Adagio access Aparthotels und ibis budget Hotel: Baubeginn in München
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Adagio access Aparthotels und ibis budget Hotel: Baubeginn in München

07.05.2013 | Accor Hospitality Germany GmbH

Schlafkomfort im Doppelpack: Attraktive Übernachtungsmöglichkeiten für Business- und Freizeitreisende bei Adagio access Aparthotels

Bildquelle: Beide Accor Hospitality Germany GmbH
Bildquelle: Beide Accor Hospitality Germany GmbH

München, 07. Mai 2013 — Der Startschuss für den Bau des ersten Adagio access Aparthotels in Deutschland und eines neuen ibis budget Hauses ist gefallen. In Kooperation mit der Mysuitehome München GmbH entwickelt die Accor Hospitality Germany GmbH das erste gemeinsame Projekt im Münchner Norden.

Bauherren sind die Grundkontor Projekt GmbH sowie die LSR Europe GmbH. Das Eröffnungsdatum ist für Herbst 2014 geplant. Die neuen Häuser in unmittelbarer Nähe zur Moosacher Straße bieten den Gästen eine moderne und komfortable Unterkunft zu einem günstigen Preis.

„Wir freuen uns sehr, das erste Adagio access Aparthotel in Deutschland in München zu bauen. Zusammen mit dem ibis budget können wir hiermit sowohl Businessreisenden als auch Urlaubern einen einzigartigen und preiswerten Schlafkomfort bieten”, so Michael Mücke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Accor Hospitality Germany GmbH und Senior Vice President ibis und ibis Styles in Zentral-Europa.

„Vor allem in München sehen wir großes Potential für Langzeitaufenthalte. Hier schreibt das vor zwei Jahren eröffnete Adagio am Hauptbahnhof ausgezeichnete Zahlen. Flexibilität und Reisebereitschaft spielen eine immer größere Rolle. Das Konzept Aparthotel und insbesondere die Marke Adagio bieten die perfekte Lösung für bezahlbare Aufenthalte von mittlerer und längerer Dauer.”

Breites Angebot in verkehrsgünstiger Lage
Beide Häuser sind gezielt auf die Bedürfnisse von Geschäfts- und Urlaubsreisenden zugeschnitten und verfügen über insgesamt 322 klimatisierte Zimmer und Apartments. 162 davon im ibis budget und 160 im Adagio access. Ein Teil davon wird barrierefrei eingerichtet sein.

Beide Häuser bieten Serviceleistungen wie Frühstück, WLAN sowie eine hoteleigene Tiefgarage mit insgesamt 137 Stellplätzen, davon fünf überirdisch. Die neuen Hotels liegen zentrumsnah in der Nähe des Olympiaparks mit schneller Verbindung zu den Autobahnen und fußläufig zur U-Bahn Line 3, Haltestelle „Oberwiesenfeld”, mit direkter Verbindung zum Stadtzentrum und Hauptbahnhof.

Ein Zuhause mit den Adagio access Aparthotels - in der Ferne

Adagio access ist die Economy-Variante der Marke Aparthotels Adagio und steht für erschwingliche Qualität ohne Kompromisse. Die Marke besticht durch moderne Apartments in zentraler Innenstadtlage mit komplett ausgestatteter Küche und Hotelservice für Langzeitaufenthalte zu vergünstigten Staffelpreisen ab der vierten Übernachtung.

Die Häuser der Economy-Aparthotels bieten die optimale Ausgangslage, um die Stadt bei einem längeren Geschäftsaufenthalt oder einer Privatreise, nach dem eigenen Rhythmus zu erleben. Die Apartments sind eine ideale Mischung zwischen individuellem Wohnen und optionalen Serviceleistungen eines Hotels.

Wie mit allen Marken will Accor auch mit Adagio und Adagio access vor allem durch Franchise- und Managementverträge wachsen, aber auch mit Pachtverträgen an strategischen Standorten. Das Adagio-Netzwerk soll bis zum Jahr 2016 auf insgesamt 150 Aparthotels expandieren. Das Unternehmen umfasst derzeit 90 Häuser mit 10.000 Apartments im Herzen von 7 europäischen Ländern — von Paris, Brüssel, Liverpool, Wien, Berlin, München bis nach Rom — und ist damit führender Aparthotel Betreiber in Europa.

Die Marke entstand 2007 im Zuge eines Joint Venture zwischen Accor und der Pierre & Vacances Center Parcs und ist in zwei Produktkategorien vertreten: Einerseits Adagio, trendige Aparthotels im Mittelklasse-Segment im Herzen der Stadt und andererseits Adagio access, funktionale Aparthotels im Budget-Segment in Stadtrandlagen.

Andere Presseberichte