AZIMUT Hotels übernehmen Hotelkomplex mit 3.600 Zimmern nahe der Olympiastadt Sotschi
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

AZIMUT Hotels übernehmen Hotelkomplex mit 3.600 Zimmern nahe der Olympiastadt Sotschi

01.06.2013 | AZIMUT Hotels Company
Der Komplex befindet sich im Flachland von Imeretinskaja, einem einzigartigen Landschaftspark mit einer Gesamtfläche von 180.000 Quadratmetern. Die Anlage wird aus zwei Hotels bestehen: dem AZIMUT Hotel Resort & SPA Sotschi mit 720 Zimmern der 4-Sterne-Kategorie und dem AZIMUT Apart Hotel Sotschi mit 2.880 Zimmern der 3-Sterne-Kategorie. Neben Hotelzimmern mit Blick auf die Berge gibt es auch solche mit Meerblick
Bildquelle: AZIMUT Hotels Company
Bildquelle: AZIMUT Hotels Company
Die kleeblattförmigen Gebäude des Hotelkomplexes werden durch ein zweigeschossiges Podest mit öffentlichen Bereichen vereint. Die Hauptfassade entspricht der mediterranen Architektur mit weißen Mauern, Bögen und Ziegeldächern. Der gesamte Komplex wird von Alleen durchquert. Entlang der Alleen befinden sich Cafés und Restaurants, die den Urlaubern Gerichte verschiedener Küchen bieten.

Der Hotelkomplex befindet sich nahe dem Meer sowie unweit von Sport- und Freizeiteinrichtungen. Gleich neben dem Hotel liegt das Medienzentrum für die Olympischen Winterspiele 2014. Daher wurden bei der Planung des Komplexes die Bedürfnisse der Medienvertreter berücksichtigt, die sich während der Vorbereitungsphase der Spiele und der Paralympics hier aufhalten werden.

Ein internationales Team von AZIMUT Hotelfachleuten wird das Hotel betreiben. Die leitenden Mitarbeiter konnten umfangreiche Erfahrung in Hotels wie dem Ritz-Carlton Moskau, bei Kempinski Hotels, der Savoy Group London, bei Radisson Royal und Swissotel Red Hills sammeln.

In dem Komplex werden insgesamt etwa 1.500 Hotelangestellte beschäftigt sein. Nach den Olympischen Winterspielen wird der Komplex auf Familienurlaub und MICE-Tourismus spezialisiert sein und die Tradition der nationalen russischen Gastfreundschaft mit internationalen Servicestandards vereinen.

Sebastian Kraemer, geschäftsführender Direktor von AZIMUT Hotels: „AZIMUT Hotels betreibt heute 19 Hotels in 18 Städten in Russland, Deutschland und Österreich. Durch die Eröffnung des größten, 3.600 Zimmer umfassenden Hotelkomplexes in Sotschi können wir die Kapazität unserer Hotelkette um 150 Prozent erhöhen.“

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert