Vienna International Hotelmanagement AG verdoppelt die Hotelanzahl in Deutschland
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Vienna International Hotelmanagement AG verdoppelt die Hotelanzahl in Deutschland

01.08.2013 | Vienna International Hotels & Resorts
Vienna International Hotelmanagement AG (kurz VI) übernimmt weitere Hotels in Deutschland. Somit verdoppelt der österreichische Hotelbetreiber mit 1. August 2013 seine Präsenz am Deutschen Markt
Arcadia Hotel Amberg / (c) Vienna International Hotelmanagement AG/H.Eisenberger
Arcadia Hotel Amberg / (c) Vienna International Hotelmanagement AG/H.Eisenberger
Mit 1. Juli 2013 übernahm die Vienna International Hotelmanagement AG das Arcadia Hotel Amberg in der gleichnamigen 41.000-Einwohner Stadt. Die nächste Übernahme erfolgt mit 1. August 2013 in Wuppertal. VI übernimmt bei beiden Hotels das Management bei laufendem Betrieb und vermarktet die mittlerweile drei Arcadia Hotels (Coburg wurde am 1. Juni 2013 übernommen) weiterhin über den Vertrieb der Arcadia-Gruppe als auch über die Kanäle der VI.
 
„Durch die aktuellen Hotelübernahmen konnten wir unsere Marktpräsenz zusätzlich zu den bisher bestehenden Hotels in München und Berlin verdoppeln“, so Dr. Andreas Karsten, CEO Vienna International Hotelmanagement AG. „Deutschland zählt zu unseren wichtigsten Kernmärkten mit großem wirtschaftlichen Potential“.
 
Die neuen Hotels in Deutschland wurden durch die VI Asset GmbH, einer Tochter der Vienna International Hotelmanagement AG, erworben. Verkäufer ist die Arcadia Hotelgruppe. Über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart.
 
Vienna International Hotels Deutschland – stark im MICE-Sektor
Mit den jüngsten Hotelübernahmen bietet die österreichische Gruppe im Bereich City- und MICE-Hotellerie ein attraktives Portfolio. Das 2008 eröffnete angelo Hotel Munich Leuchtenbergring wird seit jeher als Konferenzort zahlreicher großer Firmen gebucht. Über die Stadtgrenzen hinaus hat sich das 4-Sterne Superior andel’s Hotel Berlin einen Namen als Veranstaltungsort gemacht.

Es kann mittlerweile auf viele erfolgreiche Veranstaltungen wie z.B. den Bildungskongress der deutschen Versicherungswirtschaft, das European Airline Training Symposium EATS, das Berliner Milchforum oder die Wahl zur Miss Deaf Germany verweisen. Das im Januar 2013 eröffnete angelo Hotel Munich Westpark konnte bereits Konferenzen und Veranstaltungen von namhaften Autoproduzenten, Pharmafirmen und bekannten Brands der Konsumgüterindustrie beherbergen und durchführen.
 
Die Hotels der Arcadia Gruppe unter VI Management umfassen das 4-Sterne Arcadia Hotel Coburg mit 123 Zimmern sowie Tagungsräumlichkeiten für 64 Personen, das Arcadia Hotel Amberg mit 110 Zimmern und 4 Tagungsräumen für bis zu 120 Personen sowie das Arcadia Hotel Wuppertal mit 130 Zimmern und 6 Tagungsräumen für bis zu 211 Personen. Darüber hinaus bietet das Arcadia Hotel Wuppertal in unmittelbarer Nähe der historischen Stadthalle beste Bedingungen für große Veranstaltungen.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert