Steigenberger Hotel Group 2012 weiter erfolgreich
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Steigenberger Hotel Group 2012 weiter erfolgreich

06.05.2013 | steigenbergerhotelgroup.com
Die Steigenberger Hotel Group hat das vergangene Geschäftsjahr erfolgreich abgeschlossen. Die Betriebe der Frankfurter Hotelgesellschaft konnten 2012 Umsatz, Auslastung und Durchschnittspreis steigern. Die Belegung erhöhte sich um 0,8 Prozentpunkte auf 62,7 Prozent, der Zimmerpreis verbesserte sich um 2,3 Prozent auf 91,15 Euro, der RevPar um 3,6 Prozent auf 57,16 Euro. Der Umsatz der Steigenberger Hotel Group erhöhte sich um 0,7 Prozent auf 462,3 Mio. Euro. Im Konzern verbesserte sich das Ergebnis (EBITDA) um 13,2 Prozent auf 12,9 Mio. Euro
Die Steigenberger Hotel Group blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 zurück. Neu eröffnete Betriebe wie das im September übernommene Steigenberger Airport Hotel in Amsterdam und die InterCityHotels in Darmstadt und Bonn haben einen wesentlichen Teil dazu beigetragen. Im Geschäftsjahr kamen 750 neue Zimmer beider Marken hinzu. Darüber hinaus ergänzen drei luxuriöse Kreuzfahrtschiffe mit ca. 250 Kabinen auf dem Nil und dem Nassersee in Ägypten das Angebot.
 
Im Berichtsjahr wurden sämtliche Investitionen in Höhe von 27,8 Mio. Euro aus dem Cashflow finanziert. Das Unternehmen ist finanziell solide aufgestellt und schuldenfrei. Die Eigenkapitalquote beträgt 22 Prozent, und die finanziellen Mittel zum Bilanzstichtag belaufen sich auf ca. 20 Mio. Euro. "Die finanzielle Konsolidierung der letzten Jahre zahlt sich aus. Steigenberger ist ein verlässlicher Partner für die Eigentümer unserer Hotelbetriebe", so Matthias Heck, Chief Financial Officer der Steigenberger Hotels AG.
 
Die Ergebnisentwicklung wurde im Berichtsjahr genutzt, um das langjährige Renovierungsprogramm zur Modernisierung der Hotelbetriebe von Steigenberger und InterCityHotel fortzuführen. So wurden der Steigenberger Frankfurter Hof und das Steigenberger Parkhotel in Düsseldorf nahezu vollständig renoviert. Unter anderem wurde im Steigenberger Frankfurter Hof ein 1.000 qm großer luxuriöser Day Spa realisiert. Ebenfalls renoviert wurden die Steigenberger Hotels in Dortmund, Bad Neuenahr und Konstanz sowie die InterCityHotels in Kiel und Kassel.
 
"Unsere Gästezufriedenheit ist signifikant gestiegen, was unter anderem an den guten Platzierungen in Online-Bewertungsportalen wie Holidaycheck und Tripadvisor oder Awards wie ,Service Champion', Deutschlands größtes Serviceranking, abzulesen ist. Der Titel ,Top Arbeitgeber Deutschland' wurde der Steigenberger Hotel Group bereits zum vierten Mal in Folge verliehen. Darüber hinaus ziehen unsere Investitionen deutliche Ergebnisverbesserungen nach sich", so Puneet Chhatwal, Chief Executive Officer der Steigenberger Hotels AG.
 
Steigenberger wird in Zukunft Ertragssicherung betreiben über Wachstum in Deutschland, den angrenzenden Märkten und international. Die konsequente weitere Verbesserung der Qualität und der Kundenzufriedenheit ist hierfür der Garant.
 
Im Geschäftsjahr 2013 und in den Folgejahren wird der Konzern intensiv die Expansion in Europa, im Mittleren Osten sowie in China vorantreiben. Insgesamt wächst das Steigenberger- und InterCityHotel-Angebot im laufenden Jahr um 1.600 Zimmer. Eröffnet haben bereits das Steigenberger Grandhotel in Brüssel - nach Amsterdam der nächste konsequente Schritt in europäische Metropolen - sowie das InterCityHotel Leipzig. Weitere Steigenberger Hotels gehen in Bremen und Braunschweig an den Start. Es folgen das InterCityHotel in Ingolstadt und das neue InterCityHotel-Flaggschiff am Hauptbahnhof in Berlin mit 412 Zimmern. Im Wachstumsmarkt China wird in Peking in diesem Jahr das erste Hotel der Gruppe eröffnet. Auch in Ägypten werden zu den bestehenden vier Hotels in El Gouna, Hurghada und Luxor bald weitere Häuser hinzukommen.
 
Die für diesen Ausbau notwendigen finanziellen Mittel werden dabei durch eine Straffung der Organisation und eine Konzentration auf Umsatz und Ertrag aller Unternehmensteile sichergestellt. "Die bewährten Fundamente der Steigenberger Hotel Group sind Basis unseres unternehmerischen Erfolgs und unserer von Wachstum geprägten Zukunftsgestaltung", kommentiert Puneet Chhatwal die positive Entwicklung des Unternehmens.

Kennzahlen ab 2008 und Kontakt Steigenberger Hotels AG

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert