berlin-Adlershof, worauf es dabei ankommt. Beide Häuser können hier große Expertise vorweisen – dafür wurden sie kürzlich mit dem fünften und sechsten Hygiene-Stern von Tork ausgezeichnet.

Im Gespräch waren Thomas Kersten (TK), General Manager des Airporthotel Berlin-Adlershof sowie Maik Krage (MK), Gastronomischer Leiter, der für die Qualität der Speisen und Getränke im Hotel zuständig ist. Gemeinsam mit Vertretern des Leonardo Royal Hotel Berlin Alexanderplatz diskutieren sie, warum Hygienestandards so wichtig sind und wie sie geschaffen werden können.

Als Vertreter des Leonardo Hotels nahmen General Manager Michael Posch (MP), Christian Frisch (CF), der als Executive Chef das gesamte Küchenteam führt, und Tobias Bauer (TB), als Executive Housekeeper für die Umsetzung des Hygienemanagements im gesamten Haus verantwortlich, am Gespräch teil.

Wie wichtig hohe Hygienestandards sind, erklären die Hoteldirektoren Michael Posch und Thomas Kersten


MP: Ich bin der Meinung, dass Sauberkeitsstandards für den Erfolg ganz entscheidend wichtig sind. Umso mehr freue ich mich, dass unsere Hygienestandards durch den Tork Hygiene-Stern besonders positiv in den Vordergrund gestellt werden“.

TK: Ich denke, es ist nur wichtig, das auch zu kommunizieren! Wenn keiner weiß, welch großen Wert wir auf Hygiene legen und was alles dahinter steckt, um das umzusetzen, wird auch kein Gast das positiv wahrnehmen und uns darauf ansprechen.

Durchdachtes Hygienemanagement ist für die Hotels Grundlage, um diese Standards umzusetzen

TB: Alle Mitarbeiter erhalten zwei Mal pro Jahr eine Schulung. So können wir sie für das Thema Hygiene sensibilisieren und aktuelle Vorgaben, wie die HACCP-Richtlinien, in den Mittelpunkt ihres Handels rücken.

TK: Neben jährlichen Schulungen der Mitarbeiter, erhalten diese, für Ihre tägliche Arbeit, Checklisten für eine wertvolle und unverzichtbare Hilfestellung bei der Umsetzung der gesetzlichen Vorschriften.

Links

Andere Presseberichte